Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 13.052 registrierte User - 0 User online - 75 Gäste online - 61.074 Beiträge - 4.275.817 Seitenaufrufe in 2022



Air Omega-Altenbrug Nobitz-Embraer EMB 120


Luftfahrt und Luftfracht: Erfahrungsaustausch, Tipps und Tricks für Import und Export. Unser Forum Luftfahrt und Luftfracht behandelt Fragen wie, welche Möglichkeiten gibt es für den Transport von Waren per Luftfracht? Welche Möglichkeiten gibt es, bei der Luftfracht Kosten zu sparen? Wie kann ich als Unternehmer die Nachhaltigkeit des Transportes per Luftfracht verbessern? Ist meine Sendung in einem Flugzeug verladbar? Wie ist die Entwicklung der Luftfrachtraten? Welche Alternativen gibt es zur Luftfracht? Wie nachhaltig ist Luftfracht? Welche Möglichkeiten gibt es, Luftfracht nachhaltiger zu gestalten?


Schorsch Geschrieben am 03 August 2005





Servus zusammen,
kennt jemand von euch die 2002 an den Start gegangende Frachtfluggesellschaft Air Omega.Betrieben wurden zwei full cargo EMB 120.Die Firma musste nach einiger Zeit trotz großer Nachfrage schließen...weiß jemand wieso es dazu kam?
Danke im voraus!

Schorsch

CARGOFORUM PARTNER

Columbo Geschrieben am 05 August 2005



Dabei seit
21 Mai 2005
40 Beiträge
Hallo Schorsch,

Air Omega ist meinen Informationen zur Folge noch in Betrieb. Eine Art "Billigairline" aus Deutschland....ich glaube Altenburg oder so. Sie bietet innerdeutsche Zubringerflüge an. Die Airline musste lediglich den Cargobetrieb einstellen, da die verladene Fracht des Öfteren entweder gar nicht oder nur unzureichend gesichert war und es dadurch mal zu einem startabbruch in Leipzig kam. Der Airline wurde daraufhin ausschließlich der Passagierverkehr gewährt und Bulkload (Cargo) bis max. 20 kg pro Frachtstück. Soweit meine mir bekannten InfoŽs.
Viele Grüße aus NRW
André

ChiefT Geschrieben am 08 August 2005



Dabei seit
21 März 2005
4 Beiträge
Columbo wrote:
Hallo Schorsch,

Air Omega ist meinen Informationen zur Folge noch in Betrieb. Eine Art "Billigairline" aus Deutschland....ich glaube Altenburg oder so. Sie bietet innerdeutsche Zubringerflüge an. Die Airline musste lediglich den Cargobetrieb einstellen, da die verladene Fracht des Öfteren entweder gar nicht oder nur unzureichend gesichert war und es dadurch mal zu einem startabbruch in Leipzig kam. Der Airline wurde daraufhin ausschließlich der Passagierverkehr gewährt und Bulkload (Cargo) bis max. 20 kg pro Frachtstück. Soweit meine mir bekannten InfoŽs.
Viele Grüße aus NRW
André

Selten so einen Mist gelesen!!!!!

Air Omega aus Altenburg hat im August oder September 2003 mangels seriöser Finanzierung dicht gemacht. Diverse betrugsverfahren gegen die besitzer laufen noch.

Die Airline hatte eine sehr gute Auftragslage und ein Flugzeug fest an eine andere Airline wet vermietet. Die andere EMB-120ER Freighter war dauernd im Ad-Hoc charter im Einsatz. Einer der besitzer zog jedoch unsummen aus dem Laden. Es gab kurzfristig eine Air Omega UK, die wollte mit DO328JET fliegen, aber dazu kam es nie.

Air Omega flog IMMER im sicheren Bereich und so ein zeug von ungesicherter ladung etc. ist einfach nur Unsinn. Das LBA hatte nämlich ein Auge auf diese Neugründung, da wären solche Dinge sehr sicher Aufgefallen!

Gast Geschrieben am 21 August 2005





Hallo chiefT, wenn Du das für Mist hälst was ich, meinen InfoŽs zur Folgegeschrieben habe, ok. Es waren InfoŽs vom LBA. Solltest Du über interne InfoŽs verfügen....herzlichen Glückwunsch....vielleicht warst DU ja einer der Geschäftsführer?!?
Bevor DU hier einen Beitrag als "absoluten Mist" abtudst, vergewissere Dich, od es nicht doch stimmt. Laut LBA vom 05.05.04 war es so.
Ich verbitte mir solche unkontrollierten und unqualifizierten Äußerungen wenn man nicht mindestens die offiziellen und vom Pressedienst veröffentlichten Meldungen hier wiedergeben darf!

Viele Grüße aus NRW
columbo

Gast Geschrieben am 12 September 2005





Anonymous wrote:
Ich verbitte mir solche unkontrollierten und unqualifizierten Äußerungen

Nun, nach Deiner Aussage müsste Air Omega ja noch im Paxbereich fliegen, oder? Ist aber nicht so!

Ich kenne in der Tat Internas und es regt mich schon sehr auf, wenn einfach Halbwahrheiten verbreitet werden.

Air Omega hat nie, ich wiederhole, NIE Passagiere geflogen. es gab eine Air Omega UK, die einer der besitzer der Air Omega in Schottland aufgemacht hat.Die hatte außer dem Namen nix mit der Gechichte in Altenburg zu tun. Herr P. führte 2 Flüge mit D328JET von Tyrolean im Vollcharter ex Augsburg durch das wars. Später wurde eine EMB-120ER angemietet und bemalt, aber die flog nie, da Air Omega in die Insolvenz ging und Pleite ist. Und das mit der ungesicherten Ladung lasse ich mal so stehen.

Die Angestellten waren größtenteils echt Klasse, aber die Besitzer Nieten!

Schade um diese hoffnungsvolle Airline.

ChiefT Geschrieben am 12 September 2005



Dabei seit
21 März 2005
4 Beiträge
Die obige Antwort ist von ir, hatte leider nicht gemerkt, das ich nicht eingelogged war

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich