Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.710 registrierte User - 0 User online - 93 Gäste online - 59.598 Beiträge - 6.983.102 Seitenaufrufe in 2020



Zollagenten - Werbung mit AEO-Status


waldorf Geschrieben am 11 April 2011



Dabei seit
23 Juli 2007
1705 Beiträge
Inzwischen werben einige Zolldeklaraten mit ihrem AEO-Status und vermitteln der Eindruck, der Kunde habe dadurch einen Vorteil.
Ist es nicht so, dass der AEO-Status des Vertreters (Zollagent) überhaupt keine Vorteile für den vertretenen Kunden bringt, wenn dieser nicht auch AEO ist ?

CARGOFORUM PARTNER

ideps Geschrieben am 11 April 2011



Dabei seit
08 Juni 2009
247 Beiträge
Ach waldorf;-)

Dass der AEO überhaupt keine Vorteile bringt, ist wohl mittlerweile allseits bekannt.
Andererseits waren die Zollagenten bzw. Zollspediteure als schwächstes Glied der Lieferkette von Anfang an (faktisch) gezwungen, den AEO zu beantragen, da zahlreiche Verlader bereits 2007 (!) Schreiben an Speditionen/Zollagenten verschickt haben, in denen sie ankündigten, künftig nur noch Dienstleister mit AEO-Status einzusetzen. Um kein Geschäft zu verlieren, haben die meisten in den sauren Apfel gebissen und den AEO schnellstmöglich beantragt, warum sollen sie jetzt nicht damit werben??? (Und sich damit denjenigen gegenüber abgrenzen, die den Status nicht haben?)
Wenn ich schon auf Druck der Kunden solch einen Aufwand für nichts betreibe, warum dann nicht mit dem Logo/Zertifikat auf Homepage, Visitenkarten, Briefbögen werben? Gütesiegel usw., blabla

MagNet-99 Geschrieben am 11 April 2011



Dabei seit
16 Juni 2006
2708 Beiträge
ideps wrote:
Dass der AEO überhaupt keine Vorteile bringt, ist wohl mittlerweile allseits bekannt.

Das sehe ich nach wie vor anders, da ich in der Praxis bereits mehrfach Vorteile erlebt habe...

Da hilft auch nicht das Walldorf alle paar Wochen zur Meuterei aufruft ;-).

Gruss
MagNet-99

waldorf Geschrieben am 12 April 2011



Dabei seit
23 Juli 2007
1705 Beiträge
Ich will hier nicht wieder über die Grundssatz-Frage der AEO-Vorteile diskutieren. Ich kritisiere den AEO deshalb so gerne, weil ich das Phänomen so interessant finde und weil es mich an Heino und Modern Talking erinnert: keinem gefällt die Musik, aber wer hat dann die Millionen von Platten gekauft ?

Meine Ursprungsfrage zielt darauf ab, dass verstärkt Zollagenten offensiv mit dem AEO-Status werben und so den Eindruck erwecken, dies sei ein Vorteil für ihre Kunden (auch wenn sie selber kein AEO sind).
Wer als Vertreter eine Zollanmeldung abgibt, hat auch als AEO keinerlei Vorteile, wenn sein Kunde kein AEO ist, richtig ?
Wer so wirbt, wirbt m.E. irreführend.

MagNet-99 Geschrieben am 12 April 2011



Dabei seit
16 Juni 2006
2708 Beiträge
Hallo Waldorf,

bei der Auswahl eines Zollagenten würde ich von drei mir unbekannten und bei gleichem Preis-/Leistungsverhältnis den AEO nehmen.

Die Werbung ist meines Erachtens nicht irreführend sondern zeigt das sich ein Unternehmen mit dem Thema beschäftigt, Maßnahmen umgesetzt und eine Bewilligung erlangt und das ganze durch eine Außenprüfung besiegelt hat.

Wenn ich rauche bin ich auch nicht entspannter oder cooler, das vermittelt mir die Werbung aber seit 25 Jahren.....

Gruss
MagNet-99

waldorf Geschrieben am 12 April 2011



Dabei seit
23 Juli 2007
1705 Beiträge
Hallo MagNet-99,

ich habe kein Problem damit, wenn ein Zollagenten mit seinem AEO-Status wirbt und stimme zu, dass er damit eine gewisse Professionalität nachweist.

Ich halte es aber für falsch und irreführend, wenn ein Zollagent damit wirbt, dass er AEO sei, damit einen besonderen Status geniesse und Vergünstigungen bei der Zollabfertigung (die er für seinen Kunden durchführt) habe. Das stimmt nicht und erweckt beim Kunden die Hoffnung, er könne vom Status seines Agenten profitieren.

MagNet-99 Geschrieben am 14 April 2011



Dabei seit
16 Juni 2006
2708 Beiträge
Hallo Waldorf,

ja, so formuliert kann ich mich darauf einlassen. Vielleicht habe ich die ursprüngliche Frage / Aussage des Threads fehlinterpretiert.

Gruss
MagNet-99

cargoriddler Geschrieben am 14 April 2011



Dabei seit
01 Dezember 2008
8 Beiträge
Servus Leutz,

besonderer Status sei jetz mal dahin gestellt, Vergünstigungen jedoch auf jeden Fall ...früher oder später. Detailiert meine ich damit, wenn ein Kunde genau weiß, daß er z.b. über einen AEO zertifizierten Verzoller eine reibungslosere Zollabfertigung gewährleistet ist, und damit Zeit und Geld zu sparen ist, fällt die Wahl für den Kunden wohl nicht schwer. Und darum wird es doch letztendlich gehen. Persönlich ist mir aufgefallen, daß immer mehr Großkunden einfach nunmal Wert darauf legen...es is nunmal leider so

waldorf Geschrieben am 20 April 2011



Dabei seit
23 Juli 2007
1705 Beiträge
Jetzt flattert mir innerhalb weniger Tage die zweite Werbung eines Zoll-Dienstleisters auf den Tisch, die dem unwissenden Kunden suggeriert, dass der AEO-Status eines Dienstleisters unmittelbar Vorteile für den Kunden bringen würde :
"Unsere Kunden profitieren von der hohen Qualität in der Abfertigung und Bearbeitung ihrer Sendungen und von den mit dem Status einhergehenden Vergünstigungen, ...."

Das ist m.E. unlauter und deshalb angreifbar. Ich möchte in diesem Zusammenhang auch auf eine aktuelle Veröffentlichung in der Fachzeitschrift "ZfZ" vom April 2011 hinweisen, in der die Ansicht vertreten wird, dass Beratungen im AEO-Umfeld (wie Hilfe bei Bewilligungsverfahren) unter das Steuerberatungsgesetz fallen und nur den dort priviligierten Berufsgruppen vorbehalten sei.

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich