Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.133 registrierte User - 0 User online - 72 Gäste online - 56.950 Beiträge - 15.033.528 Seitenaufrufe in 2018 - 2.771.469 Seitenaufrufe in 2019



Lösung für Dispositionssoftware


xs124 Geschrieben am 06 Dezember 2007



Dabei seit
16 Oktober 2007
39 Beiträge
Hat jemand Tipps für eine Dispositions-Software-Lösung?! Suche nach einem neuen Programm...
Dank Euch!

Gruß
Timo

CARGOFORUM PARTNER

MagNet-99 Geschrieben am 06 Dezember 2007



Dabei seit
16 Juni 2006
2666 Beiträge
hängt vom Budget ab ;-)

Wieviele User ?
Welche Schnittstellen ?
Anbindung an ERP System ?
Anforderung an Dispo-Tool ?

....

Gruss
MagNet-99

xs124 Geschrieben am 07 Dezember 2007



Dabei seit
16 Oktober 2007
39 Beiträge
Wir brauchen max. 2 User... die Anforderungen an das Programm sind sehr gering... d. h. ERP ist nicht notwendig... für die Geschäfte, wie wir sie
betreiben. Einfache Maske mit Sendungserfassung, Tarifhinterlegung,
Disposition auf Fahrzeuge, Palettenbuchung... also wie gesagt total einfach gestrickt reicht uns völlig aus...! Deshalb sollte es auch so günstig als möglich sein...! Reicht das mal als Info?!

MagNet-99 Geschrieben am 07 Dezember 2007



Dabei seit
16 Juni 2006
2666 Beiträge
xs124 wrote:
Reicht das mal als Info?!

Jau, mir reichts ;-)

Allerdings kann ich Dir nicht weiterhelfen, jedenfalls nicht aus Erfahrung, da ich immer mit fetten aufgeblähten Systemen zu tun hatte.

Wenn Du alles was Du schreibst in einem System machen möchtest, so brauchst Du aber auch schon eine nette Datenbank mit den ganzen Adresse und für Palettentausch Bestandsführung und und und...dann noch ein wenig Formulardruck und Rechnungsschreibung und Du brauchst sowieso ein vernünftiges Tool, unabhängig davon ob Du über 2 oder 10 Arbeitsplätze sprichst.

Ich würde da im Kollegenkreis fragen wer soetwas einsetzt, dann hinfahren und ausprobieren......

Gruss
MagNet-99

DanielNoetzel Geschrieben am 07 Dezember 2007



Dabei seit
05 Oktober 2006
460 Beiträge
Es würde die Möglichkeit bestehen dies mit MS Access zu realisieren. Ist auf alle Fälle Kostengünstiger wie eine Datenbank wie Oracle oder SQL anzuschaffen + teuere Softwarelösung auf diesen Systemen. Es gibt viele kleine Unternehmen die sich darauf spezialisiert haben Datenbankanwendungen auf Basis Access zu realisieren.

Grüßle
Daniel

xs124 Geschrieben am 07 Dezember 2007



Dabei seit
16 Oktober 2007
39 Beiträge
Dank Euch schon mal... bin für jeden Tipp dankbar...
aber so eine Access-Lösung haben wir uns auch schon vorgestellt...

xs124 Geschrieben am 11 Dezember 2007



Dabei seit
16 Oktober 2007
39 Beiträge
Hat noch jemand Tipps?! Oder Internetadressen, wo man sich noch näher informieren kann, welche Programme in Frage kommen würden?!

Dank Euch + Gruß

Timo

Soeren Geschrieben am 11 Dezember 2007



Dabei seit
14 September 2005
41 Beiträge
versuche es mal unter

http://www.lis-ag.de

Und dann schaue mal unter Winsped bzw. Minisped

xs124 Geschrieben am 14 Dezember 2007



Dabei seit
16 Oktober 2007
39 Beiträge
@ soeren

weißt du evtl. mit welcher investition man für z. b. die minisped-lösung rechnen muss?! supportkosten?

dankeschön und gruß
timo

Soeren Geschrieben am 14 Dezember 2007



Dabei seit
14 September 2005
41 Beiträge
Hmm ich weiß es nicht, frag einfach mal an, wir haben Winsped am laufen...

Supportkosten sind normale Kosten, normale Hotline bzw. per Mail und super Kompetent

consulter Geschrieben am 25 Februar 2008



Dabei seit
25 Februar 2008
1 Beiträge
Hallo.. es gibt auch diverse Softwarelösungen ohne Inhouse-Installation.
Zugriff per Browser aufs Rechenzentrum..
-> keine Hardwareanforderungen an Server notwendig, keine großen einmaligen Anschaffungskosten sondern monatliche Benutzergebühr..

mehr info's erkläre ich gern per PN

railer Geschrieben am 21 Januar 2014



Dabei seit
21 Januar 2014
2 Beiträge
Schau doch mal auf catkin.eu mit dem Portal kann mobiles Personal und andere Dienstleister disponiert werden, zum Beispiel durch eine Spedition. Der Dienst bietet sowohl ein Portal als auch eine mobile Anwendung für das Smartphone an.

scs6862 Geschrieben am 23 Januar 2014



Dabei seit
11 März 2010
199 Beiträge
@railer:
Zum einem war das Thema aus 2008.....
Zum anderen wurde nach einem Programm gefragt, mit welchem man LKW`s disponieren kann.
Du bist also mit Deiner WERBUNG so was am Thema vorbei.....

railer Geschrieben am 28 Januar 2014



Dabei seit
21 Januar 2014
2 Beiträge
Das Datum 2008 habe ich in der Tat übersehen, aber vielleicht ist das Thema trotzdem noch aktuell?
Natürlich gibt es ausgereifte innerbetriebliche Systeme wie TOMTOM Webfleet oder Soloplan. Mit catkin können Personal, Dienstleister und Material (LKW's, Loks) firmenübergreifend verplant werden. Das scheint mir nicht wirklich am Thema vorbei...

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich