Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel


Nachrichten › Außenhandel & Zoll

Gebrochene Beförderungen oder Versendungen umsatzsteuerbefreit?

Außenhandel & Zoll | Außenhandel | Freitag, 17 Juni 2016 | 2918 | 0

Wenn Sie als Wirtschaftsbeteiligter Waren sowohl innerhalb der EU als auch über die Grenzen hinaus in ein Drittland verkaufen, dann gilt es, das Umsatzsteuerrecht zu beachten: Es unterscheidet zwischen
  • steuerfreien innergemeinschaftlichen Lieferungen, wobei die Ware an einen erwerbsteuerpflichtigen Abnehmer veräußert wird und im Rahmen der Lieferung aus dem Inland in das Gebiet eines anderen EU-Mitgliedstaates gelangt, und
  • steuerfreien Ausfuhrlieferungen, bei denen die Ware aus Deutschland in das Gebiet eines Drittlandes exportiert wird.

Steuerbefreit sind in beiden Fällen die Waren nur, wenn Sie „bei der Lieferung“ vom Inland ins Ausland gelangen. Das Umsatzsteuerrecht versteht unter dem Begriff „Lieferung“ die Verschaffung der Verfügungsmacht über einen Gegenstand. In der Regel übertragen Sie diese Verfügungsmacht durch den Verkauf ihrer Waren. Problematisch ist hierbei das Erfordernis, dass „bei der Lieferung“ die Ware in das Ausland befördert oder versendet werden muss.

  • Befördern bedeutet: jede Fortbewegung eines Gegenstandes, z. B. der Transport eines Gegenstandes durch den Lieferanten mit eigenem Lkw.
  • Versenden bedeutet: Jemand lässt die Beförderung durch einen selbstständigen Dritten, (beispielsweise einen Spediteur) ausführen.

Eindeutig ist der Fall, wenn der Lieferant die Ware ins Ausland befördert oder versendet. Oder der Kunde die Ware selber beim Lieferanten abholt. Doch was passiert, wenn sich Lieferant und Abnehmer den Weg teilen möchten? In diesem Fall liegt eine sogenannte „gebrochene Beförderung oder Versendung“ vor.

Beispiel 1: Sie befördern den Liefergegenstand mit Ihrem eigenen Fahrzeug aus Berlin bis zu einem Lager in Aachen. Dort wird die Ware kurz zwischengelagert und eine Woche später vom Kunden A mit eigenem Fahrzeug abgeholt und an den Bestimmungsort, das Lager von A in Paris, befördert. In dem Beispiel wurde die Transportverantwortlichkeit gebrochen.
Es stellen sich daher die Fragen: Handelt es sich bei dieser Warenlieferung noch um einen einheitlichen Transportvorgang (und damit um eine grenzüberschreitende Warenbewegung), oder liegen zwei getrennt zu betrachtende Transportvorgänge vor? Vor allem aber: Greift in diesem Fall noch die Umsatzsteuerbefreiung nach den §§ 6und 6a UStG? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in dem Beitrag „Gebrochene Beförderungen – Finanzverwaltung klärt eine (von vielen) Zweifelsfrage(n). BMF-Schreiben v. 7.12.2015“ von Dr. Carsten Höink, in: „Der Zoll-Profi!“, Ausgabe Juni 2016.

Weitere Informationen zum Infodienst Der Zollprofi! finden Sie im AW-Portal

Kommentare:



Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
Anzeige
FORUM TICKER
 
15 Jahre Cargoforum.de - Zeit für Geschenke
Letzter Eintrag von Carsten in User und off topic am Sep 26, 2017 um 20:44:38

Rechtsgrundlagen der Exportkontrolle
Letzter Eintrag von Stella in Ausfuhrkontrolle am Sep 26, 2017 um 19:42:42

Einstieg in die Logistik
Letzter Eintrag von Tom.Schmidt in Weiterbildung am Sep 26, 2017 um 16:17:03

UN3090 Lithium-Metall-Batterien Luftfracht PEK
Letzter Eintrag von airliner in Luftfracht am Sep 26, 2017 um 10:12:15

Ausgangszollstelle Ausfuhr-Anmeldung
Letzter Eintrag von TheDispatcher in ATLAS und IT am Sep 25, 2017 um 17:32:04

Ausfuhranmeldung Verkaufsdisplay
Letzter Eintrag von waldorf in ATLAS und IT am Sep 25, 2017 um 09:37:49

Augenspülflasche durch 0,5L stilles Mineralwasser ersetzt
Letzter Eintrag von trailerman in Gefahrgut Praxis und der Gefahrgutbeauftragte am Sep 22, 2017 um 23:52:56

Hallo aus dem Vogtland
Letzter Eintrag von Carsten in User und off topic am Sep 21, 2017 um 22:23:45

Reduzierung Gleisanschlüsse in Deutschland
Letzter Eintrag von trailerman in Eisenbahngüterverkehr am Sep 20, 2017 um 19:56:37

A18 Verpflichtungsschein erstellen
Letzter Eintrag von Hendrik1995 in Außenhandel und Zoll am Sep 20, 2017 um 14:46:25

EUR1 für Tunesien
Letzter Eintrag von Riga in Außenhandel und Zoll am Sep 20, 2017 um 07:13:02

Neue Gefahrgut- und AWB-Vorschriften China?
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Gefahrgut Praxis und der Gefahrgutbeauftragte am Sep 19, 2017 um 15:25:54

Import von Gewürzen aus Brasilien nach Deutschland
Letzter Eintrag von Transporter_2017 in Seefracht und Binnenschifffahrt am Sep 18, 2017 um 15:50:18

ABD Erstellung Beteiligtenkonstellation
Letzter Eintrag von TheDispatcher in Außenhandel und Zoll am Sep 15, 2017 um 13:48:41

Ausfuhrbescheinigung für Umsatzsteuerzwecke
Letzter Eintrag von oliviaclarkenero in Gelangensbestätigung / Weiße Spediteurbescheinigung am Sep 15, 2017 um 12:13:00

Privates Laptop nach Deutschland importieren, Zoll
Letzter Eintrag von Kyro in Außenhandel und Zoll am Sep 15, 2017 um 06:34:09

Kritische Länderbeziehungen - Einhaltung von Importvorschriften
Letzter Eintrag von Chev in Ausfuhrkontrolle am Sep 14, 2017 um 20:41:14

Ermittlung des Ursprungs von Set-Artikeln
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Sep 14, 2017 um 12:50:32

Luftfracht Kenia / CoC
Letzter Eintrag von HunkyDory in Luftfracht am Sep 14, 2017 um 11:32:50

Ablauf Kommissionierung mit NVE GS1 Label
Letzter Eintrag von A.Fischer in Intralogistik Lagerlogistik am Sep 13, 2017 um 09:13:41

Facebook
PREMIUM STELLENANGEBOTE
Export-Sachbearbeiter Versand (m/w)
Bulthaup GmbH & Co KG Bodenkirchen
Logo Bulthaup
 
Kommissionierer (m/w)
PUK Group GmbH & Co. KG Berlin
Logo PUK
 
Speditionskaufmann / -frau
Logistik Inland / Ausland (m/w)
LR Health & Beauty Systems Ahlen
 
Importsachbearbeiter (m/w)
Kienast Schuhhandels GmbH Wedemark
Logo KIENAST
 
Materialdisponent
Fertigungssteuerung (m/w)
pei tel Comunications Teltow bei Berlin
Logo PEI TEL
 
Referent Exportkontrolle (m/w)
RENK AG Augsburg
Logo RENK
 
Sachbearbeiter Auftrags- und
Zollabwicklung (m/w)
MESSRING MSG GmbH Karilling / München
Logo Messring
 
Außenhandelskaufmann (m/w)
Yamato Scale GmbH Willich / Düsseldorf
Logo Yamato
LESER KOMMENTARE
"'n Rikscha in Bangla Desch ist rückständig, ..."
von quack zu Re: Lastenfahrräder mit Containerboxen in ...

"Ein sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank dafür!"
von Exportmanager zu Re: Die Gesamtbetriebskosten einer ...

"Wie man den RFID Chip sichert ? Auf "bewährte EDV ..."
von quack zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Wenn ich an einen Verpackung ein elektronisches Bauteil ..."
von JohnBelushi zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Glückwunsch. Nach der Bildung der Allianzen bei den ..."
von Cargoblog zu Re: Cathay Pacific und Lufthansa Cargo ...

PREMIUM PARTNER
AEB Logo   BAnz_Verlag_Logo_rgb_B140px
     
wbt_logo_140x70px  
     
Zinndorf   bannery_trans_DE_2_140x70
     
Sendos Logo Premium-Banner 140x70    
CARGOFORUM JOBBÖRSE
 
LADUNGSSICHERUNG BUCHTIPP
  Ladungssicherung leicht gemacht  
 

Das Standardwerk, aus dem Verlag Heinrich Vogel, für alle, die direkt oder indirekt mit Ladungssicherung zu tun haben. Anhand von Grafiken und zahlreichen Praxisbeispielen werden auch komplexe Sachverhalte, verständlich aufbereitet, dargestellt.

 
     
  Ladungssicherung Leicht Gemacht ISBN 9783574230288  

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich