Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Dauer Voranfrage Bafa Genehmigung Bafa


Das Forum Ausfuhrkontrolle & Exportkontrollrecht behandelt die rechtlichen Grundlagen der Exportkontrolle. Das Antragsverfahren beim BAFA und wie Sie einen Antrag bei der BAFA richtig stellen. Das Ausfuhrverfahren beim Zoll und die Schnittstelle zum Zollverfahren. Die Anforderungen an die innerbetriebliche Organisation der Exportkontrolle und Empfehlungen des BAFA. Die Verantwortung des Exportkontrollbeauftragten. Strafrechtliche Folgen bei illegalen Exporten.


Caran Geschrieben am 29 Juli 2015



Dabei seit
25 März 2015
3 Beiträge
Hallihallo,

wie sind denn eure aktuellen Erfahrungen mit den Bearbeitungszeiten bei der BAFA für Voranfragen bzw. Nullbescheiden für Exporte nach Russland? Mit wieviel Wochen / Monaten muss man aktuell rechnen?

Liebe Grüße Caran

CARGOFORUM PARTNER

Smart-Mellon Geschrieben am 03 August 2015



Dabei seit
06 Juni 2008
138 Beiträge
Hallo Caran,

das lässt sich leider nicht pauschal benennen. Die Bearbeitungszeit hängt wohl von einigen Faktoren ab, hier eine kleine Auswahl:
- Ware (gelistet? DUAL USE?,...)
- Empfänger
- Branche
- Verwendung
- Verfahren (Genehmigung, sonstige Anfrage, Vorabanfrage, ...)

Also irgendwo zwischen 2 Wochen und 18 Monaten. ;-)

Gruß
SM

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich