Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel


Nachrichten › Beruf & Karriere

Weltweit erster Master-Studiengang für Seerecht & Logistik

Beruf & Karriere | Studium | Donnerstag, 07 Januar 2016 | 3516 | 0

Das IMO International Maritime Law Institute (IMLI) in Malta startet den weltweit ersten Master-Studiengang in International Maritime Law & Logistics (IMLLog) gemeinsam mit der Kühne Logistics University (KLU) in Hamburg. Der Studienbetrieb soll im Oktober 2016 aufgenommen werden. In der Startphase wird das IMLI die Abschlüsse vergeben. Dieses einzigartige Programm richtet sich an Experten der maritimen Wirtschaft. Neben einem gründlichen Verständnis von Logistik und Management, verlangt die globale Wirtschaft inzwischen immer mehr nach Fachleuten, die auch die rechtlichen Implikationen neuer Regelungen in der Seeverkehrswirtschaft verstehen und anzuwenden wissen.

Das IMLLog-Programm beschäftigt sich mit den Herausforderungen des Transports von Menschen und Waren auf internationalen Seewegen, humanitären Dienstleistungen, Zollbestimmungen, Hafenwirtschaftsfragen, internationalen Abkommen und deren Auswirkungen auf den Seeverkehr, mit Menschenrechtsfragen und all den Themen, die mit beschädigten oder verloren gegangenen Waren und Gütern zu tun haben.

Die Bedeutung dieses völlig neuen Masterstudienganges sieht der Präsident der Kühne Logistics University, Professor Thomas Strothotte, vor allem darin, dass Studierende „grundlegendes Logistik know how erwerben und rechtlichen Herausforderungen in allen maritimen Belangen begegnen können“. Professor David Attard, Direktor des IMLI, hebt hervor, „dass dieser Studiengang dazu befähigt, die finanziellen Folgen rechtlicher Entscheidungen auf logistische Prozesse bewerten zu können und zu verstehen, wie dieses schnell wachsende Themenfeld zu einem Bestandteil der modernen Gesellschaft geworden ist“.

IMLI und KLU organisieren gemeinsam diesen zweijährigen Vollzeit-Master, der mit seinem akademischen Abschluss internationales Seerecht sowie maritime und humanitäre Logistik verbindet. Mit dieser Partnerschaft antworten beide Bildungseinrichtungen auf Anforderungen seitens der Regierungen und Wirtschaftsvertreter aus aller Welt, die dringend Experten benötigen, die sowohl die internationalen Seerechtsbestimmungen, als auch die komplexen Zusammenhänge und Fragestellungen, die sich aus der umfangreichen wirtschaftlichen Nutzung der internationalen Gewässer ergeben, verstehen.

Das auf Englisch angebotene Programm besteht aus zwei Teilen: International Maritime Law, das am IMLI auf Malta gelehrt werden wird und Lehrveranstaltungen zu Logistik und Management an der KLU in Hamburg. Die ersten Studierenden werden am 1. Oktober 2016 ihr Studium aufnehmen und am 31. Juli 2018 beenden.

Bewerbungen für das IMLLog-Programm werden ab 01. Februar 2016 angenommen.
Alle nötigen Informationen finden Sie unter www.imllog.org.

Kommentare:



Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
Anzeige
FORUM TICKER
 
Demurrage Kosten
Letzter Eintrag von cobra9.0 in Seefracht und Binnenschifffahrt am Aug 18, 2017 um 13:38:20

AEO Status bei Insolvenz
Letzter Eintrag von waldorf in Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter AEO - C-TPAT am Aug 17, 2017 um 15:06:32

Abschlussprüfung 2017
Letzter Eintrag von Robin in Ausbildung & Beruf am Aug 17, 2017 um 07:15:56

IATA EACP - Bankbürgschaft
Letzter Eintrag von Jschulte in Luftfracht am Aug 16, 2017 um 15:22:44

Drittlandsursprung in EUR.1 bei Handelsware
Letzter Eintrag von Erzi4 in Außenhandel und Zoll am Aug 15, 2017 um 21:36:49

Territorialitätsprinzip und Präferenzursprung
Letzter Eintrag von Anjanka in Außenhandel und Zoll am Aug 15, 2017 um 08:05:04

Ausgangsvermerk Litauen für Steuer
Letzter Eintrag von Chev in Außenhandel und Zoll am Aug 14, 2017 um 18:36:26

Prüfung der steuerlichen Zuferlässigkeit beim AEO C
Letzter Eintrag von waldorf in Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter AEO - C-TPAT am Aug 14, 2017 um 13:29:19

Gewerbliche Einfuhr aus den USA mit privatem Gebrauch - Zollanmeldung
Letzter Eintrag von Kamassi in Außenhandel und Zoll am Aug 13, 2017 um 21:50:50

Fragen zu Incoterm FOB
Letzter Eintrag von MagNet-99 in Incoterms am Aug 11, 2017 um 08:09:27

Verzurrmaterial Luftfracht
Letzter Eintrag von airliner in Luftfracht am Aug 10, 2017 um 10:08:46

Einreihung nach Präferenzrecht und nach Zollrecht
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Aug 09, 2017 um 08:29:21

Sprache von Lieferantenerklärungen
Letzter Eintrag von Carsten in Außenhandel und Zoll am Aug 08, 2017 um 07:20:27

Wieviele Anti Rutschmatten und Berechung des Gleitreibbeiwert
Letzter Eintrag von MagNet-99 in Ladungssicherung Praxis am Aug 07, 2017 um 10:15:37

Blanko-Indossament richtig setzen
Letzter Eintrag von jarre in Speditionsrecht - Transportrecht - Versicherung am Aug 06, 2017 um 21:26:31

Seefracht Kosten China Importe
Letzter Eintrag von Udo103 in Seefracht und Binnenschifffahrt am Aug 06, 2017 um 16:48:44

Was ist Aliudware
Letzter Eintrag von Exportmanager in Außenhandel und Zoll am Aug 05, 2017 um 16:25:47

Fachzeitschriften Logistik
Letzter Eintrag von Udo103 in User und off topic am Aug 05, 2017 um 14:40:59

Incoterm EX Works
Letzter Eintrag von Udo103 in Incoterms am Aug 05, 2017 um 14:25:19

Arbeitszeugnis für Mitarbeiter schreiben
Letzter Eintrag von Udo103 in Speditionsforum am Aug 05, 2017 um 14:18:47

Facebook
PREMIUM STELLENANGEBOTE
Importsachbearbeiter (m/w)
Kienast Schuhhandels GmbH Wedemark
Logo KIENAST
 
Materialdisponent
Fertigungssteuerung (m/w)
pei tel Comunications Teltow bei Berlin
Logo PEI TEL
 
Referent Exportkontrolle (m/w)
RENK AG Augsburg
Logo RENK
 
Sachbearbeiter Auftrags- und
Zollabwicklung (m/w)
MESSRING MSG GmbH Karilling / München
Logo Messring
 
Außenhandelskaufmann (m/w)
Yamato Scale GmbH Willich / Düsseldorf
Logo Yamato
 
Reiseverkehrskauffrau / -mann
Transportlogistik / Notfalllogistik (m/w)
SameDayLogistics GmbH Kelsterbach
SameDay LOGO
 
Global Customs Process Manager (m/w)
Vibracoustic GmbH & Co. KG Neuenburg
Logo Vibracoustic
LESER KOMMENTARE
"'n Rikscha in Bangla Desch ist rückständig, ..."
von quack zu Re: Lastenfahrräder mit Containerboxen in ...

"Ein sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank dafür!"
von Exportmanager zu Re: Die Gesamtbetriebskosten einer ...

"Wie man den RFID Chip sichert ? Auf "bewährte EDV ..."
von quack zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Wenn ich an einen Verpackung ein elektronisches Bauteil ..."
von JohnBelushi zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Glückwunsch. Nach der Bildung der Allianzen bei den ..."
von Cargoblog zu Re: Cathay Pacific und Lufthansa Cargo ...

PREMIUM PARTNER
AEB Logo   BAnz_Verlag_Logo_rgb_B140px
     
wbt_logo_140x70px  
     
Zinndorf   bannery_trans_DE_2_140x70
     
Sendos Logo Premium-Banner 140x70    
CARGOFORUM JOBBÖRSE
 
LADUNGSSICHERUNG BUCHTIPP
  Ladungssicherung leicht gemacht  
  Das Standardwerk, aus dem Verlag Heinrich Vogel, für alle, die direkt oder indirekt mit Ladungssicherung zu tun haben. Anhand von Grafiken und zahlreichen Praxisbeispielen werden auch komplexe Sachverhalte, verständlich aufbereitet, dargestellt.  
     
  Ladungssicherung Leicht Gemacht ISBN 9783574230288  

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich