Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel


Ladungssicherung, Folgen falscher Lastverteilung

Gefahrgut & Ladungssicherung | Ladungssicherung | Dienstag, 17 November 2015 | 3138 | 0

Ladungssicherung, Folgen falscher Lastverteilung
Ladungssicherung Untersuchungen haben ergeben, dass eine falsche Beladung einen erheblichen Einfluss auf den Bremsweg besitzt. Foto: F&T LaSiSe gGmbH

Die falsche Lastverteilung von Ladung kann bei Vollbremsung von Nutzfahrzeugen den Weg bis zum Stillstand derart verlängern, dass der Ausgang des Manövers tödlich endet. Diese Erkenntnis ergibt sich aus den Mess-Ergebnissen des Untersuchungsprojektes im Forschungs- & Technologiezentrum Ladungssicherung Selm (F&T LaSiSe). Danach ermittelten Wissenschaftler und Ingenieure bei einer überladenen Hinterachse eines 40-Tonner-Lkw und eines 7,5 Tonner Lkw bis zu 33 Prozent mehr Bremsweg auf trockener Fahrbahn.

„Der enorme Einfluss, den falsche Beladung auf den Bremsweg eines Fahrzeugs hat, war bislang nicht bekannt“, betont Geschäftsführer Bernhard Schröder von der F&T LaSiSe gGmbH. Auffahrunfälle mit Schwerverletzten oder Todesopfern seien vor dem Hintergrund dieser Ergebnisse neu zu bewerten und künftig bei Gutachten die Lastverteilung genauer zu untersuchen. Insbesondere wenn der sogenannte Notbremsassistent gewirkt habe, könnte dann den Verlader eine Teilschuld treffen. Die Untersuchungen auszuweiten, um verschiedene Einflussgrößen in einen Zusammenhang zu stellen, sei angeraten. Intelligente Technologie-Lösungen aus der Nutzfahrzeugindustrie könnten Fehlverhalten verhindern.

„Dem Fahrzeugführer muss sofort eine falsche Lastverteilung angezeigt werden. Sensoren zur Kraftmessung sind schon heute häufig in den Fahrzeugen vorhanden. Die automatische Minderung der Antriebsleistung wäre mit Sicherheit ein Signal, das in der Praxis direkt Beachtung finden würde“, erklärt Prof. Carsten Dorn vom renommierten „Steinbeis-Forschungszentrum Institut für Transportwesen und Logistik“, der das F&T LaSiSe wissenschaftlich begleitet und das europaweit einzigartige Freiluftlabor in der Region Rhein-Ruhr für praktische Versuche nutzt.

Fatale Fehler mit Folgen für die Sicherheit auf den Straßen könnten schon passieren, wenn der entsprechende fahrzeugspezifische Lastverteilungsplan keine genaue Beachtung finde. In Schulungen in puncto Ladungssicherung sei auf die Auswirkungen dringend hinzuweisen, unterstrich Dorn, der außer der wissenschaftlichen Leitung im F&T LaSiSe unter anderem in führender Steinbeis-Funktion für den Technologietransfer zur Optimierung logistischer Netzwerke steht sowie als Forschender und Lehrender an der Hochschule Bremerhaven für trimodale Ladungssicherung.

Wie eklatant sich die ermittelten Ergebnisse in der Praxis auswirken, verdeutlichen allein durch die Grundlagenforschung belegte Beispiele zum verlängerten Bremsweg:

  • Der 40-Tonnen-Sattelzug legte bei Vollbremsung im Schnitt noch 30 Meter zurück, wobei sich der Bremsweg bei falscher Beladung um zehn Prozent auf immerhin 33 Meter verlängerte. Im realen Autobahnverkehr könnten schon diese drei Meter mehr für einen vorweg fahrenden Kleinwagen den Totalschaden und für die Insassen lebensgefährdende Folgen haben, nur weil Verlader und Lkw-Fahrer die vorgegebene Lastverteilung nicht umgesetzt haben. Bei den wissenschaftlichen Versuchen wurde der jeweilige Bremsweg gemessen von der Berührung des Bremspedals zum Druckaufbau bis zum Stillstand des Fahrzeuges. Reaktionszeiten kommen also noch hinzu. Bei vorderer Überladung war der Wert noch höher. Bei Vollbremsung sei eine solche Bremsweg-Verlängerung „unter Umständen tödlich“, heißt es warnend in dem Forschungsbericht.
  • Beim zweiten Probanden-Fahrzeug mit zu viel Hinterachsenlast, dem 7,5-Tonnen-Lkw, verlängerte sich der durchschnittliche Bremsweg von 25 Metern noch deutlicher um 33 Prozent und damit um mehr als acht Meter. Bei geringer Geschwindigkeit vergrößerte sich die Strecke bei Vollbremsung bis zum Stillstand sogar um 60 Prozent.

 

Kommentare:



Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
Anzeige
FORUM TICKER
 
Ausfuhranmeldung Verkaufsdisplay
Letzter Eintrag von waldorf in ATLAS und IT am Sep 25, 2017 um 09:37:49

Augenspülflasche durch 0,5L stilles Mineralwasser ersetzt
Letzter Eintrag von trailerman in Gefahrgut Praxis und der Gefahrgutbeauftragte am Sep 22, 2017 um 23:52:56

Hallo aus dem Vogtland
Letzter Eintrag von Carsten in User und off topic am Sep 21, 2017 um 22:23:45

Reduzierung Gleisanschlüsse in Deutschland
Letzter Eintrag von trailerman in Eisenbahngüterverkehr am Sep 20, 2017 um 19:56:37

A18 Verpflichtungsschein erstellen
Letzter Eintrag von Hendrik1995 in Außenhandel und Zoll am Sep 20, 2017 um 14:46:25

Einstieg in die Logistik
Letzter Eintrag von betterorange in Weiterbildung am Sep 20, 2017 um 08:25:48

EUR1 für Tunesien
Letzter Eintrag von Riga in Außenhandel und Zoll am Sep 20, 2017 um 07:13:02

Neue Gefahrgut- und AWB-Vorschriften China?
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Gefahrgut Praxis und der Gefahrgutbeauftragte am Sep 19, 2017 um 15:25:54

Import von Gewürzen aus Brasilien nach Deutschland
Letzter Eintrag von Transporter_2017 in Seefracht und Binnenschifffahrt am Sep 18, 2017 um 15:50:18

ABD Erstellung Beteiligtenkonstellation
Letzter Eintrag von TheDispatcher in Außenhandel und Zoll am Sep 15, 2017 um 13:48:41

Ausfuhrbescheinigung für Umsatzsteuerzwecke
Letzter Eintrag von oliviaclarkenero in Gelangensbestätigung / Weiße Spediteurbescheinigung am Sep 15, 2017 um 12:13:00

Privates Laptop nach Deutschland importieren, Zoll
Letzter Eintrag von Kyro in Außenhandel und Zoll am Sep 15, 2017 um 06:34:09

Kritische Länderbeziehungen - Einhaltung von Importvorschriften
Letzter Eintrag von Chev in Ausfuhrkontrolle am Sep 14, 2017 um 20:41:14

Ermittlung des Ursprungs von Set-Artikeln
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Sep 14, 2017 um 12:50:32

Luftfracht Kenia / CoC
Letzter Eintrag von HunkyDory in Luftfracht am Sep 14, 2017 um 11:32:50

Ablauf Kommissionierung mit NVE GS1 Label
Letzter Eintrag von A.Fischer in Intralogistik Lagerlogistik am Sep 13, 2017 um 09:13:41

Nachhaltige Logistikkonzepte für Köln Umfrage
Letzter Eintrag von aobengan in Nachhaltige Logistik am Sep 11, 2017 um 22:38:52

Externer Logistik Partner für Zollabwicklung ohne direkte Vertretungsvollmacht
Letzter Eintrag von Chev in Außenhandel und Zoll am Sep 11, 2017 um 17:55:36

Handelsware im Handgepäck
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Außenhandel und Zoll am Sep 11, 2017 um 14:56:15

Frage zur Ausfuhrbescheinigung
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Außenhandel und Zoll am Sep 11, 2017 um 14:51:41

Facebook
PREMIUM STELLENANGEBOTE
Export-Sachbearbeiter Versand (m/w)
Bulthaup GmbH & Co KG Bodenkirchen
Logo Bulthaup
 
Kommissionierer (m/w)
PUK Group GmbH & Co. KG Berlin
Logo PUK
 
Speditionskaufmann / -frau
Logistik Inland / Ausland (m/w)
LR Health & Beauty Systems Ahlen
 
Importsachbearbeiter (m/w)
Kienast Schuhhandels GmbH Wedemark
Logo KIENAST
 
Materialdisponent
Fertigungssteuerung (m/w)
pei tel Comunications Teltow bei Berlin
Logo PEI TEL
 
Referent Exportkontrolle (m/w)
RENK AG Augsburg
Logo RENK
 
Sachbearbeiter Auftrags- und
Zollabwicklung (m/w)
MESSRING MSG GmbH Karilling / München
Logo Messring
 
Außenhandelskaufmann (m/w)
Yamato Scale GmbH Willich / Düsseldorf
Logo Yamato
LESER KOMMENTARE
"'n Rikscha in Bangla Desch ist rückständig, ..."
von quack zu Re: Lastenfahrräder mit Containerboxen in ...

"Ein sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank dafür!"
von Exportmanager zu Re: Die Gesamtbetriebskosten einer ...

"Wie man den RFID Chip sichert ? Auf "bewährte EDV ..."
von quack zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Wenn ich an einen Verpackung ein elektronisches Bauteil ..."
von JohnBelushi zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Glückwunsch. Nach der Bildung der Allianzen bei den ..."
von Cargoblog zu Re: Cathay Pacific und Lufthansa Cargo ...

PREMIUM PARTNER
AEB Logo   BAnz_Verlag_Logo_rgb_B140px
     
wbt_logo_140x70px  
     
Zinndorf   bannery_trans_DE_2_140x70
     
Sendos Logo Premium-Banner 140x70    
CARGOFORUM JOBBÖRSE
 
LADUNGSSICHERUNG BUCHTIPP
  Ladungssicherung leicht gemacht  
 

Das Standardwerk, aus dem Verlag Heinrich Vogel, für alle, die direkt oder indirekt mit Ladungssicherung zu tun haben. Anhand von Grafiken und zahlreichen Praxisbeispielen werden auch komplexe Sachverhalte, verständlich aufbereitet, dargestellt.

 
     
  Ladungssicherung Leicht Gemacht ISBN 9783574230288  

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich