Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 13.045 registrierte User - 0 User online - 37 Gäste online - 61.053 Beiträge - 3.533.447 Seitenaufrufe in 2022



Weiterbildung Verkehrsfachwirt - Lernaufwand


Rene13 Geschrieben am 01 April 2013



Dabei seit
31 März 2013
1 Beiträge
Hallo an alle erfahrene Verkehrsfachwirte oder die es werden wollen!

ich habe mich für einen Lehrgang zum Verkehrsfachwirt Anfang September entschieden, da ich meinen Wissensstand und Qualifikation erweitern möchte.

Ich habe 2008 meine Ausbildung zum Speditionskaufmann abgeschlossen, bis heute beschäftig als Disponent.

Der Lehrgang umfasst 610 UE ( 1 UE = 45 min )

Wie viel Zeit werde ich ungefähr zum Lernen benötigen ?
Sollte man sich jeden Tag 1 - 2 Stunden selbst noch mit dem Lernstoff beschäftigen, um zu einen guten Ergebnis zu gelangen ?
Reicht es aus sich den Sachverhalt nach Lehrgangstag kurz zu zuhaus noch einmal durchzugehen oder muss selbst ausgearbeitet werden ?

Wird das Prüfungswissen direkt rüber gebracht ?


Ich weiß, dass so ziemlich jeder Mensch unterschiedlich lernt und auffasst.

Bitte um Erfahrung. Wie habt Ihr das gemeistert oder habt es vor ?
Wie oft habt ihr euch damit außerhalb des Lehrgangs beschäftigt ?

mfg René

CARGOFORUM PARTNER

nico1979 Geschrieben am 02 April 2013



Dabei seit
13 Februar 2012
36 Beiträge
Ob dir das Wissen direkt vermittelt wird kommt auf den Lehrgangsträger an... und jeder lernt natürlich anders. Wo möchtest du die Weiterbildung absolvieren?

Auch habe ich schon erlebt, dass welche in die Prüfungen gegangen sind, mit der Einstellung "Hauptsache 50 Punkte", diese hatte ich nicht und hatte mich sehr intensiv darauf vorbereitet. Mitunter bringt es aber auch schon viel, sich proaktiv in den Vorlesungen zu beteiligen.

Ich fand es sehr lehrreich... intensiv gelernt hatte ich die letzten beiden Semester jeweils vor den Prüfungen.

Jasmin88 Geschrieben am 04 April 2013



Dabei seit
15 April 2011
97 Beiträge
Hallo,

ich gehörte zu der Kategorie "Hauptsache 50 Punkte".
War unregelmäßig bei den Lernveranstaltungen und konnte mich auch nicht immer aktiv einbringen, da ich "nur" Industriekaufffrau gelernt habe.
Ich habe mir vor jeder Prüfung 3 Wochen Urlaub genommen und da jeden Tag 2-6 Stunden gelernt bzw. alles durchgelesen und Formeln gelernt.
Das war mein einziger Lernaufwand. Habe alles im ersten Anlauf bestanden. Von 1-4 ist aber alles auf meinem Zeugnis dabei.
Willst du mit Bravour bestehen ist der Lernaufwand sicherlich noch um einiges höher.

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich