Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Haftung im Hauptlauf

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

Loorkas #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jan 10, 2018
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2018 - 11:44

Hallo zusammen,

ich hab mal eine Frage zur Haftung im Sammelgutverkehr:

Nehmen wir an, eine Sendung wird beim Empfangspartner kaputt im Eingang gescannt, aber diese Sendung war im Ausgang des Versandpartners noch in einem äußerlich guten Zustand.

Wer übernimmt die Haftung? Frachtführer oder Versandpartner?

Danke sehr!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Stefan1531 #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 30, 2006
Beiträge: 474
Ort: Stuttgart
BeitragVerfasst am: 16 Jan 2018 - 09:55

Was meinst Du mit "Versandpartner"? Haftung gegenüber wem?

Derjenige, der als Erster keine "reine Quittung" erhalten hat, ist i.d.R. Schadensersatzpflichtig seinem Vertragspartner gegenüber.

Sprich: Wird von einem Hub eine Sendung als "einwandfrei" ausgangs-gescanned und kommt sie beschädigt an, haftet der, in dessen Obhut sie beschädigt wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich