Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Plausibilitätsprüfung von Dual Use Gütern


Sind meine Waren Dual Use Güter? Geht eine Dual Use Güter Prüfung nach Zolltarifnummer? Gibt es eine Dual Use Güter Liste. Gibt es Embargos für meine Waren oder für Länder? Durchführung einer Sanktionslistenprüfung. Sanktionslistenprüfung online. Software zur Sanktionslistenprüfung. BAFA und Genehmigungsarten für Ausfuhren.
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

Amelia #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mar 20, 2014
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2014 - 15:45

Hallo,

wie überprüfe ich als ein reines Handelsunternehmen, ob es sich bei einem Produkt um ein Dual Use gut handelt.
Habt Ihr schon einmal was einer Plausibilitätsprüfung im Bereich Exportkontrolle gehört?
Wenn ja, wie sieht so etwas aus?

Vielen Dank für Eure Hilfe
Amelia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Smart-Mellon #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 06, 2008
Beiträge: 137
Ort: Die schönste Stadt der Welt!
BeitragVerfasst am: 16 Sep 2014 - 07:52

Hallo Amalia,

gem. Art. 22 Abs. 10 (EG-DU-VO) ist der Lieferant verpflichtet, bei gelisteten Gütern des ANH I der VO einen ausdrücklichen Vermerken zu geben (Vertrag, AB, Rechnung, Versandanzeige,...), dass die Güter bei der Ausfuhr einer Kontrolle unterliegen!

Dies ist den meisten Lieferanten unbekannt! Leider! Auch wird die Qualität der meisten Aussagen von Lieferanten unzureichend sein, da sich meiner Meinung nach zu wenige mit diesem Thema beschäftigen, hier ist noch viel Aufbauarbeit zu leisten. Ich höre meistens Aussagen wie: "Wir exportieren doch nicht"!

Es gibt bei der Fa. AEB ein Tool die bei der Exportkontrolle (auch Güter) unterstützt, vielleicht solltet Ihr euch das mal ansehen. (oder eines von einem anderen Anbieter). Dort werden in der Regel die Warentarifnummern gegen die Dual-Use / Embargolisten (Länderspezifisch) geprüft.

Gruß
SM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Amelia #3 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mar 20, 2014
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 16 Sep 2014 - 11:10

Hallo SM,

vielen Dank für Deine Antwort.

Ist es denn nicht so, dass der "Ausführer" für die Prüfung der Güter verantwortlich ist? Und eine sogenannte "Plausibilitätsprüfung" machen muß?

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass die meisten Lieferanten nur sehr ungern eine Aussage zu diesem Thema treffen.

Gruß
Amelia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Andrea_S #4 Link


Offline Offline
Dabei seit: Aug 02, 2013
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: 16 Sep 2014 - 12:13

Eine Kurzprüfung kann man mit dem Umschlüsselungsverzeichnis (auf der BAFA-Homepage) machen - ist zwar nicht 100%ig zuverlässig, gibt aber mal einen ersten Anhaltspunkt.
Falls es sich um einen speziellen Warenbereich handelt oder um Ware, mit der man immer wieder handelt, dann sollte man sich auf jeden Fall mal die Zeit nehmen und die Ausfuhrliste genau anschauen. Das hört sich schlimmer an, als es wirklich ist - falls man mit ganz "normalen" Dingen handelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich