Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel


Nachrichten › Unternehmen & Köpfe

DHL investiert 108 Millionen US-Dollar in sein Amerika-Drehkreuz

Unternehmen & Köpfe | Dienstag, 02 Juni 2015 | 1223 | 0
DHL investiert 108 Millionen US-Dollar in sein Amerika-Drehkreuz
Der Hub am Flughafen Cincinnati gehört zu den drei globalen Hauptdrehkreuzen von DHL. Foto: DHL

DHL gab heute Investitionen in Höhe von 108 Millionen US-Dollar für den Ausbau seines Amerika-Drehkreuzes am Flughafen Cincinnati/Northern Kentucky (CVG) bekannt. Damit will das Unternehmen dem wachsenden Volumen an internationalen Sendungen gerecht werden. Im Zuge des Ausbaus erhält das Drehkreuz zusätzliche Gates, um eine größere Zahl an Flugzeugen abfertigen zu können. Zudem sollen weitere Lagerflächen und Kapazitäten zum Sortieren von Sendungen sowie zum Be- und Entladen von Flugzeugen entstehen.
"Diese millionenschwere Investition unterstreicht das Engagement von DHL im US-Markt und die wichtige Rolle, die das Drehkreuz in Cincinnati innerhalb unseres amerikanischen Netzwerks spielt", sagt Stephen Fenwick, Chief Executive Officer (CEO) von DHL für die Geschäftsregion Americas. "Mit dem Ausbau und den Service-Verbesserungen, die mit dieser Investition einhergehen, schaffen wir zusätzliche Infrastruktur und stärken unsere Effizienz. Das wiederum fördert unser anhaltendes Wachstum bei internationalen Sendungen, die wir in dieser Region sehen und hilft auch der lokalen wirtschaftlichen Entwicklung."

Der Hub am Flughafen Cincinnati gehört zu den drei globalen Hauptdrehkreuzen von DHL. Er verbindet die Vereinigten Staaten mit dem weltweiten Netzwerk von DHL, das Asien, Europa sowie Nord- und Südamerika umspannt. Am Drehkreuz in Cincinnati werden jährlich 46 Millionen internationale Sendungen für Ziele in den USA, Kanada, Mexiko und Lateinamerika umgeschlagen. Der Hub verbindet zudem über 100 Service Center, einen regionalen Hub im Miami und internationale Gateways in Los Angeles und New York mit mehr als 220 Ländern und Territorien auf der ganzen Welt. Die beiden anderen globalen Hauptdrehkreuze von DHL befinden sich in Leipzig und Hongkong.

Seit Errichtung des internationalen Betriebszentrums am Drehkreuz Cincinnati/Northern Kentucky im Jahr 2009 hat DHL mit dieser Neuinvestition am Standort insgesamt 280 Millionen US-Dollar investiert. Die Mitarbeiterzahl ist seit Ende 2009 ebenfalls von 1.600 auf derzeit rund 2.000 Beschäftige gewachsen.

DHL hat in den vergangenen Jahren in erheblichem Umfang in sein globales Express-Netzwerk investiert, um seine führende Marktposition bei internationalen Time Definite-Sendungen weiter zu stärken. In den letzten 18 Monaten hat das Unternehmen größere Investitionen angekündigt, darunter 200 Millionen US-Dollar, mit der das Drehkreuz in Leipzig um das Doppelte erweitert wird. Weitere 85 Millionen US-Dollar sind für das neue Südostasien-Drehkreuz in Singapur und 177 Millionen US-Dollar für ein Expansionsprogramm im Nahen Osten und Nordafrika vorgesehen. Darüber hinaus modernisiert DHL derzeit seine Luftflotte. Dabei führt das Unternehmen effizientere Frachtflugzeuge mit einer höheren Kapazität ein, um die Verbindungen für seine weltweiten Kunden nochmals zu verbessern.

Die unterschiedlichen Ausbau- und Anlagenprojekte, die mit der aktuellen Investition am Drehkreuz in Cincinnati umgesetzt werden, sollen Ende 2016 abgeschlossen sein.
Kommentare:



Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
Anzeige
FORUM TICKER
 
Wer ist zollrechtlicher Einführer beim Import?
Letzter Eintrag von Chev in Außenhandel und Zoll am Apr 26, 2018 um 20:16:02

Präferentieller Urspung
Letzter Eintrag von Chev in Außenhandel und Zoll am Apr 25, 2018 um 19:37:27

Batteriebetriebenes Led wegwerf Gadged Zoll
Letzter Eintrag von bitio in Außenhandel und Zoll am Apr 25, 2018 um 18:19:00

Suche temporären Lagerraum in Düsseldorf
Letzter Eintrag von Juergen_Düsseldorf in Biete & Suche / KEINE Eigenwerbung am Apr 25, 2018 um 16:48:12

Neubewertung zollrechtlicher Bewilligungen
Letzter Eintrag von Ette in Außenhandel und Zoll am Apr 25, 2018 um 13:52:34

EXA in Polen erstellt, aber MRN-Nummer ist nicht im System zu finden
Letzter Eintrag von HunkyDory in Außenhandel und Zoll am Apr 25, 2018 um 13:32:09

Rechnung für Zollzwecke
Letzter Eintrag von DidiH in Außenhandel und Zoll am Apr 25, 2018 um 09:37:41

FCA vom Lieferantenwerk - Kunde will das vor Ort in Container gestaut wird
Letzter Eintrag von Törti in Speditionsrecht - Transportrecht - Versicherung am Apr 24, 2018 um 09:01:01

Definition Bestimmungsort bei CIP
Letzter Eintrag von Chev in Incoterms am Apr 23, 2018 um 18:29:10

Import über Großbritannien wegen niedrigerer Einfuhrsteuern
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Apr 20, 2018 um 21:10:54

Ersatzteile nach Indien
Letzter Eintrag von Tweety1977 in Außenhandel und Zoll am Apr 20, 2018 um 06:39:48

Ausfuhr ins Ausland zwecks Reperatur
Letzter Eintrag von Rondrian in Außenhandel und Zoll am Apr 16, 2018 um 14:22:37

CH - DE - CH mit EU-Ursprung: aktive Veredelung?
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Apr 16, 2018 um 14:00:42

Zolltarifnummer für Gewebe
Letzter Eintrag von Zolldame in Die richtige Zolltarifnummer, Warentarifnummer, HS-Code am Apr 13, 2018 um 11:52:56

Investitionen in Seecontainer
Letzter Eintrag von Chev in Seefracht und Binnenschifffahrt am Apr 12, 2018 um 10:07:46

Limited Quantities - Höchstmenge je Beförderungseinheit
Letzter Eintrag von Robin in Gefahrgut Praxis und der Gefahrgutbeauftragte am Apr 12, 2018 um 06:17:31

Reine Vermögensschäden vs Verspätungsschäden
Letzter Eintrag von Chev in Speditionsrecht - Transportrecht - Versicherung am Apr 11, 2018 um 17:54:37

Gefahrguterklärung
Letzter Eintrag von betterorange in Gefahrgut Praxis und der Gefahrgutbeauftragte am Apr 11, 2018 um 11:58:00

Mehrwertsteuer auf Frachtrechnung für Sendung in Drittland
Letzter Eintrag von betterorange in Außenhandel und Zoll am Apr 11, 2018 um 11:51:11

Befragung FH-Münster
Letzter Eintrag von ThomasB85 in Intralogistik Lagerlogistik am Apr 10, 2018 um 10:27:06

PREMIUM STELLENANGEBOTE
Exportsachbearbeiter (m/w)
esco Metallbausysteme Ditzingen
Logo Esco
CARGOFORUM JOBBÖRSE
 
Anzeige
LESER KOMMENTARE
"'n Rikscha in Bangla Desch ist rückständig, ..."
von quack zu Re: Lastenfahrräder mit Containerboxen in ...

"Ein sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank dafür!"
von Exportmanager zu Re: Die Gesamtbetriebskosten einer ...

"Wie man den RFID Chip sichert ? Auf "bewährte EDV ..."
von quack zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Wenn ich an einen Verpackung ein elektronisches Bauteil ..."
von JohnBelushi zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Glückwunsch. Nach der Bildung der Allianzen bei den ..."
von Cargoblog zu Re: Cathay Pacific und Lufthansa Cargo ...

PREMIUM PARTNER
AEB Logo   1 Banner Company 140x70
     
BAnz_Verlag_Logo_rgb_B140px   wbt_logo_140x70px
     
  Sendos Logo Premium-Banner 140x70
     
Zinndorf    
Anzeige
LADUNGSSICHERUNG BUCHTIPP
  Ladungssicherung leicht gemacht  
 

Das Standardwerk, aus dem Verlag Heinrich Vogel, für alle, die direkt oder indirekt mit Ladungssicherung zu tun haben. Anhand von Grafiken und zahlreichen Praxisbeispielen werden auch komplexe Sachverhalte, verständlich aufbereitet, dargestellt.

 
     
  Ladungssicherung Leicht Gemacht ISBN 9783574230288  

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich