Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Verdienst Lagerleiter

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

Moe87 #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mai 18, 2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 18 Mai 2017 - 11:42

Hallo Zusammen,

kurz zu meiner Person: ich bin 30 Jahre alt und arbeite seit Anfang des Jahres, in einer Kleinstadt im Norden des Landes, in einem aufstrebenden Unternehmen (Manufaktur) als Lagerleiter. Gelernt habe ich Fachkraft für Lagerlogistik und habe nun 7 Jahre Berufserfahrung. Diese Stelle ist bereits meine dritte Station allerdings die Erste, in der ich Führungsverantwortung trage. Mit mir sind wir im Lager 4 Festangestellte und 2 Auszubildende.

Es ist so, dass ich hier am Anfang das absolute Chaos vorgefunden habe und es an mir lag/liegt eine Struktur reinzubringen, was mir bisher auch gut gelingt. Ich bin selber täglich an der Front und arbeite genau so hart wie die anderen auch. Zusätzlich dazu kommt halt die Verantwortung über die Abläufe, die Koordinierung die Sauberkeit usw. das was einen Lagerleiter aus meiner Sicht halt ausmacht.

Alles ist soweit prima. Die Kollegen respektieren mich und die Arbeit macht Spaß. Allerdings werde ich das Gefühl nicht los, dass ich mich bei der Einstellung verzockt habe. Leider finde ich auch nirgends einen Hinweis darauf was ich als Lagerleiter einer Manufaktur verdienen kann/sollte. Gibt es einen Richtwert? Ich weiß nur, dass ich ca. 400€ Brutto mehr verdiene als die „normalen“ Angestellten. Sollte das reichen? Bin ich zu gierig?

Danke schon jetzt für eure Hilfe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Cargoblog #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mar 01, 2011
Beiträge: 180

BeitragVerfasst am: 18 Mai 2017 - 12:38

Hallo Moe87,

um es kurz zu sagen, das kann dir keiner beantworten. 400€ mehr von wieviel? Wieviele Wochenstunden? Wieviele Urlaubstage? Monatsgehalt mal 13 oder 12 oder 14? Urlaubsgeld ja oder nein und wenn wieviel? Weihnachtsgeld ja oder nein und wenn wieviel? Ist die Gegend eher strukturschwach oder hat sie ein gutes Arbeitgeberangebot?

Ein paar mehr Daten macht die Einschätzung einfacher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
betterorange #3 Link


Offline Offline
Dabei seit: Apr 02, 2007
Beiträge: 1166
Ort: Düsseldorf
BeitragVerfasst am: 18 Mai 2017 - 12:48

Schau Dir mal Deinen Lohntarifvertrag an.

NRW gewerblich als Lagerleiter min. um die 2.200.- Euro brutto bei Spediteuren

Kommt aber wirklich auf Deinen Fall an, da Du ggf. einen Industrievertrag hast?

LG BO
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Moe87 #4 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mai 18, 2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 18 Mai 2017 - 15:16

Cargoblog wrote:
Hallo Moe87,

um es kurz zu sagen, das kann dir keiner beantworten. 400€ mehr von wieviel? Wieviele Wochenstunden? Wieviele Urlaubstage? Monatsgehalt mal 13 oder 12 oder 14? Urlaubsgeld ja oder nein und wenn wieviel? Weihnachtsgeld ja oder nein und wenn wieviel? Ist die Gegend eher strukturschwach oder hat sie ein gutes Arbeitgeberangebot?

Ein paar mehr Daten macht die Einschätzung einfacher.
Danke für eure Reaktionen. Hier ein paar weitere Infos:

40 Wochenstunden, 24 Urlaubstage, 12 Monatsgehälter, kein Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld jährlich unterschiedlich. Die Gegend ist eher strukturschwach.

Einen Tarifvertrag haben wir nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich