Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Zugelassener Empfänger ZE ATLAS Software

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

sisqonrw #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Dez 28, 2010
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2015 - 20:33

Hallo,

mein Antrag als zugelassener Empfänger wurde vom Zoll bewilligt.

Habe ich das richtig verstanden, dass ich eine ATLAS Zoll Software haben muss, sonst bringt der Status zugelassener Empfänger nichts?

Es gibt ja viele kostenlose und Open Source Programme für diverse Anwendungsgebiete. Gibt es auch eine Open Source oder kostenlose oder günstige ATLAS Software?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
waldorf #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jul 23, 2007
Beiträge: 1202

BeitragVerfasst am: 23 Sep 2015 - 08:30

Ehrlich gesagt wundere ich mich, dass man eine Zugelassener Empfänger Bewilligung beantragt und bewilligt bekommt, ohne die Voraussetzungen und Konsequenzen -und damit die erforderlichen Investitionen und Prozesse- zu kennen.
Für den Zugelassener Empfänger ZE braucht man zwingend eine ATLAS Anbindung und zwar primär für den Versand, um ein Versandverfahren elektronisch im NCTS System beenden zu können. Da ein Zugelassener Empfänger ZE idR nur Sinn macht, wenn man im Anschluß Ware mit dem Anschreibeverfahren abfertigt (zum freien Verkehr oder anderen Verfahren) braucht man auch dafür zwingend ATLAS Einfuhr. Diese Systeme stehen nicht kostenfrei zur Verfügung, da die Softwarehäuser umfangreiche Zertifizierungen und damit hohe Investitionen tätigen müssen.

Außerdem muss natürlich organisatorisch sichergestellt sein, dass die Versandverfahren ordnungsgemäß erledigt werden und die anschließende Zollbehandlung nahtlos und richtig erfolgt. Ansonsten wird man von Mahn- und Suchverfahren überhäuft, die bei negativem Ausgang zu Bussgeldern und der Aussetzung / Widerruf der ZE-Bewilligung führen können.
Ich kann nur empfehlen bei fehlender Eigenexpertise in diesem Bereich kompetente Beratung zu suchen, sonst geht der Schuß nach hinten los.

Eine Frage: im Bewilligungsantrag wird nach einer bestehenden oder geplanten AEO-Bewilligung gefragt (für die es m.E. keine Rechtsgrundlage gibt). Gab es seitens des Zolls keinerlei Rückfragen zu zollrechtlichen Kenntnissen im Unternehmen ???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
sisqonrw #3 Link


Offline Offline
Dabei seit: Dez 28, 2010
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 23 Sep 2015 - 08:38

Braucht man für die Einfuhr auch eine ATLAS Software, weil du primär für den Versand sagst? Wir führen Waren hauptsächlich ein.

Was ist eine AEO Bewilligung?

Wenn wir doch keine Software anschaffen sollten, sollen wir die Bewilligung kündigen oder kann die bleiben und wir nutzen es einfach nicht?

Eine Rückfrage gab es nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
waldorf #4 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jul 23, 2007
Beiträge: 1202

BeitragVerfasst am: 23 Sep 2015 - 09:00

Sorry, aber ich habe den Eindruck, du hast die Zugelassener Empfänger ZE Bewilligung beantragt, ohne die dafür erforderlichen Importprozesse zu kennen. Wie bist du denn auf die Idee gekommen, das zu tun ? Welche Vorteile versprichst du Dir - schnellere Warenverfügbarkeit, Kostensenkungen ? Wie viele Einfuhren hast du pro Woche ? Diese Fragen sollte man sich stellen, bevor man den Zugelassenen Empfänger ZE Antrag stellt.

Nochmal: du brauchst ATLAS-NCTS, um als ZE das Versandverfahren zu beenden, mit dem unverzollte Ware bei dir angeliefert wird und du brauchst anschließend ATLAS-Einfuhr, um die angenommene Ware anschließend "importieren"/anmelden zu können. Da das ein vereinfachtes Verfahren ist, kannst du die kostenlose Internet-Zollanmeldung dafür nicht nutzen.

AEO ist der Status des zugelassener Wirtschaftsbeteiligten, mit dem du beweist, dass du Ahnung von Zoll hast. Der AEO Status ist aber rechtlich keine Voraussetzung für den Zugelassenen Empfänger ZE. Deshalb wundere ich mich, dass er im Bewilligungsantrag abgefragt wird.

Du bist nicht gezwungen, die ZE-Bewilligungen zu nutzen, sieht aber doof aus. Ich würde mal die Hausaufgaben machen und prüfen, ob der ZE und die damit verbundenen Investitionen und Prozesse für dich Vorteile bringen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
sisqonrw #5 Link


Offline Offline
Dabei seit: Dez 28, 2010
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 23 Sep 2015 - 09:15

OK dann behalte ich mal die Bewilligung. Vielleicht investieren wir später in die Software.

TNT hatte gesagt, dass wir ZE sein müssen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
sisqonrw #6 Link


Offline Offline
Dabei seit: Dez 28, 2010
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 30 Sep 2015 - 08:25

Wie teuer ist die günstigste Software? Hat da jemand Ahnung von?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
olafschirmer #7 Link


Offline Offline
Dabei seit: Sep 28, 2015
Beiträge: 11
Ort: Ratzeburg
BeitragVerfasst am: 30 Sep 2015 - 14:01

Hallo sisqonrw,

die Software gibt es von verschiedenen Herstellern, in mehreren Nutzungsvarianten und in den unterschiedlichsten Preisstaffeln. Angeboten werden z.B. Inhouse-Installationen, bei denen die Software auf einem Server im Unternehmen des Kunden installiert wird und SaaS, bei der die Software auf den Servern des Anbieters installiert ist und per Internet genutzt werden kann.
Die Preismodelle reichen von Benutzerlizenzen für alle Funktionen bis hin zu sog. PPU (Pay Per Use) - Modellen für einzelne Verfahren.

Eine Liste der zertifizierten Hersteller findest Du hier:
Softwareanbieter auf zoll.de

Viele Grüße

Olaf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail an diesen Benutzer senden Website dieses Benutzers besuchen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich