Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel


Nachrichten › Außenhandel & Zoll

Neue Endverbleibserklärungen: Was Ausführer beachten müssen

Außenhandel & Zoll | Außenhandel | Donnerstag, 02 März 2017 | 2115 | 0

Neue Endverbleibserklärungen: Was Ausführer beachten müssen
Nach den neuen Veröffentlichungen gibt es insgesamt neun verschiedene – alternativ zu nutzende – Muster für EVEen

Für Ihre genehmigungspflichtigen Ausfuhren oder Verbringungen von gelisteten Gütern müssen Sie mit der Antragstellung grundsätzlich ein Endverbleibsdokument vorlegen. Daher sollten Sie wissen, dass das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zwei neue Bekanntmachungen über Endverbleibsdokumente nach § 21 Abs. 6 AWV erlassen wird – voraussichtlich noch im ersten Halbjahr des neuen Jahres.

Neu ist: Anstatt einer einheitlichen Bekanntmachung bestehen künftig zwei gesonderte Bekanntmachungen mit entsprechenden Endverbleibserklärungen (EVEen) nebeneinander.
Zum einen die „Bekanntmachung Rüstungsgüter“. Sie enthält Vorgaben zur Vorlage von Endverbleibsdokumenten für Rechtsgeschäfte, vor allem Anträge auf Erteilung von Genehmigungen zur Ausfuhr und Verbringung von Rüstungsgütern.
Zum anderen die „Bekanntmachung nichtmilitärische Güter“ über Endverbleibserklärungen, die sich auf alle Rechtsgeschäfte, die nach nationalen oder europäischen Vorschriften einer außenwirtschaftsrechtlichen Genehmigungspflicht unterfallen, bezieht, sofern es sich nicht um Rüstungsgüter im Sinne der Bekanntmachung Rüstungsgüter handelt.
Nach den neuen Veröffentlichungen gibt es insgesamt neun verschiedene – alternativ zu nutzende – Muster für EVEen: vier für den Rüstungsgüterbereich und fünf für Dual-use-Güter sowie für Güter nach der Antifolter-VO.
Das sind im Einzelnen:

  • Anlage A 1: EVE für Rüstungsgüter, die keine Kriegswaffen sind, und hierzugehörige Technologie und Software (EUC for military equipment, related technology and software)
  • Anlage A 2: EVE für Scharfschützengewehre, Vorderschaftsrepetierflinten („Pump Guns“), Pistolen, Revolver und hierzugehörige Munition und Herstellungsausrüstung (EUC for sniper rifles, pump-guns, pistols, revolvers, corresponding ammunition and related production equipment)
  • A 3: EVE für Kriegswaffen (EUC for war weapons)
  • A 4: EVE für Kleine und Leichte Waffen und dazugehörige Munition in Drittländer (EUC for SALW and corresponding ammunition to third countries)
  • C 1: EVE für die Ausfuhr und die Verbringung von Gütern, die in Anhang I und IV der Verordnung EG Nr. 428/2009 oder in Teil I Abschnitt B der Ausfuhrliste aufgeführt sind (EUC for the export and transfer of dual-use items)
  • C 2: EVE für die Ausfuhr und die Verbringung von Gütern im Rahmen einer Sammelgenehmigung, die in Anhang I der Verordnung (EG) Nr. 428/2009 oder Teil I B der Ausfuhrliste aufgeführt sind (Trader-EUC for global licences/multi-destination licences for dual-use items)
  • C 3: EVE für Güter, die in den Anhängen II, III und IIIa der Verordnung (EG) Nr. 1236/2005 aufgeführt sind (EUC for the export of items related to Anti-Torture Reg. (EC) 1236/2005)
  • C 4: EVE für die Ausfuhr von Gütern in den Iran, soweit diese in Anhang I der Verordnung (EU) Nr. 267/2012 aufgeführt sind (EUC for the export to the Islamic Republic of Iran of items related to Annex I of Reg. (EU) No 267/2012)
  • C 5: EVE für die Ausfuhr von Gütern in den Iran, soweit diese in Anhang II der Verordnung (EU) Nr. 267/2012 aufgeführt sind (EUC for the export to the Islamic Republic of Iran of items related to Annex II of Reg. (EU) No 267/2012)


Die Aufteilung in insgesamt vier Endverbleibsdokumente ist darauf zurückzuführen, dass die Anlagen 3 und 4 Endverbleibsmuster für Kriegswaffen beinhalten. Für die Erteilung von Genehmigungen nach dem Kriegswaffenkontrollgesetz ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zuständig. Die darüber hinaus erforderliche Ausfuhrgenehmigung nach der AWV müssen Sie jedoch beim BAFA beantragen.
Hinweis: Das BAFA hat zur Beantwortung regelmäßig auftretender Fragen Ausfüllanleitungen zu den Endverbleibsdokumenten auf Englisch erstellt. Diese werden in Kürze über die Homepage bafa.de abrufbar sein und sollen die selbstständige Bearbeitung der Dokumente durch den Endverwender unterstützen. Weitere Informationen zum Inhalt und Umgang mit den neuen Endverbleibserklärungen erhalten Sie in dem Beitrag: „Die neuen Endverbleibserklärungen von Valérie Hermesmeier, Anna Rautenberg und Dr. Björn Griebel, in: „AW-Prax (Außenwirtschaftliche Praxis)“, Ausgabe Februar 2017. Weitere Informationen zur AW-Prax finden Sie im AW-Portal

Kommentare:



Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
Anzeige
FORUM TICKER
 
Demurrage/Detention Kosten für Retoure eines Reefer Containers
Letzter Eintrag von luckylook in Speditionsrecht - Transportrecht - Versicherung am Nov 23, 2017 um 18:49:28

Sammelverzollung diverser Empfänger (hier: in die Schweiz) mit Sammelrechnung
Letzter Eintrag von JoTrade in Außenhandel und Zoll am Nov 23, 2017 um 14:38:09

Übliches Vorgehen bei Beauftragung eines Logistikers
Letzter Eintrag von WiMa in Außenhandel und Zoll am Nov 23, 2017 um 08:26:10

Aufbau und Technik Hochregal Silo
Letzter Eintrag von Carsten in Intralogistik Lagerlogistik am Nov 23, 2017 um 08:23:45

Experteninterview Digitalisierung in der Distributionslogistik
Letzter Eintrag von DigitaleDistribution in Studium & Forschung am Nov 22, 2017 um 19:44:00

Induktives Laden von Flurförderzeuge
Letzter Eintrag von logo-artist in Intralogistik Lagerlogistik am Nov 22, 2017 um 18:36:02

Schnittstellen und Prozesse am Empfangsflughafen bei Incoterm CPT/CIP
Letzter Eintrag von Chev in Luftfracht am Nov 21, 2017 um 21:53:12

Ganzzug-Gefahrgutzuschlag der DB Netz ab dem kommenden Fahrplanwechsel
Letzter Eintrag von Ajungilak in Eisenbahngüterverkehr am Nov 21, 2017 um 15:46:51

Luftfrachtraten explodieren in fast alle Verkehrsgebiete
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Luftfracht am Nov 21, 2017 um 13:57:31

Kosten für Zollanmeldungen in Deutschland
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Außenhandel und Zoll am Nov 21, 2017 um 13:50:38

Einholung der Entladeerlaubnis für Zollgut bei KEP Dienstleistern
Letzter Eintrag von Jana44 in KEP Kurier Express Paket am Nov 21, 2017 um 08:50:40

Software Container Stauen
Letzter Eintrag von trailerman in Speditionsforum am Nov 18, 2017 um 00:36:06

IHK Abschlussprüfung 2017
Letzter Eintrag von Ber103fas in Ausbildung & Beruf am Nov 17, 2017 um 10:14:26

LKW-Fahrer mit unglaublichen Reflexen und einer hervorragenden Bremsanlage
Letzter Eintrag von trailerman in User und off topic am Nov 16, 2017 um 20:38:55

Reverse Charge EU
Letzter Eintrag von chelios in Außenhandel und Zoll am Nov 16, 2017 um 20:31:15

Erfolgsaussichten Unternehmensgründung LKW Frachtführer
Letzter Eintrag von trailerman in Existenzgründung am Nov 16, 2017 um 19:49:42

Luftfracht Shippers Declaration Spanien
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Gefahrgut Praxis und der Gefahrgutbeauftragte am Nov 16, 2017 um 09:43:41

Verschrottung zollamtliche Überwachung / China
Letzter Eintrag von betterorange in Außenhandel und Zoll am Nov 15, 2017 um 10:33:37

Zollanmeldung zweistufiges Verfahren an der Ausgangszollstelle Flughafen
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Außenhandel und Zoll am Nov 14, 2017 um 19:35:28

Gefahrgut
Letzter Eintrag von Chev in Ladungssicherung und Gefahrgut IMDG Code im Seegüterverkehr am Nov 14, 2017 um 18:51:43

Facebook
PREMIUM STELLENANGEBOTE
Speditionskaufmann (m/w)
STEINEL Vertrieb GmbH Herzebrock - Clarholz
Logo Steinel
 
Export-Sachbearbeiter Versand (m/w)
Bulthaup GmbH & Co KG Bodenkirchen
Logo Bulthaup
 
Kommissionierer (m/w)
PUK Group GmbH & Co. KG Berlin
Logo PUK
 
Speditionskaufmann / -frau
Logistik Inland / Ausland (m/w)
LR Health & Beauty Systems Ahlen
 
Importsachbearbeiter (m/w)
Kienast Schuhhandels GmbH Wedemark
Logo KIENAST
 
Materialdisponent
Fertigungssteuerung (m/w)
pei tel Comunications Teltow bei Berlin
Logo PEI TEL
 
Referent Exportkontrolle (m/w)
RENK AG Augsburg
Logo RENK
 
Sachbearbeiter Auftrags- und
Zollabwicklung (m/w)
MESSRING MSG GmbH Karilling / München
Logo Messring
 
Außenhandelskaufmann (m/w)
Yamato Scale GmbH Willich / Düsseldorf
Logo Yamato
LESER KOMMENTARE
"'n Rikscha in Bangla Desch ist rückständig, ..."
von quack zu Re: Lastenfahrräder mit Containerboxen in ...

"Ein sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank dafür!"
von Exportmanager zu Re: Die Gesamtbetriebskosten einer ...

"Wie man den RFID Chip sichert ? Auf "bewährte EDV ..."
von quack zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Wenn ich an einen Verpackung ein elektronisches Bauteil ..."
von JohnBelushi zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Glückwunsch. Nach der Bildung der Allianzen bei den ..."
von Cargoblog zu Re: Cathay Pacific und Lufthansa Cargo ...

PREMIUM PARTNER
AEB Logo   1 Banner Company 140x70
     
BAnz_Verlag_Logo_rgb_B140px   wbt_logo_140x70px
     
  Sendos Logo Premium-Banner 140x70
     
Zinndorf    
CARGOFORUM JOBBÖRSE
 
LADUNGSSICHERUNG BUCHTIPP
  Ladungssicherung leicht gemacht  
 

Das Standardwerk, aus dem Verlag Heinrich Vogel, für alle, die direkt oder indirekt mit Ladungssicherung zu tun haben. Anhand von Grafiken und zahlreichen Praxisbeispielen werden auch komplexe Sachverhalte, verständlich aufbereitet, dargestellt.

 
     
  Ladungssicherung Leicht Gemacht ISBN 9783574230288  

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich