Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Gefahrgut nach China

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

trianon9 #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jan 01, 2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2016 - 00:02

Hallo,
ich bin neu hier und froh, ein solches Forum gefunden zu haben. Vielleicht kann mir der ein oder andere hilfreiche Tipps zu meinem Vorhaben geben:

Generell ist geplant, mehrere, einzeln und seperat verpackte Druckluftdosen in der Größe einer Spraydose, von Deutschland nach China zu versenden. In den Druckluftdosen befindet sich Atemluft gem. DIN EN 12021 mit einem max. Druck von 12 Bar, für mehr sind die Dosen nicht ausgelegt.

Nun handelt es sich bei Druckluftdosen/-flaschen ja um Gefahrgut. Meine Frage ist, gibt es dort Abstufungen? Oder werden alle Druckbehältnisse pauschalisiert?

Gibt es überhaupt die Möglichkeit die besagten Druckluftdosen von DE nach China zu versenden?

Vielen Dank für eure Hilfe und einen guten Start ins neue Jahr!

Viele Grüße,
trianon9
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Carsten #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jan 18, 2005
Beiträge: 764
Ort: Düsseldorf
BeitragVerfasst am: 02 Jan 2016 - 18:59

Hallo trianon9,

auch dir einen guten Start in das neue Jahr. Auf welchem Weg, Luftfracht oder Seefracht, möchtest Du deine Druckluftdosen denn nach China transportieren?

Carsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
trianon9 #3 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jan 01, 2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2016 - 21:09

Ich vergaß, wenn möglich per Luftfracht. Bevor aber gar nicht anders möglich auch per See.

Vg,
trianon9
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Rennie #4 Link


Offline Offline
Dabei seit: Aug 04, 2010
Beiträge: 24
Ort: Hamburg
BeitragVerfasst am: 04 Jan 2016 - 11:32

China und Gefahrgut ist seit der Explosion in Tianjin(Xingang) nicht mehr ganz so einfach.

Es kommt also auch sehr stark darauf an, wo deine Ware hingehen soll.
Nach China kommt man irgendwie immer, aber wann und wohin ist die Frage.

Evtl. muss die Sendung denn noch gemütlich ein paar hundert bis tausend Kilometer getruckt werden, um ihr Ziel zu erreichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
trianon9 #5 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jan 01, 2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2016 - 21:43

Hallo,
Die Druckluftflaschen sollen überall in China geliefert werden. Wenn es aufgrund der nötigen Landweges etwas länger dauern sollte, dann ist das so.
Grundsätzlich stellte sich die Frage, ob die Flaschen mit 12 bar überhaupt per Flugzeug transportiert werden? Ich meine mal etwas gelesen zu haben, dass es auch um die Deklassierung ankommen soll. Sinngemäß handele es sich zwar in dem Karton um Gefahrgut, allerdings lediglich um eine geringe Menge etc. so dass die Anforderungen an den Transport nicht so hoch sein sollen.

Viele Grüße,
trianon9
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Stefan1531 #6 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 30, 2006
Beiträge: 449
Ort: Stuttgart
BeitragVerfasst am: 05 Jan 2016 - 13:01

Bei Druckluftflaschen sind die Chinesen leider ganz komisch.
Ich betreue eine Motorsport-Rennserie und die Rennteams haben auch immer Druckluftflaschen dabei, um Reifen aufzupumpen oder das Auto hochzubocken.

Wir haben jedes Jahr Stress mit den Chinesen, weil die der Meinung sind, es handele sich um Gefahrgut. 2014 wollten die sogar, daß wir den Inhalt der Flaschen verzollen (kennt jemand die Zolltarifnummer für "Luft"???).

Selbst, wenn die Flaschen, die wir importieren wollen, geöffnet, also leer sind, haben wir da riesige Probleme.

Wir transportieren die Dinger also gar nicht.

Kurzum: es ist bestimmt irgendwie möglich - stell' Dich aber auf eine Menge Stress und Diskussionen ein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
airliner #7 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jan 24, 2005
Beiträge: 512
Ort: NRW
BeitragVerfasst am: 14 Jan 2016 - 16:37

Sollen es nun Druckluftdosen, ähnlich einer Spraydose, oder Druckluftflaschen, ähnlich einer Druckluftflasche die Taucher nutzen, sein? Beides ist per Luftfracht möglich. Für weitere Infos musst du das schon eingrenzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
betterorange #8 Link


Offline Offline
Dabei seit: Apr 02, 2007
Beiträge: 1187
Ort: Düsseldorf
BeitragVerfasst am: 15 Jan 2016 - 09:44

UN 1950 2 Spraydosen mit Schmiermitteln nach Changchun.

Seit den desaströsen Vorfällen finden wir keine Lösung per Luft- oder Seefracht ddp zu liefern.

Die Behörden und dann auch die Agenten scheuen sich, unter irgend eine Anmeldung in China Ihre Unterschrift zu leisten.

Wie machen das unsere Kollegen, schliesslich soll da noch viel mehr als diese Mustersendung laufen.

Excepted Quantities on board?

Bin ratlos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
airliner #9 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jan 24, 2005
Beiträge: 512
Ort: NRW
BeitragVerfasst am: 15 Jan 2016 - 15:52

Seitens der Airlines ist der Transport von Gefahrgut nach China per Luftfracht nach wie vor kein Problem, ausgenommen einzelner Destinationen wie zum Beispiel CAN Guangzhou. Dorthin haben einige Airlines ein Embargo verhängt, da die lokalen Vorschriften sehr restriktiv geworden sind. Grundsätzliche Probleme bereitet Gefahrgut DGR der Klasse 1 aufgrund den oben genannten Ereignisse, aber auch das ist möglich.

HKG - keine großen Einschränkungen
PEK - einzelne Airline Embargos bei DGR Cl.1
PVG - keine großen Einschränkungen

etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich