Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel


Nachrichten › Logistik & Forschung- Seite 11
Mittwoch, 28 April 2010 | Logistik & Forschung

Grün hat Vorfahrt: Kunden setzen Logistiker unter Zugzwang

28.04.2010 | Transport- und Logistikunternehmen geraten unter verstärkten Druck, die Waren ihrer Kunden umweltschonend zu transportieren. Mehr als jedes vierte Unternehmen aus der Konsumgüterindustrie und dem Einzelhandel verlangt bis 2012 von seinen Logistikdienstleistern den Nachweis ihrer CO2-Emissionen. Jeder fünfte Betrieb will seinen Transporteuren ein umfassendes Emissions-Reporting zur Auflage machen. Das sind die Ergebnisse der Studie „Branchenkompass 2010 Transport“ von Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut. Grüne Logistik wird damit immer mehr zum Wettbewerbsfaktor bei deutschen Unternehmen. Jedes zweite Konsumgüter- und Einzelhandelsunternehmen spürt selbst den zunehmenden Druck durch die Verbraucher. Man arbeitet deshalb an einer Optimierung der Lieferkette mit dem Ziel, klimafreundlicher zu wirtschaften. Die Logistikfirmen geraten so unter Zugzwang, sich ebenfalls den steigenden Anforderungen zu stellen – beispielsweise mit einem zertifizierten Umweltmanagement, einem emissionsarmen Fuhrpark und einer sauberen Öko-Bilanz. mehr...
Montag, 12 April 2010 | Logistik & Forschung

Forschung zum Anfassen am Tag der Logistik im BIBA

13.04.2010 | Am 15. April 2010 von 15 bis 18 Uhr: Bewegung und Spannung in den Forschungslaboren. Gemeinsam mit fünf Partnern aus der Wirtschaft präsentieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Bremer Instituts für Produktion und Logistik (BIBA) an der Universität Bremen neueste Entwicklungen. Unter der Decke schwebt ein kleiner Container an einer Modell-Seilbahn, darunter arbeitet eine Mini-Fabrik, in einer anderen Ecke rotiert ein Roboter, zwischendurch Vorträge und kurzweilige Präsentationen - am "Tag der Logistik" herrscht auch in der Halle des Bremer Instituts für Produktion und Logistik (BIBA) an der Universität Bremen Bewegung. Am 15. April 2010 zwischen 15 und 18 Uhr öffnet es seine Pforten für die Öffentlichkeit und stellt gemeinsam mit seinen Industriepartnern Beluga Shipping GmbH, BLG Logistics Group AG & Co. KG, OHB Teledata GmbH, ThyssenKrupp Krause GmbH, EUROGATE GmbH & Co. KGaA, KG neueste Forschungsergebnisse vor. mehr...
Montag, 12 April 2010 | Logistik & Forschung

Bremer Logistik-Forscher auf Hannover Messe

13.04.2010 | Vom 19. bis 23. April 2010 in Hannover: Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) an der Universität Bremen gleich mit mehreren Entwicklungen aus der Logistikfabrik an verschiedenen Ständen bei Deutschlands bedeutendster Industrie-Messe vertreten. Gleich an zwei Ständen und mit fünf Projekten präsentiert sich das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) an der Universität Bremen vom 19. bis 23. April auf der Hannover Messe. Am Bremer Gemeinschaftsstand (Halle 17, Stand D 32) stellt das Institut aktuelle Entwicklungen aus den Bereichen Entladung und Depalettierung vor und informiert über seine jüngste Trendstudie zum Einsatz von Robotertechnologien in der Logistik. Und als Mitaussteller auf dem Stand des Lehrter Unternehmens Götting KG (Halle 14, Stand K 06) zeigt das Institut Neuestes zum Thema Beladung. mehr...
Donnerstag, 08 April 2010 | Logistik & Forschung

Potenzialanalyse der Supply Chain spürt Verbesserungsmöglichkeiten auf

08.04.2010 | In vielen, insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen schlummert hohes Optimierungspotenzial im Bereich der Logistik. Mit einer Supply-Chain-Potenzialanalyse hilft das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML beim Aufspüren dieses Potenzials. Welche Waren muss ich in welcher Menge auf Lager haben, um kostengünstig zu arbeiten und um Kundenwünsche zu erfüllen? Wie kann ich meine Liefertreue verbessert? Ab welchem Punkt in der Produktion fertige ich Produkte individuell für den Kunden? Derartige Fragenstellungen können Unternehmen oft nur "aus dem Bauch heraus" beantworten. "Dabei ließen sich bereits durch kleine Maßnahmen hohe Kosteneinsparungen realisieren, die die Wettbewerbsposition der Unternehmen nachhaltig verbessern", sagt Jan-Christoph Maaß vom Fraunhofer IML. mehr...
Mittwoch, 31 März 2010 | Logistik & Forschung

Entwicklungslabor für Satelitennavigation

31.03.2010 | Das modernste Entwicklungslabor für Ortung, Navigation und Kommunikation in Verkehr und Logistik in Deutschland befindet sich in Magdeburg. Partner aus Industrie und Forschung entwickeln und testen hier gemeinsam satellitengestützte Anwendungen für die Verkehrs- und Logistikbranche, den öffentlichen Nahverkehr, die Telematik und die funkgestützte Kommunikation. Langfristiges Ziel ist es, verschiedene Technologien aus Verkehr, Logistik und Mobilität zu vernetzen und neue Logistik-Services zu entwickeln, so etwa mit der Integration dynamischer Verkehrsdaten für eine intelligente und umweltorientierte Zustelllogistik in der Smart City, mit der Entwicklung neuer Behälterkonzepte für die Frische-Logistik der Zukunft oder mit der Einbindung neuer Funktechnologien für den intelligenten Hafen. mehr...
Montag, 29 März 2010 | Logistik & Forschung

Top-Anbieter von Telematiksystemen für Logistikdienstleister

29.03.2010 | Das International Performance Research Institute ermittelt im Auftrag der Gesellschaft für Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik (GVB) e.V. die Top-Anbieter von Telematiksystemen für Logistikdienstleister. Der Telematikmarkt hat sich in den letzten Jahren stark verändert und offenbart Logistikdienstleistern eine Vielzahl neuer und interessanter Möglichkeiten. Die Zunahme an Anbietern und Angeboten führt jedoch dazu, dass es für Logistikdienstleister zunehmend schwieriger wird, den für sich optimalen Anbieter zu ermitteln. mehr...
Freitag, 26 Februar 2010 | Logistik & Forschung

Starke Logistikkonzepte für die Zukunft

26.02.2010 | Unter dem Motto „Mit den richtigen Logistikkonzepten aus der Krise“ lädt das VDI Wissensforum zum 19. Deutschen Materialfluss-Kongress nach Garching bei München ein. Am 15. und 16. April 2010 treffen sich Experten der Branche, um über aktuelle Trends und Entwicklungen von Logistiksystemen zu diskutieren. Gastgeber ist der Lehrstuhl für Fördertechnik, Materialfluss und Logistik der TU München. „Das vergangene Jahr hat unsere Wirtschaft nachhaltig verändert, und das betrifft auch die Logistik. Wir wollen daher schwerpunktmäßig thematisieren, wie sich Logistiksysteme erfolgreich an die veränderten Wirtschaftsbedingungen anpassen lassen“, sagt Kongressleiter Prof. Dr. Willibald A. Günthner, Leiter des Lehrstuhls für Fördertechnik der TU München und Leiter des VDI-Fachbereichs Technische Logistik. mehr...
Mittwoch, 24 Februar 2010 | Logistik & Forschung

„Grüne Logistik“ fängt beim Spediteur an

25.02.2010 | Der erste Schritt in Richtung einer ökologisch nachhaltigen Logistik beginnt bereits bei der ureigenen Aufgabe des Spediteurs. Und diese muss die unternehmensübergreifende Integration fördern mit dem Ziel, nicht weniger Güter zu befördern, sondern diese möglichst effizient. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Instituts für Nachhaltigkeit in Verkehr und Logistik (INVL) an der Fachhochschule Heilbronn, zum zukunftsträchtigen Thema „Grüne Logistik“, die der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) vergangene Woche auf der ersten Sitzung seines neu gewählten Gesamtvorstandes in Bonn vorgestellt hat. mehr...
Dienstag, 23 Februar 2010 | Logistik & Forschung

Das Neun-Prozent-Loch der Logistik

24.02.2010 | In 2009 sank das Güteraufkommen um rund 11%. Das steht nun fest, bestätigt von dem Statistischen Bundesamt. Diese offizielle Zahl verdeutlicht: Der von der Fraunhofer SCS prognostizierte Rückgang des Logistikmarktvolumens für 2009 in Höhe von 9% ist wohl eingetreten – denn die Kosten bspw. für die Bereitstellung von Ladungskapazitäten bleiben gleich, egal ob der LKW voll oder halbvoll ist. Deswegen sinken die Ausgaben für die Logistik weniger als das Gütervolumen. Ein weiteres Indiz dafür ist der geringe Einbruch bei den Logistikbeschäftigten um »nur« 3%. Dies wurde durch die Fraunhofer SCS auf Basis der aktuellsten Daten der Bundesagentur für Arbeit ermittelt. mehr...
Montag, 21 Dezember 2009 | Logistik & Forschung

Leitfaden: RFID für den Mittelstand

20.12.2009 | Die Forscher der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS haben eine branchenübergreifende Methodik entwickelt, um Nutzen und Kosten von RFID-Anwendungen im Mittelstand zu bestimmen. Die Radio Frequency Identification-Technologie RFID bietet zahlreiche Möglichkeiten, in den Logistikketten des Handels und der Produzenten nutzbringend eingesetzt zu werden. Obwohl sie mittlerweile zuverlässig funktioniert, sind bisher nur vereinzelt Anwendungen in verschiedenen Branchen die Pilotphase erfolgreich abgeschlossen worden oder werden im Tagesgeschäft operativ betrieben. mehr...
Dienstag, 01 Dezember 2009 | Logistik & Forschung

Mehr Leistung im Lager

01.12.2009 | Das Fraunhofer IPA ist ein anerkannter Spezialist auf dem Gebiet der Materialfluss-Simulationen. Für die Würth-Gruppe modellierte es das reale Logistiksystem, um die Kommissionierleistung zu steigern. Der weltweite Handel mit Befestigungs- und Montagematerial ist das Kerngeschäft unseres Kunden der Würth-Gruppe in Künzelsau. Mit über 100 000 Produkten für Handwerk und Industrie wurde aus dem Schraubenspezialisten ein Spezialist für Montagetechnik. Die Qualität der Logistik ist dabei genauso wichtig wie die Qualität der Produkte. So sollen die Kundenaufträge mit einem Servicegrad über 99 Prozent zur Auslieferung kommen. Ziel von Würth war es nun, bei gleichbleibend hoher Qualität die Kommissionierleistung bzw. die Kommis­sio­nier­effizienz am Stand­ort Künzelsau zu steigern. Zur simulationsbasierten Unter­suchung der Optimie­rungs­potenziale hat sich Würth für die Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IPA entschieden. mehr...
Freitag, 20 November 2009 | Logistik & Forschung

Blick ins kommissionieren der Zukunft

20.11.2009 | Zur Unterstützung der Kommissionierprozesse werden vielfältige Systeme eingesetzt. Speziell im Bereich der nicht-automatisierten Lager können hier durch den Einsatz moderner Technologien große zeitliche Einsparungen erzielt werden. Welches System zur Unterstützung der Lagerarbeit zum Einsatz kommt, hängt von unterschiedlichen Rahmenbedingungen vor Ort und externen Kostenfaktoren ab. In der Vergangenheit fiel die Entscheidung für ein System aufgrund der notwendigen Investitionssumme oder der vor Jahren prognostizierten Waren und Mengenströme. Daher ist gerade bei KMU das derzeit verwendete System oftmals nicht mehr das geeignetste. mehr...
Mittwoch, 11 November 2009 | Logistik & Forschung

Green Logistics als Gewinner-Thema in stürmischen Zeiten

11.11.2009 | Ein vermeintliches Schönwetter-Thema entpuppt sich in stürmischen Zeiten als Gewinner: Die Unternehmen setzen auf Green Logistics als probates Mittel zur Kostensenkung. Und: Aktivitäten in Sachen Umweltschutz sind obendrein gut für das Image. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME), Frankfurt, in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Paul Wittenbrink von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach zeigt. 171 Unternehmer, darunter Verlader und Dienstleister aller Branchen, waren im September und Oktober 2009 zu ihren Green-Logistics-Aktivitäten befragt worden. Sie erwirtschaften einen Gesamtumsatz von rund 453 Mrd. Euro. mehr...
Mittwoch, 11 November 2009 | Logistik & Forschung

RFID-Kennzeichnung von Elektronikteilen

11.11.2009 | Fraunhofer-Projekt soll Materialfluss transparenter machen und Fehler vermeiden. In der Lebensmittelindustrie ist es längst üblich: Produkte können von der Herstellung über den Vertrieb bis zur Ankunft beim Kunden zurückverfolgt werden. In der Elektronikindustrie bedeutet dies für kleinere und mittlere Unternehmen vor allem: viel Papierkram! Doch mit einem neu erarbeiteten Konzept, das auf RFID-Technologie basiert, sollen bald auch Hersteller von Elektronikbauteilen in der Lage sein, ihre Produkte unkompliziert durchgehend zu kennzeichnen und zu identifizieren. mehr...
Dienstag, 10 November 2009 | Logistik & Forschung

Bei mehr als acht Aufträgen gleichzeitig wird es kritisch

10.11.2009 | "Wo Lagermitarbeiter sehr viele unterschiedliche Aufträge gleichzeitig auf einem Weg durchs Lager erledigen, lassen sich hohe Leistungen aber auch überdurchschnittlich hohe Fehlerraten beobachten." Das ist eine von mehreren praktischen Erkenntnissen für den Versandhandel, die nun von der Dortmunder Initiative zur rechnerintegrierten Fertigung (RIF) im Rahmen des laufenden Forschungsprojektes FlexKom präsentiert worden sind. Gemeinsam mit Mitarbeitern vom Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen der TU Dortmund hatten die RIF-Experten der Abteilung Qualitätsmanagement fast ein Jahr lang in Zusammenarbeit mit Unternehmen aus dem Versandhandel die "handelsüblichen" Strategien - wichtige Alltagsabläufe und organisatorische Regelungen in der Branche - simuliert und wissenschaftlich hinterfragt. In Kürze soll es als Ergebnis des Projekts ein Rechenmodell geben, mit dem kleine und mittlere Unternehmen mit eigenen Daten herausfinden können, wie sie ihre Ressourcen durch kurzfristige Strategieänderungen optimal einsetzen. mehr...
Montag, 02 November 2009 | Logistik & Forschung

Empfehlungen für Brandschutz in Hochregalanlagen

02.11.2009 | Ein Expertenteam der VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik gibt Empfehlungen für den Brandschutz in Hochregalanlagen. Die neue Richtlinie VDI 3564 enthält eine risikogerechte Zusammenstellung von Brandschutzmaßnahmen. Sie bietet sowohl Planern, Herstellern als auch Betreibern sowie Sachversicherern und Feuerwehren praxiserprobte Empfehlungen. Auf Grund der hohen Materialkonzentration und der eingeschränkten Zugänglichkeit für die Brandbekämpfung unterliegen Hochregallager besonderen Anforderungen, die bereits bei der Konzeption solcher Anlagen in Zusammenarbeit mit dem Brandschutzgutachter und dem Sachversicherer abgestimmt werden sollten. mehr...
Freitag, 30 Oktober 2009 | Logistik & Forschung

Neues Zeitalter in der Fruchtlogistik

30.10.2009 | Mit dem Bau einer vollautomatisierten Klimahalle wird Hamburg als einer der wichtigsten Standorte für Fruchtlogistik in Europa gestärkt. Die für 35 Mio. Euro errichtete Halle ist das wichtigste Einzelprojekt im laufenden Investitionsprogramm auf dem Multifunktionsterminal O’Swaldkai. „Wir setzen auf dem O’Swaldkai neue Maßstäbe in der Fruchtlogistik“, sagt Geschäftsführer Michael Sieck zur Inbetriebnahme der neuen Klimahalle. Die Lagerkapazität des HHLA Frucht- und Kühl-Zentrums wurde um rund 8.200 Paletten gesteigert und „die Effizienz der gesamten Anlage deutlich erhöht. Außerdem können wir unseren Kunden jetzt für jede einzelne Palette mit Bananenkarton eine lückenlose Transparenz in der Transportkette bieten.“ mehr...
Mittwoch, 21 Oktober 2009 | Logistik & Forschung

Neue „Third Party Logistics“ (3PL) Studie

22.10.2009 | Zum 14. Mal erscheint 2009 die Studie „Third Party Logistics“ (3PL), die über 1.000 Logistik-Führungskräfte aus Amerika, Europa und Asien zur Auslagerung von logistischen Dienstleistungen befragt. Zum ersten Mal fließen dieses Jahr neben der Meinung der beauftragenden Unternehmen auch die Antworten von Logistik-Dienstleistern (3PLs) in die Studie ein. Die Ergebnisse der Umfrage wurden mit Informationen aus detaillierten Fokus-Interviews mit Branchenexperten ergänzt. Trotz der teilweise unterschiedlichen Wahrnehmung hinsichtlich Qualität und Umfang des Serviceangebots, bescheinigen Experten externen Logistik-Dienstleistern eine strategisch wichtige Rolle bei der Bewältigung ökonomischer Herausforderungen ihrer Auftraggeber. mehr...
Dienstag, 13 Oktober 2009 | Logistik & Forschung

Logistiktrends 2009

13.10.2009 | Trotz Konjunkturschwäche: Logistik eine der wachstumsstärksten Sektoren Deutschlands >> Trends: Neben Globalisierung besonders Nachhaltigkeit (Umwelt- / Ressourcenschutz), IT-Unterstützung und Qualitätsmanagement >> Netzwerk Logistik Leipzig/Halle bündelt regionale Logistik-Kompetenzen Die Logistikbranche zählt einer Studie der Deutschen Bank zufolge mit einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 4,5 Prozent seit 2001 zu den wachstumsstärkeren Sektoren in Deutschland. Trotz der aktuellen Konjunkturschwäche rechnen die Analysten bis zum Jahr 2015 mit einem jährlichen nominalen Umsatzwachstum von 5 Prozent. mehr...
Dienstag, 29 September 2009 | Logistik & Forschung

Vollautomatischen Entladung von Paletten

29.09.2009 | BIBA stellt System zur vollautomatischen Entladung von Paletten auf Logistik-Fachmesse vor. Aus dem Forschungslabor in die Öffentlichkeit: Bremer Wissenschaftler präsentieren neues Produkt „Roboterzelle Light“ vom 29.9. bis 1.10.2009 zur „LogIntern“ in Nürnberg. Paletten werden von Hand entladen. Das heißt, jedes Paket muss angehoben und danach zumeist auf einem Förderband abgelegt werden – eine schwere Tätigkeit mit belastenden Dreh- und Hubbewegungen. Diese Arbeit kann künftig die „Roboterzelle Light“ übernehmen. Das System wurde am Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) an der Universität Bremen entwickelt und wird nun während Logistikfachmesse „LogIntern“ vom 29.9. bis 1.10.2009 in Nürnberg vorgestellt (Halle 4A/4A-217). mehr...
«
1 2 3 ... 10 11 12 13
»
Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
Anzeige
FORUM TICKER
 
Einstieg in die Logistik
Letzter Eintrag von Chev in Weiterbildung am Sep 19, 2017 um 17:27:21

Neue Gefahrgut- und AWB-Vorschriften China?
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Gefahrgut Praxis und der Gefahrgutbeauftragte am Sep 19, 2017 um 15:25:54

A18 Verpflichtungsschein erstellen
Letzter Eintrag von Hendrik1995 in Außenhandel und Zoll am Sep 19, 2017 um 09:40:10

Import von Gewürzen aus Brasilien nach Deutschland
Letzter Eintrag von Transporter_2017 in Seefracht und Binnenschifffahrt am Sep 18, 2017 um 15:50:18

ABD Erstellung Beteiligtenkonstellation
Letzter Eintrag von TheDispatcher in Außenhandel und Zoll am Sep 15, 2017 um 13:48:41

Ausfuhrbescheinigung für Umsatzsteuerzwecke
Letzter Eintrag von oliviaclarkenero in Gelangensbestätigung / Weiße Spediteurbescheinigung am Sep 15, 2017 um 12:13:00

Privates Laptop nach Deutschland importieren, Zoll
Letzter Eintrag von Kyro in Außenhandel und Zoll am Sep 15, 2017 um 06:34:09

Kritische Länderbeziehungen - Einhaltung von Importvorschriften
Letzter Eintrag von Chev in Ausfuhrkontrolle am Sep 14, 2017 um 20:41:14

EUR1 für Tunesien
Letzter Eintrag von Chev in Außenhandel und Zoll am Sep 14, 2017 um 19:07:09

Ermittlung des Ursprungs von Set-Artikeln
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Sep 14, 2017 um 12:50:32

Luftfracht Kenia / CoC
Letzter Eintrag von HunkyDory in Luftfracht am Sep 14, 2017 um 11:32:50

Reduzierung Gleisanschlüsse in Deutschland
Letzter Eintrag von MagNet-99 in Eisenbahngüterverkehr am Sep 13, 2017 um 15:41:15

Augenspülflasche durch 0,5L stilles Mineralwasser ersetzt
Letzter Eintrag von Guido04 in Gefahrgut Praxis und der Gefahrgutbeauftragte am Sep 13, 2017 um 09:54:06

Ablauf Kommissionierung mit NVE GS1 Label
Letzter Eintrag von A.Fischer in Intralogistik Lagerlogistik am Sep 13, 2017 um 09:13:41

Nachhaltige Logistikkonzepte für Köln Umfrage
Letzter Eintrag von aobengan in Nachhaltige Logistik am Sep 11, 2017 um 22:38:52

Externer Logistik Partner für Zollabwicklung ohne direkte Vertretungsvollmacht
Letzter Eintrag von Chev in Außenhandel und Zoll am Sep 11, 2017 um 17:55:36

Handelsware im Handgepäck
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Außenhandel und Zoll am Sep 11, 2017 um 14:56:15

Frage zur Ausfuhrbescheinigung
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Außenhandel und Zoll am Sep 11, 2017 um 14:51:41

Einfuhr Südkorea
Letzter Eintrag von Remsen in Außenhandel und Zoll am Sep 11, 2017 um 13:24:43

Verzeichnis KEP-Unternehmen / Taxiunternehmen (SoFas)
Letzter Eintrag von Derrry in KEP Kurier Express Paket am Sep 11, 2017 um 11:13:34

Facebook
PREMIUM STELLENANGEBOTE
Export-Sachbearbeiter Versand (m/w)
Bulthaup GmbH & Co KG Bodenkirchen
Logo Bulthaup
 
Kommissionierer (m/w)
PUK Group GmbH & Co. KG Berlin
Logo PUK
 
Speditionskaufmann / -frau
Logistik Inland / Ausland (m/w)
LR Health & Beauty Systems Ahlen
 
Importsachbearbeiter (m/w)
Kienast Schuhhandels GmbH Wedemark
Logo KIENAST
 
Materialdisponent
Fertigungssteuerung (m/w)
pei tel Comunications Teltow bei Berlin
Logo PEI TEL
 
Referent Exportkontrolle (m/w)
RENK AG Augsburg
Logo RENK
 
Sachbearbeiter Auftrags- und
Zollabwicklung (m/w)
MESSRING MSG GmbH Karilling / München
Logo Messring
 
Außenhandelskaufmann (m/w)
Yamato Scale GmbH Willich / Düsseldorf
Logo Yamato
LESER KOMMENTARE
"'n Rikscha in Bangla Desch ist rückständig, ..."
von quack zu Re: Lastenfahrräder mit Containerboxen in ...

"Ein sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank dafür!"
von Exportmanager zu Re: Die Gesamtbetriebskosten einer ...

"Wie man den RFID Chip sichert ? Auf "bewährte EDV ..."
von quack zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Wenn ich an einen Verpackung ein elektronisches Bauteil ..."
von JohnBelushi zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Glückwunsch. Nach der Bildung der Allianzen bei den ..."
von Cargoblog zu Re: Cathay Pacific und Lufthansa Cargo ...

PREMIUM PARTNER
AEB Logo   BAnz_Verlag_Logo_rgb_B140px
     
wbt_logo_140x70px  
     
Zinndorf   bannery_trans_DE_2_140x70
     
Sendos Logo Premium-Banner 140x70    
CARGOFORUM JOBBÖRSE
 
LADUNGSSICHERUNG BUCHTIPP
  Ladungssicherung leicht gemacht  
 

Das Standardwerk, aus dem Verlag Heinrich Vogel, für alle, die direkt oder indirekt mit Ladungssicherung zu tun haben. Anhand von Grafiken und zahlreichen Praxisbeispielen werden auch komplexe Sachverhalte, verständlich aufbereitet, dargestellt.

 
     
  Ladungssicherung Leicht Gemacht ISBN 9783574230288  

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich