Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Bachelorthesis zur Messelogistik und Eventlogistik


Kaillino Geschrieben am 04 Januar 2015



Mitgleid seit
04 Januar 2015
6 Beiträge

Hallo ihr Lieben,

habe mich jetzt einmal in einem Logistikforum angemeldet.
Und zwar habe ich den Bereich Logistik bei mir im Studium als Schwerpunkt gewählt und auch mein Praxissemester bei der Porsche AG im Bereich SCM absolviert. Darüber hinaus war ich auch während des Studiums an einer wissenschaftlichen Arbeit zum Thema "Analyse zur Ausweitung der LKW-Maut" tätig.

Jetzt kommt nächstes Semester auch meine BT an die Reihe. Habe ein nettes und tolles Unternehmen gefunden, welches allerdings als Schwerpunkt "Messe & Eventlogistik" hat/betreut. Da ich bis dato allerdings eher in die Richtung Transport und Beschaffungslogistik gegangen bin und auch im Rahmen meines Studiums eher weniger Erfahrung darin gesammelt habe nun meine Frage..

Vielleicht kennt sich ja der ein oder andere in diesem Gebiet aus. Ich sollte mir schonmal ein paar Gedanken über die Ausarbeitung des Themas machen. Habe mitte Januar ein Gespräch mit dem Unternehmen und möchte allerdings nicht völlig ahnungslos dort antreten.

Wisst ihr vielleicht was sich gerade in dem Bereich "Messe & Eventlogistik" als Thema für eine BT eignen könnte? Ich dachte schon an einem Thema welches sich um Optimierung notwendiger Prozesse beschäftigt, allerdings ist das wohl nicht so gefragt in dem Unternehmen.

Über ein paar hilfreiche Tips oder Ideen & Vorschläge würde ich mich sehr freuen. Falls noch weitere Informationen benötigt werden, einfach hier als Antwort stellen, ich werde darauf eingehen.

Danke im Voraus

Kaillino
Benutzer-Profile anzeigen
PHLGOOD Geschrieben am 06 Januar 2015



Mitgleid seit
08 Februar 2012
14 Beiträge

Hallo Kallino,

im wesentlichen handelt es sich um internationale und nationale Messen (Platzmessen). Die Spediteure unterscheiden zwischen Voll- und Leergut. Beispiel: Vollgut (Fernseher in Kiste) wird zum Messestand angeliefert. Leergut (Leere Kiste) wird über den Zeitraum der Messe zwischengelagert. Meist in Lägern oder auf dem Messegelände unter Planen.

Die Kunden werden betreut durch Zollabwicklung, Anlieferung, Betreuung am Messestand, Abholung und Verpackung nach Ende bzw. Weiterleitung zur nächsten Messe.

Das war jetzt natürlich nur ein kleiner Ausschnitt.

Ein meiner Meinung durchaus interessantes Thema wäre die supply chain eines Messegutes von a-z.

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

MfG
Benutzer-Profile anzeigen
Kaillino Geschrieben am 09 Januar 2015



Mitgleid seit
04 Januar 2015
6 Beiträge

Vielen Dank PHLGOOD! Genau so etwas habe ich auch schon überlegt gehabt, den "Normalen" Ablaufprozess / Supply Chain in einer wissenschaftlichen Arbeit niederzuschrieben.

Weitere interessante Vorschläge sind weiterhin sehr willkommen!


LG Kaillino
Benutzer-Profile anzeigen
Methusalem Geschrieben am 15 Januar 2015



Mitgleid seit
15 Januar 2015
4 Beiträge

Ist das Unternehmen bei dem du die BT schreiben willst Kühne+Nagel? ;-)
Benutzer-Profile anzeigen
Kaillino Geschrieben am 19 Januar 2015



Mitgleid seit
04 Januar 2015
6 Beiträge

Nein ein anderes Unternehmen
Benutzer-Profile anzeigen
Kaillino Geschrieben am 22 Januar 2015



Mitgleid seit
04 Januar 2015
6 Beiträge

-close-
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich