Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Mündliche Prüfung Speditionskaufmann


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

Robin #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mar 18, 2015
Beiträge: 51
Ort: Hessen
BeitragVerfasst am: 18 Mai 2016 - 11:29

Hallo zusammen,

wie oben bereits erwähnt worum es geht, würde ich gerne mal wissen, wie man sich etwas auf die mündliche Prüfung vorbereiten kann?

Danke vorab
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Katharina295 #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Aug 29, 2014
Beiträge: 6
Ort: OWL/NRW
BeitragVerfasst am: 31 Mai 2016 - 07:44

Guten Morgen...

...also wir haben in der Berufsschule ein paar Fallsituationen besprochen, wie sie in der Mündlichen Prüfung vorkommen könnten, das war schon eine gute Übung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Robin #3 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mar 18, 2015
Beiträge: 51
Ort: Hessen
BeitragVerfasst am: 31 Mai 2016 - 08:33

Hi Katharina,

dass habe ich auch gehofft das wir das in der Berufsschule machen, doch leider Fehlanzeige sowie die komplette Vorbereitung......War ein Armutszeugnis bei uns, nur auf sich alleine gestellt, naja deswegen stehe ich was die mündliche angeht etwas verloren im Wald sozusagen.

Gruß Robin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Katharina295 #4 Link


Offline Offline
Dabei seit: Aug 29, 2014
Beiträge: 6
Ort: OWL/NRW
BeitragVerfasst am: 31 Mai 2016 - 08:40

Hey Robin,

erstmal ganz ruhig bleiben, ich glaube das schlimmst war die schriftliche Prüfung, kann mir nicht denken das die Mündlich so Krass wird...wir mussten auch was die Vorbereitung angeht, die Lehrer immer wieder drauf aufmerksam machen, das sie uns etwas unterstützen...es gibt aber noch den U-Verlag, oder so, von der IHK ist das, die haben auch Lehrnmaterial, dort habe ich mir für die mündliche auch ein Buch bestellt, zu meiner schande aber noch nicht rein gesehen.

ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Robin #5 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mar 18, 2015
Beiträge: 51
Ort: Hessen
BeitragVerfasst am: 31 Mai 2016 - 09:07

Danke dir Katharina, ich bin über jeden Tipp immer froh, aufgeregt bin ich davor sowieso nicht, bin allgemein ganz gut aufgestellt würde ich mal behaupten und was ich nicht weiß, weiß ich halt nicht und sollen die mir dann mal erklären ;)

Gruß Robin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Anja2504 #6 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 06, 2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2016 - 08:44

Hallöchen,

ich habe an der Prüfung als "Externe" teilgenommen, d.h. ohne vorangegangene Berufsausbildung.

Demnächst habe ich ebenfalls die mündliche Prüfung. Habt ihr für das fallbezogene Fachgespräch auch ein "Thema" auswählen dürfen/müssen wie bei der schriftlichen Prüfung den/die Verkehrsträger?

Bin gerade ziemlich planlos, wie und worauf ich mich vorbereiten soll. Hab mich bereits an die zuständige IHK hilfesuchend gewandt, allerdings noch keine Rückantwort erhalten.

VG

Anja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Robin #7 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mar 18, 2015
Beiträge: 51
Ort: Hessen
BeitragVerfasst am: 06 Jun 2016 - 10:45

Hi Anja,

nein, man bekommt 2 Themen zur Auswahl, aber erst an dem Prüfungstag vorgelegt und kann sich dann zwischen den beiden entscheiden.

Gruß
Robin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Anja2504 #8 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 06, 2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2016 - 12:24

Danke Robin :-)

Das Büchlein hab ich mir übrigens auch zugelegt vom U-Form Verlag und da steht nämlich drin, dass man mit dem Ausbildenden ein Thema benennen muss zur Prüfungsanmeldung.


VG

Anja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Anja2504 #9 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 06, 2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2016 - 13:07

... jetzt bin ich doch etwas schlauer. Ich hatte bei der Anmeldung den Schwerpunkt "euronationale Landverkehre" gewählt.

Würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar Themen posten würdet, die dazu gehören. Wie bereits erwähnt, fehlt mir etwas von dem 3-jährigen Ausbildungswissen. :-)

Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Robin #10 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mar 18, 2015
Beiträge: 51
Ort: Hessen
BeitragVerfasst am: 09 Jun 2016 - 14:33

Ah okay, sowas konnten wir bei der IHK Frankfurt überhaupt nicht wählen :/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
gthiel2401 #11 Link


Offline Offline
Dabei seit: Aug 05, 2009
Beiträge: 12
Ort: Friedrichshafen
BeitragVerfasst am: 15 Jun 2016 - 08:37

Hallo. Da ich selbst im Prüfungsausschuss bin, kann ich nur sagen, dass keiner Angst zu haben braucht. Wenn einer gut im Job ist und sich am Speditionsleben interessiert, geht es ganz locker.
Du bekommst zwei Themen gemäß deinem Prüfungsschwerpunkt zur Auswahl, hast dann ca. 15 Minuten Zeit zur Vorbereitung. In dieser Zeit wählst Du eines der beiden Themen aus und beantwortest dem Prüfungsausschuss die gestellten Fragen. Danach ist nochmals ca. 15 Minunten das Fachgespräch. Und schon ist die Prüfung vorbei.
Schlecht ist es, wenn Du nicht vorbereitet bist. Gut ist es, wenn Du Dich in jedem Bereich der Spedition auskennst.
Viel Glück!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail an diesen Benutzer senden Website dieses Benutzers besuchen
Robin #12 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mar 18, 2015
Beiträge: 51
Ort: Hessen
BeitragVerfasst am: 15 Jun 2016 - 09:30

Hallo gthiel2401,

vielen Dank für die Antwort eines Profis.

Viele Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Anja2504 #13 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 06, 2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 21 Jul 2016 - 08:59

Wie lief denn eure mündliche Prüfung? Müsste ja jetzt schon vorbei sein oder?

Ich hab meine letzten Freitag bestanden und war ganze 10 Minuten im Saal.
Die Aufgaben waren deutlich leichter, als ich erwartet hatte.
20 Min. Vorbereitungszeit und 10 Minuten war ich drin um meine Aufgaben vorzutragen.
Zwei kleine kurze Fragen gab es noch vom Prüfungsausschuß und das war´s auch schon.

VG

Anja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
gthiel2401 #14 Link


Offline Offline
Dabei seit: Aug 05, 2009
Beiträge: 12
Ort: Friedrichshafen
BeitragVerfasst am: 21 Jul 2016 - 10:18

Eben. So geht es in der mündlichen Prüfung zu: Man muss halt das Handwerkszeug beherrschen, dann gibt es keine Probleme mit der Prüfung.
Viel glück an alle Neuspediteure!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail an diesen Benutzer senden Website dieses Benutzers besuchen
Robin #15 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mar 18, 2015
Beiträge: 51
Ort: Hessen
BeitragVerfasst am: 21 Jul 2016 - 12:09

Also ich beherrsche das Handwerk auch relativ gut will ich mal behaupten, bei mir/und die die ich kenne, ging es trotzdem 30 min in dem Saal.......

Aber alles gut ausgegangen natürlich :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich