Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Verpackungsverordnung

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

Anna_Zoll #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Aug 04, 2016
Beiträge: 2
Ort: Holzwickede
BeitragVerfasst am: 18 Aug 2016 - 12:51

Hallo zusammen,

ich stoße bei meiner Arbeit gerade auf das Thema Verpackung. Wir sind Händler und vertreiben Ware aus dem überwiegend europäischen Ausland.

Wir haben ein Unternehmen damit beauftragt, unsere Produkte zu lagern und an die Endkunden in ganz Europa (B2B) zu versenden.
Dieses Logistikunternehmen nimmt nun für diesen Versand entweder die Verpackung, in der unser Hersteller die Waren angeliefert hat, oder verpackt in selbst gekauften Verpackungen. Wir haben also mit dem Verpacken selbst oder dem Kauf der Verpackungen nichts zu tun.

Haben wir trotzdem irgendeine Pflicht aus der Verpackungsordnung heraus? Ich konnte dazu leider nichts herausfinden. Müssen wir vielleicht kontrollieren, ob unsere Hersteller registriert sind?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
JohnBelushi #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jul 11, 2016
Beiträge: 18
Ort: Frankfurt
BeitragVerfasst am: 25 Aug 2016 - 08:48

Ihr als Händler müsste dafür sorge tragen, das die Verpackungen den gesetzlichen Ansprüchen entsprechen und diese auch erst mal zurücknehmen.
Das kann natürlich durch den Dienstleister / Lager/Spedition geschehen.

natürlich muss auch der Dienstleister alle Vorschriften und Gesetze was die Verpackung und Rücknahme angeht beachten.

Wichtig sind eigentlich im Kern 2 Dinge. Die Vereinbarung mit euren B2B Kunden, was mit der Entsorgung der Verpackung geschieht, also ihr nehmt die wieder mit oder der Kunden entsorgt.
Die Verpackungen müssen den Vorschriften zur Verpackungsverordnung entsprechen, also man zahlt als Hersteller einer Verpackung an einen Verband der Entsorgung, damit dies dann in den normalen Müll entsorgt werden darf.

Nimmt man die Verpackung aus China, also direkt aus dem Container und diese Verpackungen sind nicht konform, kann es Ärger geben, weil die Entsorger diese nicht annehmen müssen, wenn diese Recyceln.
Dann ist das Sondermüll und muss entsprechend entsorgt werden, hier sind die Kosten höher.

Aber solltet ihr wirklich enorme Mengen haben, so würde ich da mal beraten lassen von einigen Verpackungsprofis.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich