Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 13.052 registrierte User - 0 User online - 50 Gäste online - 61.074 Beiträge - 4.301.426 Seitenaufrufe in 2022



mündliche Nachprüfung


Bigal Geschrieben am 20 November 2005





Hi,

ich habe gerade die schriftliche Prüfung zum Verkehrsfachwirt bestanden doch leider muss ich noch zur mündlichen Nachprüfung im Fach Verkehrswirtschaftslehre.

Kann mir jemand helfen wie ich hier vorgehen soll? Muss ich alles nochmal pauken? Welche Themen sind gefragt?

HELP ME !!!! :cry:

CARGOFORUM PARTNER

Robrob Geschrieben am 21 November 2005



Dabei seit
24 Oktober 2005
10 Beiträge
Frag am Besten deinen Dozenten, was er in der mündlichen Nachprüfung behandeln will.

RD Geschrieben am 25 November 2005



Dabei seit
15 April 2005
402 Beiträge
war das die zwischenprüfung? ich gehe mal davon aus.
schau dir hier den anderen thread an. autor = sandi

kobold Geschrieben am 20 Dezember 2005



Dabei seit
12 Dezember 2005
53 Beiträge
Hallo zusammen,
gibt es hier noch jemanden der ein paar Tipps für meine mündliche Nachprüfung (morgen) hat bzw. für die (falls ich die Nachprüfung überlebe) eigentliche mündliche Prüfung? Wäre echt dankbar.

juergen2 Geschrieben am 20 Dezember 2005



Dabei seit
20 Oktober 2005
307 Beiträge
Hallo kobold,

in welchem Fach wirst du denn nachgeprüft?

Zum Thema "Allgemeine Tips für die mdl. Prüfung" wurde in den letzten Tagen schon einiges gepostet, schau mal mit der Suchfunktion!

Oder hast du eine konkrete Frage, konkrete Aufgabenstellung schon vorab bekommen?

Gruss

Juergen 2

Gast Geschrieben am 20 Dezember 2005





hallo jürgen2,
meine mündliche Nachprüfung betrifft das Fach Verkehrswirtschaft und Verkehrsdienstleistungen (hatte 45,5 Pkt.). Da glube ich (hoffe ich, bekomme ich das schon hin, weil ich besser reden als schreiben kann. Aber bei der anschl. Präsentation häng ich voll durch.
BIn gerade dabei den Rahmenlehrstoffplan zu bearbeiten und hab keine Ahnung was auf mich zukommt.

kobold Geschrieben am 20 Dezember 2005



Dabei seit
12 Dezember 2005
53 Beiträge
Sorry, war nicht angemeldet.s.o.

juergen2 Geschrieben am 20 Dezember 2005



Dabei seit
20 Oktober 2005
307 Beiträge
Hi Kobold,

das Fach für die mdl. Prüfung heisst "Kommunkation und Präsentation", schau dir mal alles rund um Führungsstile, Ziele, Zielvorgaben, Zielerreichung, Mitarbeitergespräche (Konfliktsituationen, Einführung Neuerungen usw) an, das sind zumindest die Themengebiete die bei uns bevorzugt drankommen. Wobei das jeder Prüfungsausschuss nach seinen Vorstellungen handhaben kann, aber die Themengebiete zu diesem Fach bieten sich normalerweise an.

aber bitte nicht drauf versteifen, ich bin sicher die haben euch doch den einen oder anderen Tip bzgtl. grobe Richtung gegeben!!

Und immer schön visualisieren, also Flipchart, Overhead, schön bunt, kommt immer gut an! Von Beamer / Power Point rate ich eher ab, dafür reicht die Vorbereitungszeit normalerweise nicht aus.

Viel Glück!!

Gruss

Juergen 2

Gast Geschrieben am 20 Dezember 2005





hallo jürgen,
nein, da ist nicht mit Tipps und zu meinem Glück werde ich wohl alleine antreten müssen und weiß auch nicht wer die Prüfer sein werden.
Aber ich vertiefe mich seit Tagen in die Bereiche Führung zum einen und Projekte zum anderen. Ich will mal hoffen, das ich damit nicht ganz falch liege.

Vielen Dank für die Tipps und die Wünsche.

Zeemo Geschrieben am 21 Dezember 2005



Dabei seit
28 Januar 2005
381 Beiträge
Hallo ihrs,

hatte kürzlich meine mündliche Prüfung und habe wider Erwarten mit 87 Punkten bestanden! Also deutlich mehr als in der schriftlichen, hätte ich nicht gedacht.

Visualisieren ist gut, aber wie gesagt: die Vorbereitungszeit ist maximal genauso lang wie die Vortragszeit, nämlich 20 Minuten. Und da musst Du die Aufgabe lesen, verstehen, bearbeiten und dann auch noch Flipcharts oder Folien vorbereiten! Es ist aber machbar, solang man nicht jedes Detail versucht auf den Flipchart zu bannen.

Noch ein weiteres Thema, was auch sehr beliebt ist (war mein Prüfungsthema): Projektmanagement (Organisationsform, zeitl./org. Ablauf, Merkmale eines Projektes...).

Man bekommt zwei Themen zur Auswahl vorgelegt, wobei man sich dann in relativ kurzer Zeit für eines entscheiden muss.

Tipp: je länger der Vortrag, um so weniger haben die Prüfer Zeit (und Lust), Fragen zu stellen, die über die Aufgabe hinausgehen! Andersrum formuliert: ist der Vortrag nur 10 Minuten lang, wirst Du noch weitere 10 min. lang "gegrillt", wobei die Gefahr natürlich stetig wächst, dass sie dich auf dem falschen Fuß erwischen. Rückfragen können aber während des Vortrags kommen, das ist dann aber kein Beinbruch, im Gegenteil: du hast dann vielleicht etwas wichtiges (in deren Augen) vergessen und i.d.R. "schubsen" sie dich dann in die richtige Richtung (wenn du dich schubsen lässt...).

Ist also machbar, in meinen Augen nicht annähernd so eine Hürde wie die beiden schriftlichen Prüfungen, besonders Verkehrswirtschaft. Hoffe mal, dass es dann in der spezifischen etwas praxisnäher zugeht und nicht nur diese doofen Worthülsen und dieser ganze QM- und TQM-Kram da.... huch, jetzt hätte ich fast ein schlimmeres Wort geschrieben.

Bis neulich,
Zeemo

Gast Geschrieben am 22 Dezember 2005





yiepppiieeehhh,
habe gestern erst die Nachprüfung und dann die mündliche bestanden.

Suuuupeer Gefühl.
Nun geht es an Güterkraftverkehr,die ist bekanntlich im März. :lol: :D :)

kobold Geschrieben am 22 Dezember 2005



Dabei seit
12 Dezember 2005
53 Beiträge
die obige Nachricht ist von mir,
hab vor lauter Freude mal wieder vergessen mich vorher anzumelden.

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich