Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.749 registrierte User - 0 User online - 109 Gäste online - 59.746 Beiträge - 8.892.481 Seitenaufrufe in 2020



Bachelorarbeit - Thema gesucht - Logistik SCM


calavera Geschrieben am 14 Februar 2015



Dabei seit
14 Februar 2015
7 Beiträge
Hallo Leute,

kenne das Forum hier aus meinem Studiumschwerpunkt Außenwirtschaft und denke hier gibt es paar Experten die mir eventuell helfen können ein passedes Thema für meine BA (im Fach Logistik) zu finden.

Habe grade erst angefangen ein Thema zu suchen, leider ist es etwas schwierig da es so viele Gebiete sind. Meine ersten Gedanken sind:

Ich würde gerne was dem Schiff- und Luftverkehr machen kombiniert mit dem SCM. Zudem irgendwas das mit China (Hong Kong) zu tun hat.
Hab ich an "Fourth-Party Logistics Providers als Outsourcing-Variante" gedacht und an "Logistikprozesse/Geschäftsprozesse".

Wäre euch echt dankbar für paar Vorschläge die mich "inspirieren" könnten :D


lg Veronika

CARGOFORUM PARTNER

calavera Geschrieben am 17 Februar 2015



Dabei seit
14 Februar 2015
7 Beiträge
push

calavera Geschrieben am 24 Februar 2015



Dabei seit
14 Februar 2015
7 Beiträge
was denkt ihr über solche themen?:

- Supply Chain Collaboration. Integration eines Logistics-Service-Providers (4PL/3PL)

- Yield Management (Ertragsorientiertes Preis- und Kapazitätsmanagement für logistische Dienstleistungsunternehmen, im Schifffahrt und Schienenverkehr z.B.)

- Fulfillment in E-Business-Transaktionen: E-Logistik und E-Zahlungsabwicklung

- Kundenorientierung und Integrationsfunktion der Logistik in der Supply Chain der Automobilindustrie

- Outsourcing erfolgreich umsetzen - Handlungsfelder bei der Verlagerung industrieller Wertschöpfung.

MagNet-99 Geschrieben am 25 Februar 2015



Dabei seit
16 Juni 2006
2708 Beiträge
Hallo calavera,

Ich würde gerne Deine Thesis zu Fulfillment oder über die Outsourcing Handlungsfelder lesen.

Das gerne in Kombination mit China / Hongkong ;-)

Yield Management ist mir zu theoretisch.

Bei Collaboration hadere ich mit Deiner Beschreibung. Wenn ich als Industrieunternehmen einen Logistik Provider integriere, kann er dann noch ein 4PL sein ? Mal ganz davon abgesehen sind echte 4PL recht selten.


Gruss
MagNet-99

calavera Geschrieben am 25 Februar 2015



Dabei seit
14 Februar 2015
7 Beiträge
danke dafür.
wie kann ich da ins detail gehen oder gibts es noch andere interessante themen?

calavera Geschrieben am 04 März 2015



Dabei seit
14 Februar 2015
7 Beiträge
Habe mich für dieses "Thema" entschieden:

-> Modularisierung in der Automobilindustrie - neue Formen und Prinzipien – Modular/System Sourcing, Plattformkonzept und Fertigungssegmentierung als Mittel des Komplexitätsmanagements

Wie kann man das konkretisieren? Welche Punkte sind interessant?

Kennt sich wer aus auf diesem Gebiet?

MagNet-99 Geschrieben am 05 März 2015



Dabei seit
16 Juni 2006
2708 Beiträge
Hallo calavera,

was meinst Du mit 'neue Formen und Prinzipien' ?
Soll das einen Retrospektive werden oder hast Du vor neue Formen und Prinzipien zu entwickeln ? Letzteres stelle ich mir schwierig vor...aber vielleicht hast Du ja ein paar gute Ideen.

Ich finde den Zielkonflikt zwischen Einkauf 'Modular/System Sourcing' und extremer Fahrzeug-Individualisierung am spannendsten. Wie laufen da Entscheidungsprozesse usw....

Gruss
MagNet-99

calavera Geschrieben am 09 März 2015



Dabei seit
14 Februar 2015
7 Beiträge
Danke.

Was kann man noch behandeln?

calavera Geschrieben am 25 März 2015



Dabei seit
14 Februar 2015
7 Beiträge
Was denkt ihr über die verschiedenen Produktionssysteme der verschiedenen Automobilhersteller?
Wenn man die vergleicht, kann man da ein Thema draus machen?

albi66 Geschrieben am 26 November 2015



Dabei seit
26 November 2015
3 Beiträge
calavera wrote:
Was denkt ihr über die verschiedenen Produktionssysteme der verschiedenen Automobilhersteller?
Wenn man die vergleicht, kann man da ein Thema draus machen?

Bespricht man soetwas nicht mit seinem Professor? :-)
Ich hatte als Student auch immer Skrupel, meinen Professor mit - wie ich zumindest dachte - dummen Fragen zu belästigen. Nachdem ich mich dann aber endlich mal in die Sprechstunde getraut hatte, merkte ich dass meine Fragen gar nicht so blöd waren, der Professor sogar von den Themen begeistert war. Das gab mir die für die Abschlussarbeit nötige Sicherheit. Vorher hatte ich auch meist nur in Internetforen nachgefragt ^^

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich