Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel


Nachrichten › Aktuell

Die zollrechtliche Zusammenarbeit nach dem Brexit

Aktuell | Zoll | Dienstag, 16 Januar 2018 | 1152 | 0

Die zollrechtliche Zusammenarbeit nach dem Brexit
AW Prax - Zeitschrift für Außenwirtschaft in Recht und Praxis

Der Europäische Rat hat am 15. Dezember 2017 entschieden, dass die Fortschritte in den Verhandlungen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich (VK) ausreichen, um in die zweite Verhandlungsphase einzutreten.

Die britische Regierung hat drei strategische Ziele für die Verhandlungen über die Zollbeziehungen zu Europa definiert:

  • Reibungsloser Handel zwischen der EU und dem VK,
  • keine sogenannte „harte Grenze“ zwischen Irland und Nordirland sowie eine
  • Zoll-Vereinbarung zwischen der EU und dem VK als wichtiger Baustein beim Aufbau einer unabhängigen, internationalen Handelspolitik.

Für die zukünftige zollrechtliche Zusammenarbeit mit der EU hat das VK Vorschläge in einem sogenannten Partnerschaftspapier unterbreitet, die Folgendes vorsehen: Die Einführung eines neuen britischen Zoll-, Mehrwertsteuer- und Verbrauchsteuersystems soll nicht schlagartig am Brexit-Stichtag, um Mitternacht des 29. März 2019, erfolgen. Geplant ist eine Übergangslösung, in der die Zollmodalitäten und die Außengrenzen für das VK und die EU identisch sind. Damit will das VK Regelsicherheit und Klarheit für die Zeit nach dem Brexit schaffen.
Außerdem sollen während dieser Zeit die Voraussetzungen geschaffen werden für die Umsetzung

  • von vereinbarten, langfristigen und technologiebasierten Erleichterungen und Lösungen im Handel beider Partner,
  • eines eigenständigen britischen Zoll- und Handelsregimes und
  • der neuen Zoll- und Handelsregelungen in britischen und europäischen Unternehmen, z. B. Anpassungen der Strukturen, Prozesse und IT.

Vorausgesetzt wird, dass es nach dem Brexit eine Zollgrenze zwischen dem VK und der EU gibt. Die Zolltarife und -verfahren mit EU-Mitgliedstaaten werden auf Basis internationaler Weltzoll- und Handelsregeln vereinbart. Daraus folgt in der Praxis, dass entsprechende Gesetze und Verfahren im VK und in der EU verabschiedet werden müssen. Für Wirtschaftsbeteiligte sind damit Erfordernisse verbunden wie Zollanmeldungen, Ein- und Ausfuhrlizenzen und andere Dokumente, z. B. Ursprungsnachweise. Auch müssen sie Autorisierungs- und Identifikationsnummern anfordern und Zollverfahren beantragen. Die britische Zollbehörde ist verpflichtet, ankommende Waren zu kontrollieren, zu inspizieren und ggf. die Einfuhr zu stoppen. Schließlich muss sie sicherstellen, dass die Unternehmen etwaige Zölle und Steuern auch zahlen. Damit würde sich der Aufwand für Verwaltung, Industrie und Handel enorm erhöhen. Daher ist das VK bestrebt, mit der EU Zollerleichterungen auszuhandeln und zunächst eine Vielzahl der heutigen EU-Zollregeln in der nationalen Gesetzgebung darzustellen.

Mit Hilfe von „neuen, innovativen Erleichterungen“, die sowohl neu verhandelt werden müssen als auch einseitig gegeben werden können, und dem aktiven Abbau bzw. der Beseitigung von Handelshemmnissen – auch mit Hilfe neuer technologischer (digitaler) Lösungen – sollen die Hürden im Handel mit der EU möglichst niedrig bleiben.

Die „stark vereinfachte Zollregelung“ hat zwei Eckpfeiler. Welche das sind, erfahren Sie neben weiteren Plänen des VK hinsichtlich der zollrechtlichen Zusammenarbeit mit der EU in dem Beitrag: „Brexit – Have your cake and eat it?“ von Arne Mielken, in: „AW-Prax (Außenwirtschaftliche Praxis)“, Ausgabe Januar 2018.

Weitere Informationen zur AW-Prax finden Sie im AW-Portal

Kommentare:



Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
Anzeige
FORUM TICKER
 
Auto (PKW) Versand aus Nahost nach Europa
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Feb 19, 2018 um 18:17:31

Wortlaut der Lieferantenerklärung
Letzter Eintrag von eaglestef in Außenhandel und Zoll am Feb 19, 2018 um 15:58:26

Ausfuhranmeldung für Kaufcontainer
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Seefracht und Binnenschifffahrt am Feb 19, 2018 um 13:09:06

Leihgerät USA
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Außenhandel und Zoll am Feb 19, 2018 um 13:04:34

Mindestdeckung nach CIP/CIF - welche Risiken sind versichert?
Letzter Eintrag von cobra9.0 in Speditionsrecht - Transportrecht - Versicherung am Feb 19, 2018 um 10:39:40

Warenbeschreibung EUR.1, Nämlichkeit
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Feb 19, 2018 um 09:19:17

Verbindliche Zolltarifauskunft bei zurückliegender Einfuhr
Letzter Eintrag von Alija in Außenhandel und Zoll am Feb 16, 2018 um 10:17:12

Präferenzkalkulation
Letzter Eintrag von eaglestef in Außenhandel und Zoll am Feb 15, 2018 um 08:25:32

EUR.1 Mexiko / zugelassener Ausführer / ermächtigter Ausführer
Letzter Eintrag von schwarzwaldmädel in Außenhandel und Zoll am Feb 15, 2018 um 07:48:01

EUR.1 Erstellung
Letzter Eintrag von Chev in Außenhandel und Zoll am Feb 14, 2018 um 19:11:47

Reihengeschäft NO - SE
Letzter Eintrag von Anita in Außenhandel und Zoll am Feb 14, 2018 um 16:53:54

US-Reexportrecht
Letzter Eintrag von veragt in Außenhandel und Zoll am Feb 14, 2018 um 15:13:35

Ausfuhr von Geschenksets
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Außenhandel und Zoll am Feb 14, 2018 um 11:49:55

Reihengeschäft mit KR und HK
Letzter Eintrag von JulianeN in Außenhandel und Zoll am Feb 14, 2018 um 11:44:31

Ausfuhranmeldung für Waren die auf einer Messe gekauft wurden
Letzter Eintrag von MrCricket in Außenhandel und Zoll am Feb 13, 2018 um 14:36:42

Statistischer Wert bei geringem Warenwert und hohen Frachtkosten
Letzter Eintrag von Kexxen in Außenhandel und Zoll am Feb 13, 2018 um 10:38:54

Einzellieferantenerklärung / physische Trennung von VoU und VmU
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Feb 13, 2018 um 09:18:42

Wie funktioniert Containermiete und Handling?
Letzter Eintrag von TimT in Seefracht und Binnenschifffahrt am Feb 13, 2018 um 02:26:09

Einfuhrverzollung in Antwerpen
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Feb 12, 2018 um 18:42:28

Zollagent ohne jegliche Bewilligungen
Letzter Eintrag von wj728984747 in Außenhandel und Zoll am Feb 09, 2018 um 17:23:53

Facebook
CARGOFORUM JOBBÖRSE
 
LESER KOMMENTARE
"'n Rikscha in Bangla Desch ist rückständig, ..."
von quack zu Re: Lastenfahrräder mit Containerboxen in ...

"Ein sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank dafür!"
von Exportmanager zu Re: Die Gesamtbetriebskosten einer ...

"Wie man den RFID Chip sichert ? Auf "bewährte EDV ..."
von quack zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Wenn ich an einen Verpackung ein elektronisches Bauteil ..."
von JohnBelushi zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Glückwunsch. Nach der Bildung der Allianzen bei den ..."
von Cargoblog zu Re: Cathay Pacific und Lufthansa Cargo ...

PREMIUM PARTNER
AEB Logo   1 Banner Company 140x70
     
BAnz_Verlag_Logo_rgb_B140px   wbt_logo_140x70px
     
  Sendos Logo Premium-Banner 140x70
     
Zinndorf    
LADUNGSSICHERUNG BUCHTIPP
  Ladungssicherung leicht gemacht  
 

Das Standardwerk, aus dem Verlag Heinrich Vogel, für alle, die direkt oder indirekt mit Ladungssicherung zu tun haben. Anhand von Grafiken und zahlreichen Praxisbeispielen werden auch komplexe Sachverhalte, verständlich aufbereitet, dargestellt.

 
     
  Ladungssicherung Leicht Gemacht ISBN 9783574230288  

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich