Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Zusammenlegung dreier Unternehmen und deren Poststellen

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

TerenceSpencer #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 19, 2014
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 12 Aug 2015 - 10:10

Hallo,


drei Firmen sollen in einem Gebäude untergebracht werden (Vaterunternehmen, Tochterunternehmen und Sohnunternehmen).


Bisher gibt es drei verschiedene Gebäude mit allem Drum und Dran und somit auch mit drei verschiedenen Poststellen und Telefonzentralen.


Da alle drei zukünftig in einem Hause untergebracht werden sollen (Vater Mitte, Sohn rechts, Tochter links) wird daran gedacht, die Poststelle und Telefonzentrale zentral im Keller unterzubringen. Die eingehende Post muss natürlich verteilt werden und die ausgehende Post muss eingesammelt und frankiert werden.


Was macht jetzt am meisten Sinn?


Die zentrale Poststelle/Telefonzentrale ist die einzige Poststelle/Telefonzentrale, die für alle drei Unternehmen die Post sortiert, es gibt nur einen großen Briefkasten für alle drei Unternehmen, auf dem entsprechend alle Unternehmensnamen stehen. Vielleicht kann man so Personal und Geld sparen? Evtl. müssten so alle Arbeitsverträge von den Poststellenmitarbeitern geändert werden, weil ja diese jetzt die ganze Post von allen Unternehmen öffnen, sehen ...!?


ODER


Es gibt zwar eine zentrale Poststelle, die aber weiterhin dreigeteilt ist, es also für jedes Unternehmen eine eigene Poststelle gibt, somit auch für jedes Unternehmen einen eigenen Briefkasten. Die eine Poststelle hat mir der anderen nichts zu tun.


ODER


Man trennt Post und Telefon. Post wie gehabt, also wie unter zweitens und für Telefon eine Zentrale?


Zu beachten ist, dass es innerhalb eines Gebäudeteils auch Post von Büro zu Büro verteilt werden muss. Z. B. muss Post vom Geschäftsführer in der Mitte in ein anderes Büro in der Mitte gebracht werden.


Es wäre zwar "Old school" und auch nicht möglich, aber der Gedanke daran war schon da, dass man Rohrpost nutzen könnte. Allerdings wäre die bei der meisten Post (Ordner, Akten) nicht möglich.


Gibt es noch eine andere, vielleicht bessere, Möglichkeit?


Wo liegen die Vor- und Nachteile? Was ist unterm Strich besser, effektiver, günstiger ...?


Grüße


Terence
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ms50389 #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mar 13, 2015
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 12 Aug 2015 - 12:40

Das hängt maßgeblich davon ab, um welche Mengen/Aufwände es geht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
TerenceSpencer #3 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 19, 2014
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 12 Aug 2015 - 15:23

Welche Zahlen sind dafür relevant? Anzahl Postein- und -ausgänge (wie viele Briefe ...)? Aufwand in Zeit (wie viele Minuten bzw. Stunden ...)?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ms50389 #4 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mar 13, 2015
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 12 Aug 2015 - 18:33

Ja. Unter anderem.

Wenn du wissen willst, welche deiner drei o.g. Varianten am sinnvollsten ist, musst du doch erst mal eine Bestandsaufnahme machen, was da überhaupt anfällt und wie der Aufwand ist bzw. mehrere Aufwände sind. Ob das bei allen drei Firmen(sitzen) bisher gleich behandelt wurde, oder hatte jede Firma/Sitz eigene Besonderheiten drin? Und das gilt alles sowohl für Post, wie auch Telefon. Wenn, was weiß ich, Tochterfirma spezialisiert ist und da zu 85% Franzosen mit Englischweigerung anrufen, wäre es Blödsinn das einzige französisch sprechende Belegschaftsmitglied wegzurationalisieren.

Um da halbwegs seriös antworten zu können, müsste schon etwas mehr Info kommen. Ich mein, man kann einen Umzug auch nicht seriös kalkulieren, wenn man nur die m²-Fläche der Wohnung kennt; der eine hat die Bude bis unter die Decke vollstehen, der andere mag freie Sicht auf die Lichtschalter und hat nur einen Tisch und zwei Stühle. ;)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich