Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Lieferung von 2 Anlagen nach Syrien per Akkreditiv

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

Hajot0508 #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Sep 15, 2011
Beiträge: 8
Ort: Iserlohn
BeitragVerfasst am: 03 Jan 2012 - 09:54

Folgendes Problem haben wir:
2 große Anlagen/Maschinen für die Lebensmittelindustrie, völlig harmloses Gut, Wert jeweils ca. 500.000 EUR, Zahlung per Akkreditiv.
Im LC steht nunmehr als Bank die Commercial Bank of Syria drin (seit 2 Monaten ca. auf der EU-Embargoliste), als vorgeschriebener Verschiffer die Syriamar (seit ca. 3-4 Wochen ebenfalls auf der Liste).
Mehrere Speditionen haben sich (meiner Meinung nach zurecht) geweigert, diese Sendung zu befördern. Welche Möglichkeit gibt es denn jetzt noch, diese Anlagen "da runter" zu kriegen...oder geht da gar nichts mehr, bis der A.... da weg ist und mit ihm evtl. die Embargos...?

Gruß
Hajot 0508
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ideps #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 08, 2009
Beiträge: 247

BeitragVerfasst am: 03 Jan 2012 - 19:15

Hallo Hajot,

meiner Meinung nach gibts viele Möglichkeiten, andere Bank bzw. Zahlungsweg, andere Reederei !? Bei Iranverkäufen und -transporten hat sich das alles eingependelt, und zwar legal. Die Speditionen haben sich völlig zurecht geweigert, alles andere wäre unseriös bzw. kriminell.

Gruß ideps
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Hajot0508 #3 Link


Offline Offline
Dabei seit: Sep 15, 2011
Beiträge: 8
Ort: Iserlohn
BeitragVerfasst am: 18 Jan 2012 - 09:28

Hallo Ideps,
im Ansatz ist die Idee gut, aber nicht praktikabel, die CBS ist die syrische Staatsbank und ein LC kann nur über diese abgewickelt werden. Die Syriamar (staatl. Reederei) wurde mittlerweile aus dem LC entfernt, aber die Bank steht halt immer noch drin.
Wie sieht es wohl mit der Ausfuhr/dem Verkauf dieser Anlagen in bzw. über ein Drittland, welches keinem Embargo unterliegt, aus?
Nur mal als Beispiel: Wir verkaufen diese Anlagen jetzt an einen Kunden im Libanon, und dann exportiert der nach Syrien. Ist das wohl in irgendeiner Art und Weise illegal? Wohl nicht, oder?
Da wir sehr viel Geschäfte mit den USA machen, können wir uns dummerweise keine Probleme erlauben!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Schrotti #4 Link


Offline Offline
Dabei seit: Nov 07, 2011
Beiträge: 51
Ort: Lindau
BeitragVerfasst am: 20 Jan 2012 - 13:35

Hallo hajot0508

in Art. 2 b) der EG-VO 442/2011 steht:
Es ist untersagt
wissentlich und vorsätzlich an Aktivitäten teilzunehmen, mit denen die Umgehung der unter Buchstabe a genannten Verbote
bezweckt oder bewirkt wird.

Ihr habt positive Kenntnis von einem Geschäft nach Syrien und sucht einen anderen Weg das Geschäft bis zum Endkunden abzuschliessen.
Ich würde die Finger davon lassen.

Gruß Schrotti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Schrotti #5 Link


Offline Offline
Dabei seit: Nov 07, 2011
Beiträge: 51
Ort: Lindau
BeitragVerfasst am: 20 Jan 2012 - 16:37

Hallo hajot0508

seit 18.01.12 gibt es die neue VO 36/2012, welche die VO 442/2011 ersetzt. Darin befinden sich weitere verschärfte Sanktionen.

Gruß
Schrotti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Hajot0508 #6 Link


Offline Offline
Dabei seit: Sep 15, 2011
Beiträge: 8
Ort: Iserlohn
BeitragVerfasst am: 30 Jan 2012 - 16:45

@Schrotti:
Danke für Deine Hinweise/Meinung, die ich voll und ganz teile, aber..........! Ich werde demnächst weiter berichten...!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich