Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Ermittlung des Ursprungs von Set-Artikeln


Das Forum Außenhandel und Zoll behandelt alle Fragen und Themen, die keinem anderen Forum in der Kategorie Außenhandel & Zoll zuzuordnen sind. Bitte prüfe sorgfältig, ob dein Thema in dieses Forum passt und keinem anderen in dieser Kategorie zuzuordnen ist.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

Arnd #16 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 22, 2011
Beiträge: 158
Ort: Bremen
BeitragVerfasst am: 01 Jun 2017 - 07:38

Chev wrote:
Mir ging es in 1. Linie, [...] um Praxisbeispiele bzw. Handhabungen anderer ähnlicher Fälle mit meinem zu vergleichen bzw. dagegen zu halten.

Unsere Praxis: Wenn wir eine Warenzusammenstellungen haben, dann hat diese für uns eine ZTN und auch nur einen Ursprung. So steht diese dann auch gleichlautend als eine Position in ABD und UZ, ohne auf die einzelnen Komponenten einzugehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Chev #17 Link


Offline Offline
Dabei seit: Apr 10, 2009
Beiträge: 449

BeitragVerfasst am: 05 Jun 2017 - 17:51

Danke euch, Quack und Arnd für die Antworten.

Jetzt sind wir auch dort, wo ich hin wollte :-)

Dennoch verstehe ich auch eure (inkl. Waldorfs) zusätzlichen Anmerkungen und Hinweise.
Da es aber aktuell bei uns kein Thema ist und die Richtigkeit der Tarifierung & Einstufung als Warenzusammenstellung intern nicht zur Diskussion steht (wie gesagt, Entscheidung wird an anderer Stelle getroffen), nehme ich das auch erstmal so hin. Vielleicht wird das ja irgendwann nochmal zum Thema.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
eaglestef #18 Link


Online Online
Dabei seit: Sep 15, 2016
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2017 - 10:28

Hi Chev,

ich sehe es wie Walfdorf. Im UZK konnte ich eine Stellen finden, in denen der nicht-präferenzielle Ursprung
für Warenzusammenstellungen definiert ist. Allerdings gibt es bei der IHK (ähnlich wie beim Zoll) interne Verfahrensanweisungen (vergleichbar mit der VSF-Datenbank). Leider sind diese nicht einsehbar.

Meines Wissens ist es entscheidend, ob es sich um ein Warensortiment oder eine Warenzusammenstellung handelt. Für beide gibt es (glaube ich) eigene Kriterien. Die Frage ist halt nur, wenn Du die Frage so direkt an die IHK stellst, ob sich dann die IHK nicht zu genau für das Thema interessiert und die ein oder andere Frage an dich hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich