Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.980 registrierte User - 0 User online - 29 Gäste online - 60.864 Beiträge - 7.177.225 Seitenaufrufe in 2022



Verkehrsfachwirt / Zulassungsvorraussetzungen ??


PASpedi_03 Geschrieben am 30 März 2006



Dabei seit
14 Juni 2005
37 Beiträge
Hallo zusammen,

hätte mal eine Frage an alle Verkehrsfachwirte bzw. werdende Verkehrsfachwirte.
Zu meiner Person :
Ich bin zurzeit im 3 Lehrjahr zum Speditionskaufmann in einer großen Spedition in Baden-Württemberg und werden die Ausbildung im Juli dieses Jahres beenden.
Nach meiner Ausbildung werde ich ein Jahr arbeiten ( Luftfracht Import ) und danach muss ich leider noch Zivildienst machen:-(!!
Nun habe ich mir überlegt bereits im August/September dieses Jahres mit der Weiterbildung zum Verkehrsfachwirt zu beginnen.

Meine Frage:
1.)Ist es möglich die Prüfung mit nur einem Jahr Berufserfahrung abzulegen??
(Da ich ja nur ein Jahr arbeite und dann noch 9 Monate Zivildienst machen muss )
2.)Hat jemand Erfahrungen zu den Vorbereitungskursen des DHV(Freiburg/Lörrach) und deren Qualität ??

Danke für euren Antworten :)

CARGOFORUM PARTNER

michaelm Geschrieben am 30 März 2006



Dabei seit
12 Dezember 2005
904 Beiträge
Zu a) sage ich, das geht i. O. Habe es genauso vor.

mickineuss Geschrieben am 30 März 2006



Dabei seit
13 Juli 2005
123 Beiträge
Hallo Paspedi_03

Zulassungsvorraussetzungen:


Verkehrswirtschaft und Verkehrsdienstleistungen
Zur Ablegung der schriftlichen Prüfungsleistungen im Prüfungsfach „Grundlegende Qualifikationen“ ist zugelassen, wer
einen Abschluss als Speditionskaufmann/Speditionskauffrau hat
und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
einen Abschluss in einem anderen kaufmännischen Ausbildungsberuf hat und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweisen kann.
Geprüfter Verkehrsfachwirt/-in (IHK) – Schwerpunkt Güterverkehr

Die Zeit, die du bis zur Prüfung arbeitest, wird angerechnet.

Gruß
Mickineuss

PASpedi_03 Geschrieben am 30 März 2006



Dabei seit
14 Juni 2005
37 Beiträge
Hallo michaelm,

bist du auch noch in der Ausbildung und hast dich Zurückstellen lassen bzw. eine spätere Einberufung beantragt ?

Habe mir die Zulassungsvoraussetzungen nochmal genau durchgelesen und bin mir nicht mehr ganz sicher ob das Funktioniert .

So wie ich das Verstanden habe braucht man für die Prüfung der Grundlegenden Qualifikationen= Ausbildung + 1 Jaher Berufserfahrung
und
für die Prüfung Spezifische Qualifikationen = Ausbildung + 2 Jahre Berufserfahrung.

Oder gibt es da Ausnahmen??

mickineuss Geschrieben am 30 März 2006



Dabei seit
13 Juli 2005
123 Beiträge
Hallo Paspedi,

rufe die örtliche IHK an, dann bist du auf der sicheren Seite. :wink:

Mickineuss

michaelm Geschrieben am 31 März 2006



Dabei seit
12 Dezember 2005
904 Beiträge
War vor der Ausbildung bei der Bundeswehr. Habe dieses Jahr Januar ausgelernt und arbeite jetzt ein Jahr, um Anfang 2007 loslegen zu können.

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich