Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 13.046 registrierte User - 0 User online - 26 Gäste online - 61.055 Beiträge - 3.577.319 Seitenaufrufe in 2022



Weiterbildung zum Logistikmeister


Ret-man Geschrieben am 13 Juli 2013



Dabei seit
13 Juli 2013
2 Beiträge
Hallo zusammen,

konnte kein passendes Thema finden, also mach ich mal ein neues auf.

Ich habe eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik gemacht und bin jetzt fast vier Jahre im Job. Momentan sehe ich aber keine Möglichkeit in meiner Firma weiter zu kommen. Habe mir nun überlegt den Logistikmeister zu machen. Da ich das aber bei uns in der Firma nicht an die große Glocke hängen will, kann ich da keinen Fragen, der Ahnung hat und bei der IHK verweisen die mich auch nur auf die Kurse im Internet: wis.ihk.de/seminare/se...suche.html

Jetzt stellt sich die Frage Teilzeit oder Vollzeit. Vollzeit würde für mich nur in Frage kommen, wenn das Arbeitsamt mitspielt. Gibt es da eine Möglichkeit, dass ich die Weiterbildung machen kann und die mich unterstützen bzw. ich während der Zeit Arbeitlosengeld bekomme, falls ich Arbeitslos werde?

Teilzeit wäre dann ja nur am Wochenende möglich. Das ist bestimmt richtig hart, neben der Arbeit! Aber ich würde das auch porbieren.
Ich möchte möglichst im Raum Köln oder Bielefeld meine Weiterbildung machen.

Ich wäre über jeglichen Input (Erfahrungen, Tipps) dankbar.

Beste Grüße

CARGOFORUM PARTNER

ACX209 Geschrieben am 13 Juli 2013



Dabei seit
25 Juni 2013
48 Beiträge
Moin,

Also grundsätzlich kannst dir das auch über Meister-Bafög bezahlen lassen näheren findest du auch bei den Anbietern wie bei diesem hier LFM oder bei der IHK und ob du diesen Vollzeit oder Teilzeit machen möchtest musst du für dich selbst entscheiden wie es dir am besten passt.

grüße
ACX209

Ret-man Geschrieben am 14 Juli 2013



Dabei seit
13 Juli 2013
2 Beiträge
Hallo,

danke für die schnelle Antwort. Das mit dem Meisterbafög habe ich auch schon gesehen, das ist auf jedenfall eine gute Sache. Teilzeit ist für mich aber nur zweite Wahl, am liebsten würde ich das doch in Vollzeit machen, halt in der Form: www.teutloffkompakt.de...ikmeister. Und da stellt sich für mich halt die Frage wie das Arbeitsamt mitspielt, denn mit dem Meisterbafög bekomme ich ja nur die Weiterbildung finanziert und ein dickes Darlehen will ich auch nicht unbedingt aufnehmen, falls ich das überhaupt bekommen würde.

Ich bin momentan halt gar nicht mehr zufrieden und würde mir spätestens wenn ich den Meister in der Tasche habe, einen neuen Arbeitgeber suchen.
Das wird sich aber mit einer Teilzeit Weiterbildung noch länger hinziehen. Ich würde also die Fima gerne so schnell wie möglich verlassen und den Meister ebenfalls schnellstens durchziehen.

Hat jemand Erfahrungen mit dem Arbeitsamt bzgl. einer solchen Weiterbildung gemacht bzw. kann mir sagen ob ich während der Weiterbildung Geld vom Abrbeitsamt bekomme?

Ich hoffe ich konnte die Problematik deutlich machen.

ACX209 Geschrieben am 15 Juli 2013



Dabei seit
25 Juni 2013
48 Beiträge
Also ICH kann nur von meiner Schwägerin berichten die macht auch grad eine Aufstiegsfortbildung. Und bekommt Meisterbafög und finanziert das auch über die Invenstionsbank mit einem günstigen Kredit und wenn sie das besteht werden ihr glaube 20% erlassen und das sollte doch helfen oder?

Ansonsten bin ICH fest der Überzeugung das wenn du arbeitssuchend gemeldet bist das Arbeitsamt natürlich auch was dafür tut dich wieder in arbeit zu bringen und wenn du den gleich sowas vorschlägst zeigt das ja nur das du gewillt bist was für deine berufliche zukunft zu tun.
Wie gesagt so ist meine einschätzung, hoffe natürlich für dich das es klappt wenn du dich dafür entscheidest.
Berichte mal wenn du es machst und ob es geklappt hat.

grüße

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich