Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Logistik direkt nach dem Abi?

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

Mordio #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jan 24, 2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2009 - 13:42

Guten Tag!

Ich werde im Juni mein Abitur machen, Schnitt wird so 2,3-2,7 sein schätze ich. Lohnt es sich denn direkt nach dem Abi Logistik zu studieren? Oder schiebt man eher ne Ausbildung dazwischen? Oder vlt was ganz Anderes?

Habt ihr diesbezüglich Ratschläge für mich?



vG
Mordio
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
michaelm #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Dez 12, 2005
Beiträge: 908

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2009 - 21:21

Hallo Mordio,

in diesem Falle würde ich Dir raten möglichst ein BA-Studium zu erreichen. Wenn Du den festen Willen hast zu studieren, würde ich damit auch gleich anfangen. Denn wer weiß, was in drei Jahren ist. In den Semesterferien bzw. als Job lässt sich in einem Logistikunternehmen Erfahrung sammeln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Silium #3 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 17, 2008
Beiträge: 142
Ort: Hamburg
BeitragVerfasst am: 24 Jan 2009 - 22:48

Mordio wrote:
Guten Tag!

Ich werde im Juni mein Abitur machen, Schnitt wird so 2,3-2,7 sein schätze ich. Lohnt es sich denn direkt nach dem Abi Logistik zu studieren? Oder schiebt man eher ne Ausbildung dazwischen? Oder vlt was ganz Anderes?

Habt ihr diesbezüglich Ratschläge für mich?



vG
Mordio
Wenn du eh darüber nachdenkst zu studieren bzw. du auf jeden Fall studieren möchtest, ist es sicherlich nicht verkehrt damit nach dem Abi zu beginnen. Du musst dir nur vorher klar werden, was du machen möchtest (Uni/FH/BA), denn jeder Abschluss hat eine Vor- und Nachteile (Uni=Akademiker mit theoretisch fundiertem Wissen, FH=Akademiker mit praxisbezogenem Wissen, BA=Praktiker mit akademischem Bezug). Nicht jede BA ist eine akademische Einrichtung und selbst bei der Dualen Hochschule in BaWü gibt es Unklarheiten in der Akkreditierung der Semester, da einerseits von 70 ECTS Punken pro Jahr ausgegangen wird, andererseits gesagt wird, die Praxisphasen können rausgerechnet werden, sodass es bei 50 ECTS Punkten bleiben kann. Diese Unterscheidungen sind auch wichtig, falls du mal weiter studieren möchtest. Masterplätze sind nur begrenzt vorhanden und nur ein Masterabschluss schafft einen Gegenwert zum alten Unidiplom. BAs außerhalb von BaWü (mit ein paar Ausnahmen) werden in den Abschlüssen garnicht anerkannt und sie werden ebenfalls nicht unter der Bezeichnung duale Hochschule geführt, eine BA bietet zwar Bachelorstudiengänge an, doch sind diese dann keine akademischen Grade sondern staatliche Abschlussbezeichnungen, an einer Uni/FH oder allgemein an einer Hochschule bekommst du zwar auch den Bachelor, allerdings als akademischen Grad. Wie du siehst ist die Hochschullandschaft in Deutschland sehr unübersichtlich, dass sollte dich aber nicht davon abhalten ein Studium zu ergreifen.
www.bvl.de/misc/filePu...ersion.pdf
hier findest du Informationen zur Verwendung der Abschlüsse in den Unternehmen.

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Mordio #4 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jan 24, 2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2009 - 23:04

Der Link geht nicht, aber sonst vielen Dank ;).

Ich bin mir ehrlich gesagt auch noch ziemlich unsicher, wo genau ich studieren möchte. Ein Kumpel von mir ist grad an BWL dran an einer Uni und er hat jetzt im ersten Semester schon keine Lust mehr, weil halt alles theoretisch ist und null Praxisbezug.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
michaelm #5 Link


Offline Offline
Dabei seit: Dez 12, 2005
Beiträge: 908

BeitragVerfasst am: 25 Jan 2009 - 13:46

Hallo Mordio,

natürlcih sind Erfahrungsberichte anderer wichtig, aber immer ist zu hinterfragen ob die fehlende Motivation intern oder extern bedingt ist. Zumal ist die Frage, ob die Qualifikation zwar ausreichend ist aber schon vorher leichter Zweifel herrschte.

Und denke dran, auf jeden Fall nach einem reinen Logistikstudium zu suchen. Erst dann sollte man sich über BWL mit Schwerpunkt Logistik Gedanken machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Silium #6 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 17, 2008
Beiträge: 142
Ort: Hamburg
BeitragVerfasst am: 25 Jan 2009 - 19:30

Mordio wrote:
Der Link geht nicht, aber sonst vielen Dank ;).

Ich bin mir ehrlich gesagt auch noch ziemlich unsicher, wo genau ich studieren möchte. Ein Kumpel von mir ist grad an BWL dran an einer Uni und er hat jetzt im ersten Semester schon keine Lust mehr, weil halt alles theoretisch ist und null Praxisbezug.
Im ersten Semester ist immer alles theoretisch. Grundlagen müssen nunmal geschaffen werden. Den Praxisbezug wirst du auch im 1. Semester der BA wohl nicht wirklich finden, das wird sich alles über die Zeit entwickeln. Im Ersten Semester lernst du ja nun auch keine Unternehmensbesteuerung oder die Berechnung der optimalen Standorte/Bestellmenge, Bilanzierung nach IFRS etc.

nochmal der Link: Link
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
fragile #7 Link


Offline Offline
Dabei seit: Sep 20, 2006
Beiträge: 169

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2009 - 09:36

Silium wrote:

Nicht jede BA [Berufsakademie] ist eine akademische Einrichtung [...]

verzwickte Wortspiele???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Silium #8 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 17, 2008
Beiträge: 142
Ort: Hamburg
BeitragVerfasst am: 26 Jan 2009 - 10:47

fragile wrote:
Silium wrote:

Nicht jede BA [Berufsakademie] ist eine akademische Einrichtung [...]

verzwickte Wortspiele???
Ja in der Tat, eine Akademie verleiht in der Regel keine akademischen Grade, auch wenn es komisch klingen mag. Akademische Grade sind Hochschulen vorbehalten (UNI/FH/Duale HS). Eine BA in Hessen oder NRW oder in jedem anderen Bundesland als BaWü sind keine der o.g. Hochschultypen sondern reine Berufsakademien, daher resutiert, dass ein akademischer Grad nicht verliehen werden darf, sondern nur staatliche Abschlussbezeichnunen (BA-Diplom, staatl. geprüfter Betriebswirt, Bachelor etc.). Beim Bachelor gibt es deshalb Verwechslungsschwierigkeiten/-gefahren, da der von den Hochschulen einen akademischen Grad nach sich zieht, der von der BA aber eben nicht.

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich