Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.804 registrierte User - 1 User online - 58 Gäste online - 60.004 Beiträge - 3.778.008 Seitenaufrufe in 2020



Probleme beim ATLAS-Software


ewiger_Student Geschrieben am 04 Juli 2007



Dabei seit
04 Juli 2007
1 Beiträge
Hallo liebe Leute,

ich schreibe gerade meine Arbeit über mögliche Probleme, die beim Integration der ATLAS-Lösung für das Unternehmen relevant sein könnte.
Aus Ihrer eigener Erfahrung - gibt es Etwas, worauf man besonders stark achten muss? Sind die zertifizierte Anbieter aus www.zoll.de Liste gewissenhaft überhaupt? Ich habe gehört, dass es ganz typisch ist, nach Einführung der Lösung noch irgend-welche "ganz nutzliche" - aber großtenteils unntötige zusatzfunktionen wie "SPL-Screening" oder "Embargo-Check" Funktionen aufhalsen, die man überhaupt nicht braucht.

Wäre es sinnvoll, zuerst einen Berater für ATLAS-Lösung finden und nicht zuerst zum unmittelbaren Softwaredienstleister gehen?

Danke!

CARGOFORUM PARTNER

NowhereMan Geschrieben am 09 Juli 2007



Dabei seit
24 April 2007
12 Beiträge
Hallo,
aus meiner Erfahrung ist es für ein Unternehmen sehr wichtig zu wissen, dass die Funktionalität der Software entscheidend von der gewissenhaften Pflege der Stammdaten abhängt. Ohne komplett gepflegten Artikel-/Adressenstamm kann man nicht effektiv mit Atlas arbeiten.
Die zertifizierten namhaften Software Unternehmen sind so gewissenhaft wie der Rest der Branche. Und um zu vermeiden dass man etwas kauft, was man nicht braucht, muss man seine Anforderungen genau definieren.
Da der Atlas Softwaremarkt doch noch recht übersichtlich ist, bringt ein zusätzlicher Berater vermutlich auch keinen Vorteil.
Grüße und einen schönen Tag....

waldorf Geschrieben am 23 Juli 2007



Dabei seit
23 Juli 2007
1705 Beiträge
Leider gibt es kaum unabhängige Berater in Sachen ATLAS. Wer berät, will meistens auch verkaufen. Eine Integration von ATLAS ist im Bereich Import entbehrlich, es sei denn man importiert massenhaft. Für die Ausfuhr (Deadline 1.7.09) ist eine Integration unentbehrlich und der Aufwand für die Anbindung von ATLAS an das ERP-System ist hoch.

Es empfiehlt sich, Workshops mit ATLAS-Anbietern durchzuführen und dann hinsichtlich Produktqualität und Kosten zu entscheiden. Durch den vorgegebenen Standard von ATLAS durch den Zoll sind die Produkte an sich kaum unterschiedlich. Entscheidend sind -bei der Ausfuhr- das Knowhow in Sachen Schnittstelle zum ERP- und/oder Versandsystem und die teilweise erheblichen Preisunterschiede.

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich