Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Zolltarifnummer zwecks Zusatzcode für Bindemittel

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

Schapi62 #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 05, 2015
Beiträge: 2
Ort: Frankfurt
BeitragVerfasst am: 05 Jun 2015 - 09:40

Hallo zusammen,

bin am verzweifeln wegen eines Zusatzcodes für Bindemittel. Ich komme mit den EZT von Zoll.de nicht so zurecht. Mir gehts um die Zolltarifnummer 3824 9092 990. Da hat sich einiges geändert. Früher musste man die 2501 und 3201 eingeben und jetzt, tja wie find ich das am besten raus. Probiert mit C045 nix da. Könnt Ihr mir helfen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Ingo_R. #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 05, 2015
Beiträge: 1
Ort: Dortmund
BeitragVerfasst am: 05 Jun 2015 - 15:22

Hallo,
ich unterstelle einmal das du ein Bindemittel verzollen möchtest das kein Acesulfam enthält.
In dem Fall ist C045 richtig in Verbindung mit der Unterlagenkodierung Y059.
Der Zoll hat momentan noch ein kleines technisches Problem mit dieser ZTN, du bekommst die Ware so nicht durch obwohl die Daten richtig sind.
Kleiner Trick: Gib bei Warenmenge Zoll die Menge von 0,0001 kg KAC (Kilogramm netto Acesulfam) ein.
Dann klappt das....

Gruß
Ingo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Schapi62 #3 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 05, 2015
Beiträge: 2
Ort: Frankfurt
BeitragVerfasst am: 10 Jun 2015 - 08:30

Danke Dir / Euch,

haben auch jetzt folgende Info erhalten:

der Zoll hat den Fehler gefunden und sogar reparieren können, ab sofort muss bei Waren OHNE Acesufam-K auch keine Zollmenge mehr
angegeben werden. C045 und Unterlage Y059 bleiben uns aber erhalten….

Hier der Auszug aus der entsprechenden Mitteilung vom Zivit:

Die Probleme bei der Anmeldung von Mischungen und Zubereitungen, die Acesulfam-Kalium
enthalten könnten (Taric-Code 2106 9092 00, 2106 9098 00, 3824 9092 00, 3824 9093 00
und 3824 9096 00) konnten behoben werden. Bei der Einfuhr der vorgenannten Waren,
ohne Verwendung von Acesulfam-Kalium (Unterlagencodierung Y059), wird nicht mehr die
Angabe der verwendeten Menge Acesulfam verlangt.

Weiss nicht wie ich das für alle schicken kann, könntest vielleicht in en Verteiler setzen

Danke + Gruss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich