Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Zollanmeldung zweistufiges Verfahren an der Ausgangszollstelle Flughafen

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

Privatjet2000 #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Nov 03, 2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2017 - 14:25

Hallo zusammen,

folgende Frage zu einem Aktuellen Fall.

-Unser Kunde hat 5 Packstücke, 200 Kg (DGR).
-Wir holen die Sendung ab und verpacken sie am Flughafen um da sie noch nicht DGR gerecht verpackt wurde.
-Nach dem umverpacken haben wir 2 Packstücke, 210 Kg.

Aus diesem Grund haben wir über unser Verzollungsbüro eine MRN am Flughafen erstellen lassen und nicht wie üblich beim Binnenzollamt.
Der Zoll am Flughafen hat uns diesen Vorgang abgelehnt, aussage des Zuständigen Zollbeamten: es ist doch egal ob die MRN und der Luftfrachtbrief übereinstimmen. Es liegt aus diesem Grund kein besonderer umstand vor dies über die Ausgangszollstelle zu erledigen.

Ich habe mal (vor Jahren) gelernt, dass eine Ausnahme besteht, wenn ein gültiger Lagervertrag oder eine Veränderung der Sendung vorliegt (was in der Vergangenheit auch schon vor kam und reibungslos abgelaufen ist).
Da Zoll nicht mein Spezialgebiet ist, habe ich die entsprechenden Artikel im UZK nicht finden können.

Hat hier jemand Erfahrung und kann mir weiterhelfen ?

Vielen Dank für eine Antwort vorab!

LG
Privatjet :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Chev #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Apr 10, 2009
Beiträge: 541

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2017 - 19:24

Zitieren::

Es liegt aus diesem Grund kein besonderer umstand vor dies über die Ausgangszollstelle zu erledigen.

Stichwort "einstufiges Ausfuhrverfahren". Die Wertgrenze liegt bei 3.000 EUR - alles, was drüber ist, muss im zweistufigen Ausfuhrverfahren abgewickelt werden.

"Besondere Umstände", die für das einstufige Verfahren vorliegen müssen, sind mir nicht bekannt. Beträgt der Warenwert max. 3.000 EUR, kann die Ausfuhranmeldung laut UZK direkt bei einer dt. Ausgangszollstelle abgegeben/gestellt werden.
Siehe Infos & Kriterien hier: Link
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Privatjet2000 #3 Link


Offline Offline
Dabei seit: Nov 03, 2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2017 - 16:29

Hallo Chev,

vielen Dank für die Antwort.
Daliegt das Problem (hatte ich nicht dazu geschrieben) 16.000,00 EUR Warenwert.

Die Sendung wurde in FRA Umberpackt. Es haben sich die Packstückanzahl und das Gewicht verändert, weshalb wir die Sendung hier beim Zoll anmelden wollten.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Chev #4 Link


Offline Offline
Dabei seit: Apr 10, 2009
Beiträge: 541

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2017 - 18:52

Ihr könnt ja die Sendung dennoch aus FRA heraus - also nach dem Umpacken - anmelden, dann jedoch - aufgrund des zu hohen Warenwertes - zunächst bei der für euren Bezirk zuständigen Ausfuhrzollstelle mit Gestellungsort an eurem Lager.
Dann läuft ja quasi nichts anders - nur, dass der Datensatz der Ausfuhranmeldung zunächst "wo anders" hingesendet wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Stefan1531 #5 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 30, 2006
Beiträge: 462
Ort: Stuttgart
BeitragVerfasst am: 14 Nov 2017 - 19:35

noch anders, ganz einfach:

1. ursprüngliches Ausfuhrzollamt informieren
2. unter Angabe der MRN die Umstände erläutern
3. neues ABD erstellen als EX-C (geht nach Absprache am selben Tag mit 5-Minuten-Gestellungszeit), unter "Bemerkungen" vermerken "Ersatz für MRN...., da Packstückanzahl und Gewicht geändert wurden"
4. ursprüngliche MRN löschen/stornieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich