Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Züge bestellen

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

napnapnap #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Aug 27, 2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2011 - 22:36

Hallo, kann mir jemand den Begriff Züge bestellen erklären?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Log2002 #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Okt 02, 2007
Beiträge: 239

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2011 - 14:05

Kannst du deine Frage vielleicht nochmal ein einen sinnvollen Gesamtzusammenhang bringen? Es ist doch etwas schwer die Richtung in die deine Frage abzielt zu erratetn!

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
huugoo #3 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jan 26, 2011
Beiträge: 40
Ort: Leipzig
BeitragVerfasst am: 15 Okt 2011 - 12:04

Ich würde mal sagen "Züge bestellen" ist darauf abgerichtet das man eine komplette Zugeinheit für einen Transportweg bzw Relation bei den entsprechenden EVU besorgt. Bei Rallion Deutschland gibs a auch Einzelwagenbestellungen und eine dazugehörige Preisliste. siehe dazu DB Schenker Railion Website.

Manchmal sind Begrifflichkeiten in der Logistik einfacher als man denken möge !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
flitzpiepe #4 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jan 05, 2010
Beiträge: 20
Ort: auf dem Holzweg
BeitragVerfasst am: 17 Okt 2011 - 13:42

Ich bestell auch Züge: Triebwagen und Hänger.

Vielleicht willst du gar nicht in's Eisenbahnforum schreiben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Ajungilak #5 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jan 20, 2012
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2012 - 17:44

Hallo!

Da ich nicht einschätzen kann, ob die Eingangsfragestellung noch aktuell ist, antworte ich diesbezüglich relativ kurz und knapp:

Ja, "Züge bestellen" ist in puncto Transportbeauftragung für Ganzzüge ein konkreter Schritt. Z.B. im Falle von DB Schenker Rail Deutschland AG muß der normale Transportauftrag an das KSZ (KundenServiceZentrum) in Duisburg übermittelt werden (im Falle vo anderen EVUs eben an die jeweilige Dispo), aber auch gesondert die Zugbestellung - dieses um die Ressourcen besser planen zu können.

Zumindest nach meinem Wissen ist hierfür eine allgemein festgelegte Frist Donnerstag Mittag der Vorwoche, bis dahin sind sämtliche bekannten Zugbestellungen dem KSZ mitzuteilen. Was danach kommt, unterliegt hinsichtlich der Machbarkeit einer Einzelfallprüfung.

Gruß
Ajungilak
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich