Forum für Transport, Logistik, Spedition und Außenwirtschaft



Ausbildung bei DHL oder Dachser

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen    Druckversion

sakulW #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mai 23, 2012
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2012 - 15:28

Hallo,

ich interessiere mich sehr für die Logistikbranche und möchte eine Ausbildung zum Kaufmann für Spedition Logistikdienstelistungen in eines der obengenannten Unternehmen machen. Welches Unternehmen würdet ihr bevorzugen? Wo gibt es die besseren Zukunftspersektiven? Hat jmd vllt. Erfahrung mit eines dieser Unternehmen gemacht?

Über Rückmeldung wäre ich sehr dankbar.

Gruß!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Wellenreiter #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mar 29, 2013
Beiträge: 12
Ort: Grossraum Muenchen
BeitragVerfasst am: 01 Apr 2013 - 17:16

Dhl wenn Du mich fragst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ohgi #3 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mar 19, 2013
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 02 Apr 2013 - 13:51

Beides Globalplayer... Kommt auch immer darauf an in welcher Niederlassung du landest!
Festmachen kannste das nicht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
slayer #4 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 06, 2011
Beiträge: 10
Ort: Berlin
BeitragVerfasst am: 03 Apr 2013 - 16:56

Also ich war bei Dachser es gibt Kollegen mit denen kann man einfach gut und dann gibt es die mit denen kann man garnicht würde ein Praktikum vorschlagen dann wirst es am besten sehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ideps #5 Link


Offline Offline
Dabei seit: Jun 08, 2009
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2013 - 18:30

Bei DHL muss man noch beachten, dass es verschiedenen Organisationen gibt, DHL Freight, DHL Global Forwarding, DHL Express usw. Falls Du langfristig bei Dachser (große) Karriere machen möchtest, wirst Du wohl in Kempten landen, dazu muss man auch bereit sein...
Warum eigentlich DHL oder Dachser? Wenn Du bei einem Global Player lernen möchtest, gibts auch noch Schenker, Kühne und Nagel usw.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Pucci #6 Link


Offline Offline
Dabei seit: Apr 29, 2013
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 29 Apr 2013 - 13:13

Hallo,

ich habe meine Ausbildung bei DHL genießen dürfen. Ein wirkliches tolles Unternehmen mit vielen Perspektiven nach der Ausbildung.
Ich hatte sogar die Möglichkeit noch während meiner Ausbildung ins Ausland zu gehen.
Bei Dachser, Schenker, Kühne + Nagel sieht das aber bestimmt sehr ähnlich aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
betterorange #7 Link


Offline Offline
Dabei seit: Apr 02, 2007
Beiträge: 989
Ort: Düsseldorf
BeitragVerfasst am: 30 Apr 2013 - 08:04

Wenn Du schon die Wahl hast, nimm Dachser, da kannst Du die Strukturen noch nachvollziehen;-)

Ich bin froh, damals meinen Vertrag mit einem mittelständischen Unternehmen gemacht zu haben Das hat mir lange geholfen. Um später akademische Weihen zu erfahren sind die global Player vielleicht angesagter, muss aber nicht. Da muss sich jeder schon qualifiziert selbst mit auseinandersetzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Celica91 #8 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mar 07, 2013
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2013 - 17:49

Pucci wrote:
Hallo,

ich habe meine Ausbildung bei DHL genießen dürfen. Ein wirkliches tolles Unternehmen mit vielen Perspektiven nach der Ausbildung.
Ich hatte sogar die Möglichkeit noch während meiner Ausbildung ins Ausland zu gehen.
Bei Dachser, Schenker, Kühne + Nagel sieht das aber bestimmt sehr ähnlich aus.

Wo denn genau bei DHL? Global Forwarding oder Freight? Bei Express kann man glaub ich keine Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
NetZwerG0815 #9 Link


Offline Offline
Dabei seit: Apr 22, 2010
Beiträge: 2
Ort: Wustermark
BeitragVerfasst am: 12 Mai 2013 - 10:30

Ich habe meine Ausbildung bei der DHL Freight Berlin/Brandenburg absolviert.
Austausch mit DHL Global Forwarding, Solution, Supply Chain war problemlos möglich.
solide Arbeitsbedingungen, Technik einigermaßen aktuell, man wird nicht als unterster Arbeiter "verbrannt", sonder gefördert & gefordert.

Contra:
schlechte ÖPNV- Anbindung am Standort Wustermark.
zeitliche Einteilung der Ausbildung nicht ganz sinnig (6 Monate Rollkarten abrechnen ?!? Ohh mein Gott !! )
Meine persönliche Situation am Ende der Ausbildung würde ich als unglücklich beschreiben.
Ich selbst wurde nicht übernommen, da angeblich keine Stellen zu besetzen waren, jedoch kam kurze Zeit danach jemand externes zur Festanstellung - naja ...

Im Großen & Ganzen war ich recht zufrieden mit der Ausbildung. Empfehlenswert !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Dennis88 #10 Link


Offline Offline
Dabei seit: Mai 20, 2013
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2013 - 14:11

Ich würde mich für eine Ausbildung bei DHL entscheiden, aber auch nur weil ich DHL besser kenne als Dachser. Es kann gut sein, dass Dachser für die berufliche Fortbildung genau so gut wäre. Wie erwähnt wurde gibt es bei der DHL verschiedene Bereiche, bei denen vielleicht eher etwas für dich dabei ist. Vielleicht gibt es auch eine Berufsfachschule dafür.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen    Druckversion
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich