Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Ganzzug-Gefahrgutzuschlag der DB Netz ab dem kommenden Fahrplanwechsel

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

Ajungilak #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jan 20, 2012
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2017 - 15:46

Hallo,

bekanntlich kommen bei der 2018er Trassenbepreisung der DB Netz sog. Segmentierungskriterien zum Tragen und damit gibt es dann in der Konsequenz für sortenreine Gefahrgutganzzüge entsprechende Zuschläge (wie ich hörte, von bis zu 25% - das weiß ich aber nicht genau).

Wie seht ihr das? Als reine Variante um so höhere Trassenkosten zur Anrechnung bringen zu können?
Oder als effektiven Ausgleich von Aufwendungen, die Netz tatsächlich in diesem Zusammenhang hat (Notfallmanagement etc.)

VG
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich