Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.227 registrierte User - 0 User online - 60 Gäste online - 57.438 Beiträge - 15.033.528 Seitenaufrufe in 2018 - 7.201.116 Seitenaufrufe in 2019



Hohe Luftfrachtraten, späte Abflüge, Offloads und Verspätungen


Alles zu Verladbarkeiten von Luftfrachtsendungen, aktuelle Luftfrachtraten, Claims und vorsorglichen Haftbarhaltungen, Luftfracht Container und Flugzeugtypen, eFreight und eAWB/EAP/EAW, aktuelle Airfreightsurcharge, Fuelsurcharge, etc.


Exportmanager Geschrieben am 06 März 2017



Dabei seit
09 März 2016
51 Beiträge
Guten Morgen zusammen,

seit zirka Mitte November Anfang Dezember merken wir sehr deutlich, das die Preise für Luftfracht in alle Verkehrsgebiete sehr stark gestiegen sind. Hinzu kommt, dass auch die Qualität der Flüge nachgelassen hat. Ständig kommen unsere Luftfrachtsendungen verspätet am Zielort an. Nach USA haben sie die Luftfrachtrateen im Schnitt verdreifacht bis vervierfacht. Wir gingen davon aus, dass sich die Situation zum Anfang des neuen Jahres entspannt, ist aber nicht der Fall. Kennt jemand die genauen Gründe dafür?

Wie sind eure Erfahrungen?

CARGOFORUM PARTNER

Stella Geschrieben am 21 März 2017



Dabei seit
02 März 2007
154 Beiträge
Die Situation in der Luftfracht stellt sich auch bei uns so dar. Mittlerweile lässt der National Carrier, auf ausgesuchten Frachterverbindungen, sogar nur noch sein Premium Produkt für das Maindeck zu. Wobei sich die raten für General Cargo bereits auf fast gleichem Niveau befinden. Wer Anfang des Jahres auf ein Absenken der Luftfrachtraten gesetzt hat ist heute echt gekniffen.

Chev Geschrieben am 27 Januar 2018



Dabei seit
10 April 2009
853 Beiträge
Hallo Community,

wie hat sich der "Trend" bis heute fortgesetzt nach euren Erfahrungen und wo bzw. wann wird er ungefähr enden?

Ich selbst konnte noch keine sehr große Verschlechterung feststellen, betrifft aber nur ein paar ausgewählte Dienstleister und Relationen...

airliner Geschrieben am 31 Januar 2018



Dabei seit
24 Januar 2005
549 Beiträge
Hallo Chev,

im Vergleich zu QT4 in 2017 hat sich die Situation in der Luftfracht sicherlich entspannt, obwohl, die Nachfrage nach wie vor sehr hoch ist. Das zeigt bereits dieser Januar, der deutlich über dem Januar des letzten Jahres liegt.
Es bleibt abzuwarten welchen Einfluss Chinese New Year haben wird, liegt ja zeitlich sehr früh dieses Jahr. Ende März beginnt bereits der Sommerflugplan, der die zur Verfügung stehenden Kapazitäten wieder deutlich erhöhen wird. Das könnte weitere Entspannung bringen. Aber Wetten würde ich nicht darauf. ;-)

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich