Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Neue Gefahrgut- und AWB-Vorschriften China?

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

Stefan1531 #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 30, 2006
Beiträge: 449
Ort: Stuttgart
BeitragVerfasst am: 19 Sep 2017 - 15:25

Seit Jahren versenden wir 1 x jährlich Charter von PVG nach BAH. Nun kommt unser lokaler Agent aus Shanghai auf uns zu wegen angeblicher neuer Gefahrgut- und AWB-Vorschriften, die die CAAC erlassen hat.

Die Erstellung der Dokumente erfolgte bislang wie folgt:

Shipper der DGD: Real shipper (ein Unternehmen in Europa)
Shipper des AWB: wir (Spediteur in Europa (global Player))
Issuing carrier’s agent: ebenfalls wir (+ Stempel unseres lokalen Chinesen)

Die Chinesen sagen nun, daß die neue Regel wäre:

Shipper der DGD: Chinesisches Unternehmen, das bei CAAC als Gefahrgutagent gelistet ist
Shipper des AWB: Chinesisches Unternehmen, das eine Exportlizens hat
Issuing carrier’s agent: Chinesisches Unternehmen, das als carriers agent gelistet ist; darf aber nicht Shipper auf AWB oder DGD sein

kann das jemand bestätigen? In diesem Fall bräuchte ich plötzlich 3 Fremdfirmen, die das sicher nicht kostenlos machen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich