Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Prüfung Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

despedi #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mai 21, 2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2015 - 11:27

Hallo,

ich mache eine 2,5 jährige Ausbildung als Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen.

Meine schriftliche Abschlussprüfung ist im November 2015 und die mündliche Prüfung ist dann Ende 2015 Anfang 2016.

Ich hasse meine Ausbildung und den Beruf des Spediteurs allgemein, es ist einfach nichts für mich, aber ich wollte nicht abbrechen.

Der Stoff in der Schule interessiert mich noch weniger, als das was ich auf der Arbeit mache.

Nun zu meiner eigentlichen Frage: wie viel lernt ihr? Für die Abschlussprüfung muss ich ja "nur" die 3 Hauptfächer lernen und Rechnungswesen und Unternehmerische Geschäftsprozesse wird ja nur zum ankreuzen sein in der Prüfung, oder?

Ich habe überhaupt keine Ahnung wie weit im Vorraus ich lernen muss und wieviel. Habe allerdings auch keine Ansprüche bzgl. der Prüfung - mit 4 bestehen reicht mir vollkommen aus!

Einige meinten zu mir, dass Sie 1 Woche gelernt haben, andere 6 Wochen jeden Tag 8 Stunden... ist die Prüfung wirklich so schwer? Habe noch nie von jemandem gehört, dass er durchgefallen ist.

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für eure Antworten.

Viele Grüße.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Bl4ckpum4 #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 21, 2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 12 Aug 2015 - 22:50

Hey,

befinde mich ebenfalls in einer 2,5 jährigen Ausbildung und habe dieses Jahr meine Abschlussprüfung.

Meiner Lehrerin meint, diese Prüfung gehört zu einer der schwersten der kaufmännischen Berufe...
Die Durchfallquote der Abschlussprüfungen im Sommer 2015 an unserer Schule soll verdammt hoch gewesen sein...allerdings weis ich auch, was für Leute dort rumlaufen und kann das Ergebniss durchaus nachvollziehen.

Ich werde langsam an die Sache ran gehen, liegt unter anderem daran, dass ich relativ gut in der Schule bin und mir der Schulstoff leicht fällt zu lernen.

Wenn du sagst, dass dir eine 4 reicht, würde ich dir empfehlen 1-2 Wochen davor zu lernen und einige Prüfungen durchzumachen, da die Themen durchaus ziehmlich komplex sind.

Solltest du Fragen haben, kannst du sie mir ruhig stellen, mal sehen ob ich helfen kann.

LG


Edit:

Leider ist Rechnungswesen nicht nur zum Ankreuzen..musst eine Menge rechen und teilweise Formeln auswendig können!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
despedi #3 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mai 21, 2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 13 Aug 2015 - 19:47

Hey,

vielen Dank für die Info und dein Angebot. Mein Kollege sagte mir auch, dass er nur eine Woche gelernt hat und eine 3 geschrieben hat.
Hoffe das wird reichen. Mal schauen. Hast du schon mit dem Lernen angefangen?

Wo schreibst du deine Prüfung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Bl4ckpum4 #4 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 21, 2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 13 Aug 2015 - 20:18

Abend,

Ich finde auch,zuschaffen ist sie auf jeden Fall!

Ehm eigentlich wollte ich schon anfangen..bin aber nicht dazu gekommen.
Denke die nächste Woche wird es inn Anfang gekommen...Ziel ist eine 1 vor dem Komma :D

Ich schreib in Neu Ulm BaWü und du?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich