Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.822 registrierte User - 0 User online - 66 Gäste online - 60.093 Beiträge - 4.951.751 Seitenaufrufe in 2022



Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO) Stand heute


Mariana Geschrieben am 27 März 2014



Dabei seit
27 März 2014
13 Beiträge
Guten Abend,

erst ein dickes Lob für die tolle Seite. Sehr sachlich und informativ. Nun zu meinem Thema.

Der Zugelassene Wirtschaftsbeteiligte (AEO) gilt als besonders zuverlässig und vertrauenswürdig und soll dafür besondere Vergünstigungen im Rahmen der Zollabfertigung in Anspruch nehmen können. Zumindest sind zahlreiche Vergünstigungen im Bereich der sicherheitsrelevanten Zollkontrollen respektive Vereinfachungen gemäß den Zollvorschriften, je nach Zertifikatsart, in Aussicht gestellt worden.

Wurden eure Erwartungen und die eurer Unternehmen erfüllt?

Wie schaut es mit der gegenseitigen Anerkennung unter den Ländern, auch über die Grenzen der Europäische Union hinaus, aus?

Welche Vorteile konntet Ihr aus dem Status des Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten AEO bisher konkret ziehen?
Lassen die sich quanitifizieren?
Welche Zertifikatsart habt ihr?

Freue mich auf eure Erfahrungswerte. Mariana

CARGOFORUM PARTNER

Tobbie Geschrieben am 28 März 2014



Dabei seit
28 September 2011
151 Beiträge
Ich gehöre nicht zu denen, die behaupten "Ohne AEO(-F) wäre alles viel schwieriger". Die versprochenen Vorteile werden in Deutschland nicht gelebt.

Mariana Geschrieben am 28 März 2014



Dabei seit
27 März 2014
13 Beiträge
Guten Morgen Tobbie,

vielen Dank für deine Antwort. Wo hättest Du dir vor allem Vorteile gewünscht und welche haben sich bei euch konkret nicht erfüllt?

waldorf Geschrieben am 01 April 2014



Dabei seit
23 Juli 2007
1705 Beiträge
In einem Interview bestätigt R. Fischer, globaler "Zollchef" bei DHL, dass kaum Vorteile spürbar sind -auch im Hinblick auf die gegenseitige Anerkennung, die ja gerne als Marketingargument für den AEO herangezogen wird. Ich denke, es gibt wenige, die national und international einen besseren Überblick über Fluch oder Segen des AEO haben.

Das Interview ist in der FOREIGN TRADE Nr. 1/2014 veröffentlicht.

Auch im UZK und den Vorschlägen der Durchführungsvorschriften werden nur sehr wenige neue Vorteile aufgenommen. Dabei sehe ich die verpflichtende Verknüpfung des AEO-Status und der Bewilligung von Verfahrenserleichterungen -die bisher ohne den Status erteilt werden- ausdrücklich nicht als Verbesserung an.

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich