Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



DAV Studium

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

steff #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Sep 02, 2012
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2012 - 12:28

Guten Tag zusammen.

Meine Name ist Stefan, ich bin 24 Jahre alt und derzeit Soldat bei der Bw. Als Schulabschluss habe ich den erw. Realschulabschluss. Nach diesem habe ich eine Ausbildung als Sport - und Fitnesskaufmann gemacht.

Da ich die Möglichkeit habe bald den Berufsförderungsdienst der Bw anzutreten, würde ich mich gerne über o.g. Akademi informieren. Ich hatte den Vollzeit-Betriebswirt mit hoffentlich anschließendem Bachelor gedacht - Fachrichtung Verkehrswirtschaft.

Grundfrage ist eigentlich, ob die DAV das richtige für mich ist.

Angestrebt als späterr Beruf ist auf jeden Fall mittleres bis gehobenes Management bei bspw. Eurogate, Rehau, Enercon,... , also ich würde gerne im Norddeutschen Bereich bleiben.

Was mir allerdings Bauchschmerzen bereitet ist:

Bin ich gut genug vorbereitet für die DAV?

Ich bin gut in Englisch, allgemein in Sprachen. Leider spreche ich nur Englisch als Fremndsprache, brauche ich fuer die DAV Vorkenntnisse in Spa / Fr? Und wie sieht es mit Vorkenntnissen in der Logistik aus? Da konnte ich durch meinen Werdegang bisher auch keine Erfahrungen sammeln.

Als letztes wuerde mich interessieren, wie hoch in etwa der Altersdurchschnitt dort ist und welche Mittel und Wege würdet ihr mir ans Herz legen, um mich noch genauer über das Studium zu informieren?

Ist die DAV immer noch so erfolgreich und angesehen wie in älteren Beiträgen, bspw. 08/ 10 zu lesen?

Bitte entschuldigt, dieser Text wurde mühsam mit einem ziemlich alten Handy verfasst und ich kann hier nicht scrollen zum Korrekturlesen bzw Korrigieren.

MfG Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Log2002 #2 Link


Offline Offline
Dabei seit: Okt 02, 2007
Beiträge: 239

BeitragVerfasst am: 20 Sep 2012 - 12:06

Hallo Stefan,

ich bin selbst DAV-Absolvent und hoffe dir hier ein bisschen weiterhelfen zu können-

steff wrote:

Grundfrage ist eigentlich, ob die DAV das richtige für mich ist.
Diese Frage wird dir niemand beantworten können, außer du selbst!

steff wrote:

Angestrebt als späterr Beruf ist auf jeden Fall mittleres bis gehobenes Management bei bspw. Eurogate, Rehau, Enercon,... , also ich würde gerne im Norddeutschen Bereich bleiben.
Bedingt durch den Standort in Bremen, ist die Absolventendichte im Norddeutschen Raum tendenziell höher als im süddeutschen Raum. Da sich im Bereich Spedition/Logistik im Norden viel abspielt, dürfte es kein größeres Problem sein einen entsprechenden Job zu finden. Ob du allerdings das mittlere bis gehobene Management erreichst liegt eher an deiner Persönlichkeit, deiner Einstellung und deinem Können. Mit dem Studium wärst du zwar dafür qualifiziert, aber das wird keine Garantie sein dass du es auch schaffst. Wenn du dich nach dem DAV-Abschluss noch nicht ausreichend akademisch gebildet fühlst, kannst du im Anschluss z.B. an einer Partner-Uni in UK noch z.B. einen Master machen. Sollte das immernoch nicht ausreichen besteht auch die Möglichkeit im Anschluss an den Master einen Dr. zu machen.

steff wrote:

Leider spreche ich nur Englisch als Fremndsprache, brauche ich fuer die DAV Vorkenntnisse in Spa / Fr?
Ein anständiges Schulenglisch sollte auf jeden Fall schon vorhanden sein. Für Französisch und Spanisch gibt es selbstverständlich auch Anfängerkurse. Zu meiner Zeit konnte man zusätzlich auch noch Russisch und/oder Chinesisch wählen.

steff wrote:

Und wie sieht es mit Vorkenntnissen in der Logistik aus? Da konnte ich durch meinen Werdegang bisher auch keine Erfahrungen sammeln.
Versteh mich bitte nicht falsch, aber ich frage jetzt mal ein bisschen überspitzt: Wie kommst du darauf Logistik mit dem Ziel des mittleren bis gehobenen Managements zu studieren, wenn du gar keine Erfahrungen in dem Bereich hast? Ich würde dir empfehlen, vielleicht vorher noch ein mehrmonatiges Praktikum zu machen. Dann kannst du mal ein bisschen „Güterverkehrsluft“ schnuppern um herauszufinden ob diese Branche überhaupt das richtige für dich ist. In Bezug auf das Studium kann ich dir sagen, dass Praxiserfahrungen äußerst hilfreich sein können. Aber wie so oft unterscheiden sich jedoch auch viele Dinge in Theorie und Praxis. Dann muss auch der erfahrenste Spediteur umdenken. Alles in allem sehe ich jedoch keinen Grund darin, dass du Probleme bekommen könntest weil du kein gelernter Spediteur bist.

steff wrote:

Als letztes wuerde mich interessieren, wie hoch in etwa der Altersdurchschnitt dort ist
Das kann ich dir nicht genau sagen. Allerdings war in den Semestern die ich kenne von 22 bis 35 Jahren alles dabei….


steff wrote:

welche Mittel und Wege würdet ihr mir ans Herz legen, um mich noch genauer über das Studium zu informieren?
Ich würde dir den Besuch des „Open days“ an der DAV empfehlen. Dort hast du die Möglichkeiten dich über das Studium zu informieren, die Räumlichkeiten zu besichtigen und direkte Gespräche mit Dozenten und aktuellen Studenten zu führen. Leider war der letzte Open day erst im Juni. Der nächste wird wohl erst wieder im Januar stattfinden. Alternativ kannst du ggf. auch im Rahmen eines Schuppertags am regulären Studienbetrieb teilnehmen. Dann bekommst du einen Tag lang live verschieden Vorlesungen mit und kannst im Anschluss noch persönliche Gespräche führen.

steff wrote:

Ist die DAV immer noch so erfolgreich und angesehen wie in älteren Beiträgen, bspw. 08/ 10 zu lesen?

Ich finde dass sie das noch/wieder ist. DAV-Absolventen sind nach wie vor beliebte bei den Arbeitnehmern. Normalerweise hat der Großteil des Semesters vor Studienende schon mind. 1 Jobangebot bzw. bereits schon einen Vertrag unterschrieben. Ich weiß dass es (besonders auch hier im Forum) Leute gibt, die die DAV-Absolventen „belächeln“. Glücklicherweise sind das nach meinem Erfahrungen aber Einzelfälle. Zudem kann ich, denke ich, aus eigener Erfahrung ganz gut einschätzen das DAV-Absolventen recht gern genommene Absolventen sind. Wessen Meinung du dich in der Sache anschliesst, bleibt ebenfalls wieder dir überlassen.


Falls du noch Fragen hast, immer her damit (gerne auch per PN)! ;-)


LG Log2002
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich