Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel


Nachrichten › Messen & Termine

Fraunhofer-Arbeitsgruppe auf der transport logistic 2015 in München

Messen & Termine | Donnerstag, 16 April 2015 | 5715 | 0

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe SCS ist 2015 auf der transport logistic gleich zweimal vertreten: Auf dem Fraunhofer-Gemeinschaftsstand in Halle B2, Stand 501/602, und auf dem Gemeinschaftsstand von Bayern Innovativ in Halle B5, Stand 315/414. Zur wichtigsten Logistik-Messe Europas dreht sich dieses Mal alles um das Thema Lager – von der optimalen Netzplanung über den idealen Standort bis zur besten Schnittstellen- und Prozessorganisation. Außerdem feiern wir dieses Jahr unser 20-jähriges Jubiläum. Informieren Sie sich an unseren Ständen über unsere aktuellen Studien, Dienstleistungen und anstehenden Veranstaltungen.

Eine Auswahl unserer Themen rund ums Lager

Um die Lagerleistung zu messen, ist Lager-Benchmarking ein bewährtes Mittel. Dabei kommen jedoch oft nur die »harten«, quantitativen Fakten zum Tragen. Fraunhofer SCS bietet deutschen Großhändlern nun eine darauf aufbauende, ergänzende Methode an, die die »weichen«, qualitativen Faktoren ebenfalls berücksichtigt: Den Fraunhofer SCS Lager-Lean-Index. Dafür wurde ein Index entwickelt, der den »Lean-Umsetzungsgrad« in den Lagern der Großhändler misst und die Bereiche Lean-Philosophie, Organisation, Prozesse, Administration, Mitarbeiter und Zielsystem fokussiert. Dieser neue Lager-Lean-Index sorgt für mehr Effizienz im Lager.

Die optimale Planung von logistischen Netzwerken und Standorten erfordert aufgrund der Komplexität des Themas unterschiedlichste Kenntnisse. Mathematisch quantitative Verfahren sind dabei genauso wichtig wie die Auswahl der entscheidenden qualitativen Kriterien oder großes Branchen-Know-how. Nur durch die Kombination dieser Sichtweisen kann eine ganzheitliche und vor allem gut umsetzbare Lösung angeboten werden. Für eine ganzheitliche Netz- und Standortplanung stellt Fraunhofer SCS ein interdisziplinäres Team aus Mathematikern, Informatikern, Ingenieuren und Betriebswirten zur Verfügung, so dass Logistikdienstleister und Verlader in ihrer Planung zukünftig flexibel auf Veränderungen in den Märkten, Kundenstrukturen, Produktionskosten oder anderen äußeren Rahmenbedingungen reagieren können.

Fraunhofer SCS unterstützt Unternehmen bei der automatisierten Kennzahlenermittlung von Flurförderzeugen. Durch die Verwendung mobiler Ortungssysteme ist eine automatisierte Erfassung von Bewegungsdaten möglich, um den Einsatz und die Verfolgung von Flurförderzeugen in logistischen Prozessen transparenter und effizienter zu gestalten. Fraunhofer SCS hat deshalb ein System zur Intelligenten Kennzahlenermittlung (IKE) entwickelt, das basierend auf einem mobilen Ortungssystem jegliche Art von Flurförderzeugen im Indoor-Bereich lokalisieren kann. Die Ortung erfolgt dabei durch die am Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS entwickelte awiloc®-Technologie autark über WLAN. IKE ist als Mietsystem zur Erfassung über einen bestimmten Erhebungszeitraum konzipiert, so sind für Unternehmen keine dauerhaften und kostenintensiven Installationen notwendig.
Besuchen Sie uns auf dem Fraunhofer-Gemeinschaftsstand und erledigen Sie mit Hilfe unserer ferngesteuerten Stapler selbst einige Transportaufträge. Erfahren Sie so die Bedeutung von Transparenz in innerbetrieblichen Transportprozessen.

Unsere aktuellen Studien:

Die Studie »Less-than-truckload networks« ermittelt auf europäischer Länderebene Tonnagepotenziale auf den wichtigsten Routen, zeigt auf, welche Güter fließen und wie hoch Rückladewahrscheinlichkeiten einzuschätzen sind. Daneben liefert sie detaillierte Branchenprofile zu den Güterarten »Chemie«, »Industriegut«, »Lebensmittel« sowie »Weiße/Braune Ware« und geht auf die Leistungsfähigkeit der europäischen Länder hinsichtlich der Stückgutkriterien ein, z. B. bzgl. Netzdichte oder Personalkosten. Die Studie (in englischer Sprache) wird zur transport logistic am 6. Mai um 11:30 Uhr im Pressezentrum Ost, Konferenzraum 2 erstmals präsentiert und ist im Fraunhofer Verlag unter der ISBN 978-3-8396-0876-0 für € 185.- zu beziehen.

Dem Thema »Logistikbeschäftigung in Deutschland – Vermessung, Bedeutung und Struktur« nimmt sich die gleichlautende Studie von Fraunhofer SCS an, die ebenfalls zur transport logistic veröffentlicht wird. Mit einer eigens entwickelten Methodik zur ganzheitlichen Messung der Logistikbeschäftigung thematisiert die Veröffentlichung neben der generellen Bedeutung und Struktur der Logistikbeschäftigung auch bestimmende Themen wie die zunehmende Flexibilisierung oder den drohenden Fachkräftemangel in der Logistik. Die Studie kann ab Ende Mai 2015 beim Fraunhofer Verlag unter der ISBN 978-3-8396-0888-3 für € 79.- erworben werden.

Außerdem stellen Fraunhofer SCS und die Logivest GmbH am 7. Mai um 11:30 Uhr ihre Gemeinschaftsstudie »Die erfolgreichsten Logistikgewerbegebiete
Deutschlands« auf einer Pressekonferenz im Pressezentrum Ost, Konferenzraum 2 der Neuen Messe München vor.

Unsere Vorträge zur transport logistic 2015

Mit folgenden Vorträgen sind wir auf der transport logistic 2015 vertreten:
 
  • »Indoor-Lokalisierung und Intelligente Kennzahlenermittlung«, Christoph Hohmann, Fraunhofer SCS, 5. Mai 2015, 15:00 Uhr, Halle A4/ Forum II
  • »CairGolution: Mehr Sicherheit im Luftfrachtverkehr«, Tobias Seidler, Fraunhofer SCS, 6. Mai 2015, 10:15-11:30 Uhr, Air Cargo Conference Europe, Forum I Halle A6
Kommentare:



Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
Anzeige
FORUM TICKER
 
Warenbeschreibung EUR.1, Nämlichkeit
Letzter Eintrag von Franzii in Außenhandel und Zoll am Feb 16, 2018 um 15:13:21

Leihgerät USA
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Feb 16, 2018 um 11:45:10

Verbindliche Zolltarifauskunft bei zurückliegender Einfuhr
Letzter Eintrag von Alija in Außenhandel und Zoll am Feb 16, 2018 um 10:17:12

Wortlaut der Lieferantenerklärung
Letzter Eintrag von Franzii in Außenhandel und Zoll am Feb 15, 2018 um 15:46:51

Ausfuhranmeldung für Kaufcontainer
Letzter Eintrag von betterorange in Seefracht und Binnenschifffahrt am Feb 15, 2018 um 12:44:47

Präferenzkalkulation
Letzter Eintrag von eaglestef in Außenhandel und Zoll am Feb 15, 2018 um 08:25:32

EUR.1 Mexiko / zugelassener Ausführer / ermächtigter Ausführer
Letzter Eintrag von schwarzwaldmädel in Außenhandel und Zoll am Feb 15, 2018 um 07:48:01

EUR.1 Erstellung
Letzter Eintrag von Chev in Außenhandel und Zoll am Feb 14, 2018 um 19:11:47

Reihengeschäft NO - SE
Letzter Eintrag von Anita in Außenhandel und Zoll am Feb 14, 2018 um 16:53:54

US-Reexportrecht
Letzter Eintrag von veragt in Außenhandel und Zoll am Feb 14, 2018 um 15:13:35

Ausfuhr von Geschenksets
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Außenhandel und Zoll am Feb 14, 2018 um 11:49:55

Reihengeschäft mit KR und HK
Letzter Eintrag von JulianeN in Außenhandel und Zoll am Feb 14, 2018 um 11:44:31

Ausfuhranmeldung für Waren die auf einer Messe gekauft wurden
Letzter Eintrag von MrCricket in Außenhandel und Zoll am Feb 13, 2018 um 14:36:42

Statistischer Wert bei geringem Warenwert und hohen Frachtkosten
Letzter Eintrag von Kexxen in Außenhandel und Zoll am Feb 13, 2018 um 10:38:54

Einzellieferantenerklärung / physische Trennung von VoU und VmU
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Feb 13, 2018 um 09:18:42

Wie funktioniert Containermiete und Handling?
Letzter Eintrag von TimT in Seefracht und Binnenschifffahrt am Feb 13, 2018 um 02:26:09

Einfuhrverzollung in Antwerpen
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Feb 12, 2018 um 18:42:28

Mindestdeckung nach CIP/CIF - welche Risiken sind versichert?
Letzter Eintrag von cobra9.0 in Speditionsrecht - Transportrecht - Versicherung am Feb 12, 2018 um 09:02:23

Zollagent ohne jegliche Bewilligungen
Letzter Eintrag von wj728984747 in Außenhandel und Zoll am Feb 09, 2018 um 17:23:53

Prozessabwicklung ZAPP
Letzter Eintrag von wj728984747 in ATLAS und IT am Feb 09, 2018 um 16:00:19

Facebook
CARGOFORUM JOBBÖRSE
 
LESER KOMMENTARE
"'n Rikscha in Bangla Desch ist rückständig, ..."
von quack zu Re: Lastenfahrräder mit Containerboxen in ...

"Ein sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank dafür!"
von Exportmanager zu Re: Die Gesamtbetriebskosten einer ...

"Wie man den RFID Chip sichert ? Auf "bewährte EDV ..."
von quack zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Wenn ich an einen Verpackung ein elektronisches Bauteil ..."
von JohnBelushi zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Glückwunsch. Nach der Bildung der Allianzen bei den ..."
von Cargoblog zu Re: Cathay Pacific und Lufthansa Cargo ...

PREMIUM PARTNER
AEB Logo   1 Banner Company 140x70
     
BAnz_Verlag_Logo_rgb_B140px   wbt_logo_140x70px
     
  Sendos Logo Premium-Banner 140x70
     
Zinndorf    
LADUNGSSICHERUNG BUCHTIPP
  Ladungssicherung leicht gemacht  
 

Das Standardwerk, aus dem Verlag Heinrich Vogel, für alle, die direkt oder indirekt mit Ladungssicherung zu tun haben. Anhand von Grafiken und zahlreichen Praxisbeispielen werden auch komplexe Sachverhalte, verständlich aufbereitet, dargestellt.

 
     
  Ladungssicherung Leicht Gemacht ISBN 9783574230288  

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich