Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Gründung eines Unternehmen für Kleintransporte

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

S.HTU #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Okt 13, 2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2009 - 15:37

Hallo

Ich mache ein ein Mann Kleintransportunternehmen auf und wäre allen die mir nützliche Tips für den Start geben sehr dankbar. Ich habe einige Fragen und würde gern auch gleich mit der Ersten anfangen.
1. Wie komme ich an transportaufträge ran?

2. Was haltet ihr von der Internetseite Trans-Börse mit dem entsprechenden Programm?

3.Welches Fahrzeug ist besser geeignet Kastenwagen oder Pritsche und welche Mark?

4. Welche Versicherung brauche ich als selbstständiger Kleintransportunternehmer?

5.Kann man selber als Fahrer sich unterwegs auch Aufträge an Land ziehen via Internet oder ähnlichem?


Zu meiner Arbeitseinstellung vielleicht noch etwas. Ich bin bereit weite Strecken über europa zu fahren und auch die eine oder andere Nacht in meinem Transporter zu verbringen. Und hier auch noch die Frage wohin lohnt es sich zu fahren, denn ich kriege auch über Kolegen mit das man bei manchen Kunden lange auf sein Geld warten muss.

Ich bedanke mich schonmal im vorraus

MfG

HTU
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Mayerhofer #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mai 14, 2005
Beiträge: 722
Ort: Landkreis Ludwigsburg (Ba-Wü)
BeitragVerfasst am: 13 Okt 2009 - 18:16

Hallo S.HTU,

erst einmal ein Leitfaden für dich unter www.stuttgart.ihk24.de...tfaden.pdf

Außerdem eine Checkliste "Güterverkehrsdokumente" unter www.stuttgart.ihk24.de...umente.pdf

Des Weiteren solltest du an der Weiterbildung "Sach- und Fachkunde Güterkraftverkehr" teilnehmen und eine Prüfung bei der IHK ablegen.

Denn erst dann weißt du alle wichtigen Vorschriften und Gesetze und kannst eine Fahrzeugkostenkalkulation aufstellen, indem du deine eigene Kosten ermitteln kannst.
Weitere Infos unter www.stuttgart.ihk24.de...ehmens.jsp

Zitieren::
1. Wie komme ich an transportaufträge ran?
Wenn du keinen festen Auftraggeber hast sind Frachtenbörsen mit Sicherheit eine Möglichkeit.
Außerdem kanst du in Eigenwerbung geziehlt auf Firmen zugehen. Ohne Erfahrung allerdings schwierig.

Zitieren::
2. Was haltet ihr von der Internetseite Trans-Börse mit dem entsprechenden Programm?
Kannte ich bis dato nicht, ist aber eine Möglichkeit u.U.

Zitieren::
3.Welches Fahrzeug ist besser geeignet Kastenwagen oder Pritsche und welche Marke?
Kommt auf den Einsatzbereich an den du in Zukunft wahrnehmen willst.
Der Klassiker ist da der MB Sprinter. Für höhere Nutzlasten mit Zwillingsbereifung gut geeignet sowie langlebig, jedoch über 3,5 t. zul. GG brauchst du die erwähnte Sach- und Fachkunde!

Zitieren::
4. Welche Versicherung brauche ich als selbstständiger Kleintransportunternehmer?
siehe KEP-Leitfaden

Zitieren::

5.Kann man selber als Fahrer sich unterwegs auch Aufträge an Land ziehen via Internet oder ähnlichem?
Die Frachtenbörsen vermitteln alle ihre Transporte über I-Net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail an diesen Benutzer senden
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich