Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Erfahrungen mit automatisiertem Lagersystem

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

Gothe #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Okt 08, 2015
Beiträge: 11
Ort: Frankfurt
BeitragVerfasst am: 01 Mai 2016 - 14:12

Hallo zusammen.

Meine Firma ist momentan dabei ihr Lager zu erweitern. Wir möchten dabei - natürlich gemäß dem Zahn der Zeit - unser Lager an die Maßstäbe von Industrie 4.0 anpassen. Da wir unseren Firmensitz in Baden Württemberg haben, wollten wir einen lokalen Anbieter wählen. Wir sind dabei auf die SLT aus Lahr aufmerksam geworden.

Da dies natürlich spezielle Produkte sind, konnten wir nicht auf so nette Bewertungen wie bei Amazon zurückgreifen. Ich suche daher gerade die Foren ab, ob es irgendjemand gibt der schon Erfahrungen hat mit den Lagern von SLT?

Die Seite sauerlagertechnik.de sieht ja gut aus und das Produktportfolio ( Industrieregal, Schwerlastregal, etc) ist das was wir suchen und passt auch zu uns. Den Vorteil sehe ich darin, dass Sie mit einem individuellen Konzept werben und damit Konkurrenten wie SSI Schäfer (die ja auch nicht regional sind) ausstechen.

Über eure geteilte Erfahrung von euch würde ich mich freuen, dass ich vielleicht bis nächste Woche in der Firma ein Ergebnis präsentieren kann.

Schönen Sonntag und Gruß aus dem Homeoffice :D


Zuletzt bearbeitet von Gothe am 28 Sep 2016 - 10:28, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
mpob #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jan 07, 2016
Beiträge: 12
Ort: Bielefeld
BeitragVerfasst am: 04 Mai 2016 - 08:21

Hallo,

ich kann leider keine eigene Erfahrung zu Sauer Lagertechnik beisteuern, aber ich empfehle einen Referenzbesuch bei einem Unternehmen, dass die von euch gewünschte Lagerlösung bereits verwendet. Und am besten besucht ihr dann auch ein Unternehmen, dass die Lösung von SSI Schäfer oder anderen verwendet (Ich kann mir nicht vorstellen, dass SSI Schäfer nicht ebenfalls individuelle Lösungen im Angebot hat). Am besten zuerst den Referenzbesuch bei SSI Schäfer Betrieb und vorab schauen, was diese Software alles bietet, was ihr UNBEDINGT haben wollt. So ein Referenzbesuch öffnet auch mal die Augen und erweitert den Horizont was die eigenen Anforderungen angeht. Danach noch mal zusammensetzen im Projektteam und genau überlegen, was ihr beim Referenzbesuch des SLT-Betriebs beachten möchtet.

BTW: Gerade bei einem so teurem System würde ich keine überstürzte Investitionsentscheidung treffen und mich nicht alleine auf Erfahrungsberichte aus dem Internet verlassen wollen. Es gibt Marketingunternehmen, die nichts anderes machen, als positive Bewertungen und Erfahrungsberichte auf unterschiedlichen Portalen für unterschiedliche Unternehmen zu schreiben. Das Internet hat die Wahrheit leider nicht für sich gepachtet und viele Aussagen sind widersprüchlich. Am Ende hilft nur sich das System mal mit eigenen Augen anzusehen. Und natürlich auch Konkurrenzangebote einzuholen um Preise vergleichen zu können. Für einen Preisvergleich loht es sich auch sich ein Angebot aus dem Ausland oder von einem deutschen Anbieter zu holen, der nicht lokal ansässig ist.

Viele Grüße,
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Fenix #3 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jul 08, 2016
Beiträge: 2
Ort: 26810
BeitragVerfasst am: 08 Jul 2016 - 01:40

Ich weiß zwar nicht ob es schon zuspät für eine Antwort ist, aber ich bin gerade auf diese Frage gestoßen und möchte dazu als Kenner der Branche meine Meinung abgeben.

Als allererstes möchte ich die Geschichte mit dem regionalem Anbieter etwas in Frage stellen.
Ohne etwas gegen die Firma STL sagen zu wollen, da ich sie auch nicht kenne, halte ich es für falsch bei derartigen Investitionen die Anbieter auf den regionalen Bereichen einzugrenzen. Wettbewerb belebt schließlich das Geschäft.

Ich weiss nicht ob es bei Ihnen auch um die Anschaffung einer Lagerverwaltungssoftware geht. Sollte das so sein, möchte ich anmerken, dass Sie in den nächsten Jahren mit dem Anbieter der Software wahrscheinlich viel länger und enger zusammen arbeiten werden als mit dem Lieferanten der Lagertechnik. Es ist normal, dass sich immer Dinge und Abläufe in einem Betrieb verändern. Im Normalfall wird in so einem Fall eher die Software angepasst.
Ich weiß wovon ich spreche/schreibe, da ich selber eine Firma repräsentiere, die mit Software ihr Geld verdient. Ich persönlich habe schon bei vielen Kunden eine Lagerverwaltungssoftware und auch andere Arten von Logistiksoftware eingeführt.
Lagertechnik hingegen gehört nicht zu unserem Portfolio.

Wenn Sie Detailfragen haben kontaktieren Sie mich gerne.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich