Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Berechnung Entkopplungspuffer zwischen Maschinen

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

Pascal2305 #1 Link


Offline Offline
Dabei seit: Apr 17, 2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2013 - 14:49

Hallo Zusammen,

ich möchte einen Puffer auslegen, der 2 Maschinen (Monokulturmaschinen) von einander entkoppelt. Nun möchte ich die Größe dieses Puffers berechnen, um die störungsbedingten Produktionsabrisse zu verhindern.

Ich habe die Häufigkeit und Länge der Störung pro Schicht über 4 Monate vorliegen.

Ein Beispiel damit es bei den (hoffentlich kommenden) Antworten eindeutig ist.

Maschine 1:

Stördauer ;Häufigkeit
0-10min ;6x
10-20min ;10x
20-30min ;25x
30-40min ;35x
40-50min ;40x
60-120min ;25x
120-240min ;10x
240-450min ;2x

Annahme: Maschine 1 (vorgelagert) hat einen Takt von 1,0min, Maschine 2 hat einen Takt von 1,5min

Maschine 2:

Stördauer ;Häufigkeit
0-10min ;3x
10-20min ;15x
20-30min ;20x
30-40min ;30x
40-50min ;40x
60-120min ;20x
120-240min ;5x
240-450min ;1x

Wie lege ich den Puffer aus, wenn ich eine Versorgungssicherheit von 90% realisieren möchte? Ist hier eine BErechnung in Excel überhaupt möglich? Fehlen noch Daten?

Danke für die Hilfe

Grüße
Pascal2305
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich