Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel


Nachrichten › Logistik & Forschung

100 Teilnehmer bei Telematik-Fachtagung in Aachen

Logistik & Forschung | IT & Technik | Freitag, 08 September 2017 | 3179 | 1

100 Teilnehmer bei Telematik-Fachtagung in Aachen
Die Pausen nutzten die Tagungsteilnehmer zum regen Austausch

Digitalisierung! Für viele ein weites Feld, theoretisch oft nicht greifbar. Die Couplink Group AG legte den Fokus bei ihrer Telematik-Fachtagung am 5. September deshalb ganz auf die praxisnahe und transparente Vermittlung der Chancen und Herausforderungen der Logistik 4.0. Bereits der erste Eindruck war für die 100 Branchenvertreter aus Logistik, Entsorgung und Service „erhellend“, als sie im Licht durchfluteten Atrium des Forschungspartners FIR e. V. an der RWTH Aachen zusammenfanden.

Die beiden Couplink-Vorstände Monika und Jens Uwe Tonne freuten sich, beim morgendlichen Frühstücksbuffet ihre Gäste begrüßen zu dürfen, die zum Teil den weiten Weg aus dem Süden Bayerns, dem hohen Norden und der Schweiz in die Kaiserstadt auf sich genommen hatten.

Auch Besucher aus Politik und Wirtschaftsförderung bereicherten das Event: Aldenhovens Bürgermeister Ralf Claßen und Professor Doktor Ulrich Daldrup, Vorstandsvorsitzender des Business Clubs Aachen Maastricht, zählten ebenfalls zu den illustren Gästen. „Wir sind stolz, ein Veranstaltungsformat anzubieten, das den Nerv der Zeit trifft und so gut angenommen wird“, resümiert Monika Tonne. Bereits bei der Telematik-Fachtagung für Kunden von Couplink Ende Juli dieses Jahres zeigte sich ein großer Informationsbedarf, den Industrie 4.0 und Digitalisierung mit sich bringen. Gerade der Austausch in den Pausen, die Gespräche mit Wettwerbern und Gleichgesinnten und die Antworten der Couplink-Mitarbeiter auf individuelle Fragen gaben der Veranstaltung Ihren ganz eigenen Charme und boten neben den informativen Vorträgen einen hohen Mehrwert.

Die Balance zwischen Info- und Netzwerkveranstaltung

„Das Feedback zur Telematik-Fachtagung fiel durchweg positiv aus. Wir stellen immer wieder fest: Die Unternehmen suchen den offenen Dialog und wünschen sich sogar einen noch intensiveren Austausch“, berichtet Monika Tonne. „Nach dem großen Erfolg in diesem Jahr, wollen wir schon im März nächsten Jahres eine weitere Tagung veranstalten, für die wir zusätzliche Möglichkeiten zum produktiven Netzwerken und Diskutieren erarbeiten werden.“ Doch für einen fruchtbaren Austausch braucht es immer auch eine gemeinsame Grundlage: Interessante Anregungen für Gespräche bot das spannende Vortragsprogramm.

Digitalisierungsexperten, Telematik-Koryphäen, Technologiepartner und Anwender kamen bei der Telematik-Tagung zu Wort und wiesen ihren Zuhörern den Weg zu Technologie und Service der Zukunft. Den Auftakt machte „Future Business Architect“ Peter Michael Bickel, der den Tagungsteilnehmern mit ausgewählten Thesen aus seinem Buch „Eine Welt wird Service“ wertvolle Inspiration mitgab, wie man Digitalisierung in Service und Logistik (vor-)lebt – anschaulich vorgestellt an prominenten Beispielen wie Amazon. Als zweiter am Rednerpult beleuchtete Wirtschaftsphysiker Christian Maasem, Leiter des Centers Connected Industry, welche Zukunftstrends die Verbindung von Digitalisierung und Logistik aus wissenschaftlicher Sicht bringen wird. Die beiden Vorträge regten die Teilnehmer an, sich selbst zu fragen, wie weit die Digitalisierung bereits im eigenen Unternehmen fortgeschritten ist.

Wissenschaft und Wirtschaft gehen Hand in Hand

„Uns war es wichtig, nach der teils wissenschaftlichen Theorie, den Bogen zur Praxis zu schlagen und den Themenschwerpunkt weiter zu schärfen Richtung Telematik“, erläutert Monika Tonne die Auswahl der Vortragsthemen. So eröffnete PTV, Partner von Couplink, die zweite Vortragsrunde mit Informationen rund um die aktuellen Technologietrends um Estimated Time of Arrival und Tourenoptimierung. Prof. Dr. Heinz-Leo Dudek, Prodekan an der DHBW Ravensburg, Telematik-Forscher und Jurymitglied beim Deutschen Telematik Preis bot anschließend einen Überblick über die Entwicklung seines Fachgebiets und wo die Reise hinführen kann.

Die Mittagspause war geprägt von gutem Essen und tiefergehenden Gesprächen – innerhalb spezifischer Branchen sowie über alle Fachgrenzen hinaus. Nun hatte auch der Gastgeber, das FIR, Zeit sich von der besten Seite zu zeigen: bei einem Rundgang durch das FIR und die Referenzfabrik 4.0. Christian Maasem und Ralf Bigge, Leiter Business Development Group des Enterprise Integration Centers (EICe) im Cluster Smart Logistik, führten die interessierten Teilnehmer durch die derzeitige Produktionsstätte der Prototypen des Elektrofahrzeugs e.GO.

Das Finale direkt aus der Praxis

Auf diesen Blick hinter die Kulissen folgten weitere Einblicke in die Praxis: Stefan Fritz, Geschäftsführer des Couplink-Partners synaix stellte das in Aachen heimische moderne Rechenzentrum vor. Hier sind die durch die zunehmende Digitalisierung anfallenden Daten und komplexen IT-Strukturen sicher aufgehoben – so auch die Daten von Couplink. Der Veranstalter selbst – führender Telematik-Softwareanbieter – präsentierte sich und seine innovativen Telematik-Lösungen anschließend auch selbst. Allerdings in aller Kürze, wie Monika Tonne erklärt: „Uns war es wichtig, aufzuzeigen, was heute bereits dank digitaler Telematik möglich ist und wie Lösungen mit den vorgestellten Zukunftstechnologien aussehen können, wie etwa eine effiziente Ladungsverfolgung mittels Beacons. Bewusst als kurzweiligen Überblick – unsere Anwender können schließlich viel objektiver und anschaulicher von der praktischen Umsetzung berichten.“

Von der IT-Koordination des Entsorgungsunternehmens Nehlsen war deshalb Paul Kossmann vor Ort und ließ die Einführung der Telematik-Lösung couplinkyourfleet Entsorger in seinem Unternehmen Revue passieren – ehrlich, unterhaltsam und aufschlussreich. Parallel veranschaulichte Jochen Blümle, Operations Director Logistics Germany bei Papyrus, in einem logistik- und serviceorientierten Vortrag die Umstellung des Papiergroßhändlers auf mobile Telematik. Sein Fazit: „Bei Couplink haben wir uns von Anfang an gut aufgehoben gefühlt. Vor allem, da schnell, pragmatisch und unkompliziert auf unsere Bedürfnisse eingegangen wurde.“

 

Kommentare:


janicebaby | Gestern, 10:19:59

Hallo, Janicekodji13 @ Google Mail. com
Wie geht es dir heute und wie geht es deiner Familie, ich hoffe, dass dir alles gut geht. es ist schön mit dir zu kommunizieren. mein Name ist Fräulein Janice und ich bin eine junge einzelne Dame. Ich möchte wirklich, dass du für mehr Einführung zu mir zurückkommst, einschließlich meiner Bilder und dem Rest davon. Ich warte auf Ihre ehrliche Antwort und habe einen schönen Tag. meine E-Mail-ID ist
janicekodji13@gmail.com

Fräulein Janice.




Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
Anzeige
FORUM TICKER
 
Hat jemand Erfahrung mit Software4You?
Letzter Eintrag von C.Eichholz in IT & Technik RFID am Jan 19, 2018 um 15:58:07

EUR 1 bei Gerät mit teurer Software
Letzter Eintrag von Tweety1977 in Außenhandel und Zoll am Jan 19, 2018 um 10:52:12

Edelmetall Schrott von EU nach Asien
Letzter Eintrag von mohisadi in Außenhandel und Zoll am Jan 19, 2018 um 10:28:57

Versand von Polen in die Schweiz - Zollanmeldung über 1000€
Letzter Eintrag von DidiH in Außenhandel und Zoll am Jan 18, 2018 um 15:34:57

Zoll/EUSt bei Re-Import
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Jan 18, 2018 um 11:40:05

Software für Netzwerkerstellung
Letzter Eintrag von ArthurJ in IT & Technik RFID am Jan 18, 2018 um 11:26:07

Ausfuhranmeldung Versand CH
Letzter Eintrag von Chev in Außenhandel und Zoll am Jan 17, 2018 um 18:52:39

Genehmigungspflicht für nichtgelistete Güter nach §9 AWV
Letzter Eintrag von Remsen in Ausfuhrkontrolle am Jan 17, 2018 um 15:58:07

EUR1 - Zwang?
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Jan 17, 2018 um 09:22:48

Bekannte Versender Sicherheitsprogramm 5.0 Allgemeine Grundsätze
Letzter Eintrag von Mikkali in Sichere Transportkette am Jan 16, 2018 um 11:17:25

ATR bei Hauptzollamt online einreichen
Letzter Eintrag von Pele in Außenhandel und Zoll am Jan 16, 2018 um 10:59:10

Haftung im Hauptlauf
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Speditionsrecht - Transportrecht - Versicherung am Jan 16, 2018 um 09:55:46

Calais Dover Fähre vs Eurotunnel mit dem LKW
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Seefracht und Binnenschifffahrt am Jan 16, 2018 um 09:53:32

Falscher Incoterm
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Incoterms am Jan 16, 2018 um 09:48:50

Luftfracht Cargo 2000 Qualitätsinitiative
Letzter Eintrag von Exportmanager in Luftfracht am Jan 15, 2018 um 10:55:11

Probleme bei Testfall in ATLAS
Letzter Eintrag von FlowUknow in ATLAS und IT am Jan 12, 2018 um 17:23:10

Lieferung von Drittland (Schweiz) in Drittland (Mazedonien) präferenzberechtigt?
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Jan 12, 2018 um 12:29:36

Freischreibung durch KEP Dienstleister
Letzter Eintrag von TheDispatcher in Außenhandel und Zoll am Jan 11, 2018 um 10:26:32

Aktive Veredelung Norwegen-Deutschland-Norwegen
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Jan 10, 2018 um 13:24:57

Codelisten für Zolltarifnummer
Letzter Eintrag von Chev in Außenhandel und Zoll am Jan 09, 2018 um 22:37:59

Facebook
PREMIUM STELLENANGEBOTE
Speditionskaufmann (m/w)
STEINEL Vertrieb GmbH Herzebrock - Clarholz
Logo Steinel
 
Export-Sachbearbeiter Versand (m/w)
Bulthaup GmbH & Co KG Bodenkirchen
Logo Bulthaup
 
Kommissionierer (m/w)
PUK Group GmbH & Co. KG Berlin
Logo PUK
 
Speditionskaufmann / -frau
Logistik Inland / Ausland (m/w)
LR Health & Beauty Systems Ahlen
 
Importsachbearbeiter (m/w)
Kienast Schuhhandels GmbH Wedemark
Logo KIENAST
 
Materialdisponent
Fertigungssteuerung (m/w)
pei tel Comunications Teltow bei Berlin
Logo PEI TEL
 
Referent Exportkontrolle (m/w)
RENK AG Augsburg
Logo RENK
 
Sachbearbeiter Auftrags- und
Zollabwicklung (m/w)
MESSRING MSG GmbH Karilling / München
Logo Messring
 
Außenhandelskaufmann (m/w)
Yamato Scale GmbH Willich / Düsseldorf
Logo Yamato
LESER KOMMENTARE
"Hallo, Janicekodji13 @ Google Mail. com Wie geht es dir ..."
von janicebaby zu Re: Klare Compliance Richtlinien - Vorsicht ...

"Hallo, Janicekodji13 @ Google Mail. com Wie geht es dir ..."
von janicebaby zu Re: Bahn muss Qualität steigern und ...

"Hallo, Janicekodji13 @ Google Mail. com Wie geht es dir ..."
von janicebaby zu Re: Erfolgschancen von Jugendlichen mit ...

"Hallo, Janicekodji13 @ Google Mail. com Wie geht es dir ..."
von janicebaby zu Re: Logistik Indikator Quartal 2014 - ...

"Hallo, Janicekodji13 @ Google Mail. com Wie geht es dir ..."
von janicebaby zu Re: Elektro LKW fördern nachhaltige Logistik

PREMIUM PARTNER
AEB Logo   1 Banner Company 140x70
     
BAnz_Verlag_Logo_rgb_B140px   wbt_logo_140x70px
     
  Sendos Logo Premium-Banner 140x70
     
Zinndorf    
CARGOFORUM JOBBÖRSE
 
LADUNGSSICHERUNG BUCHTIPP
  Ladungssicherung leicht gemacht  
 

Das Standardwerk, aus dem Verlag Heinrich Vogel, für alle, die direkt oder indirekt mit Ladungssicherung zu tun haben. Anhand von Grafiken und zahlreichen Praxisbeispielen werden auch komplexe Sachverhalte, verständlich aufbereitet, dargestellt.

 
     
  Ladungssicherung Leicht Gemacht ISBN 9783574230288  

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich