Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.743 registrierte User - 0 User online - 41 Gäste online - 59.725 Beiträge - 8.615.503 Seitenaufrufe in 2020



Auflieger in der Türkei kaufen


MagNet-99 Geschrieben am 29 Oktober 2015



Dabei seit
16 Juni 2006
2708 Beiträge
Moin,

was muss ich bitte beachten wenn ich einen Auflieger in der Türkei kaufe ?
Kauf, Überführung nach DE, Zulassung in DE ?
Habe ich keine Ahnung von. Je detaillierter je besser !

Danke
Gruss
MagNet-99

CARGOFORUM PARTNER

trailerman Geschrieben am 01 November 2015



Dabei seit
15 Februar 2006
383 Beiträge
Hat das Teil eine EU-Zulassung? Entspricht es ECE R 13 und 48 (Bremse/Licht). Was ist mit EN 12642 XL? (Ist zwar nicht zwingend, aber ohne gibt es bei Kontrollen Ärger. ). Für das Verzollen bei EKOL fragen. Oder bei Tirsan/Kässbohrer in Goch. Die importieren regelmäßig.

MagNet-99 Geschrieben am 02 November 2015



Dabei seit
16 Juni 2006
2708 Beiträge
Das ist wieder typisch !
Erst kriegt man gar keine Informationen und dann, wenn man das Geschäft droht platzen zu lassen, gibt es auf einmal alles was das Herz begehrt ;-)

So habe ich jetzt ein Dokument vom Hersteller, das mir die EC-Conformity für den Auflieger bescheinigt.
Nach Rücksprache mit dem TÜV muss ich den Auflieger von einem deutschen TÜV-Sachverständigen prüfen lassen - Abnahme nach §21 STVZO. Ist alles in Ordnung bekomme ich deutsche Papiere und kann den Auflieger zulassen.

Gruss
MagNet-99

MagNet-99 Geschrieben am 26 November 2015



Dabei seit
16 Juni 2006
2708 Beiträge
....ich werde wahnsinning ;-)

Jetzt habe ich meinen Auflieger hier und die Zollgröße der Reifen passt nicht.
Statt den üblichen 22,5 Zoll Reifen hat der türkische Auflieger 19,5 Zoll Reifen.

Wie finde ich einen Spediteur, der so etwas fahren kann ?

Gruss
MagNet-99

trailerman Geschrieben am 26 November 2015



Dabei seit
15 Februar 2006
383 Beiträge
Wo ist denn das Problem. Wenn der Auflieger eine 19.5er Bereifung hat, hat er in der Regel eine niedrigere Aufsattelhöhe und eine größere Innenhöhe. Die Aufsattelhöhe teilt man dem TU mit und der besorgt sich eine passende Zugmaschine. Vermutlich ist es eine Lowdeck-Version.

MagNet-99 Geschrieben am 30 November 2015



Dabei seit
16 Juni 2006
2708 Beiträge
Yo danke Trailerman,

es war die Anfangspanik die mich so verzweifelt klingen liess ;-)
Unsere Standardunternehmer fahren alle keine Megatrailer aber da wird sich bestimmt jemand finden.
Danke für Deine Antworten.

Gruss
MagNet-99

trailerman Geschrieben am 01 Dezember 2015



Dabei seit
15 Februar 2006
383 Beiträge
Kannst mir ja die Baubeschreibung schicken, dann kann ich genau sagen, was für ein Auto davor muss. Vielleicht hat er ´ne Fahrhöhenverstellung und kann auch auf 1150 mm Niveau laufen.

MagNet-99 Geschrieben am 01 Dezember 2015



Dabei seit
16 Juni 2006
2708 Beiträge
ok, danke, Mail ist raus

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich