Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Einfuhrverzollung in Antwerpen

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

borbetomagus


Offline Offline
Dabei seit: Feb 12, 2018
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2018 - 16:01

Hallo an die Wissenden,

ich weis nicht, ob ich im richtigen Unterforum bin, wenn nicht bitte verschieben.
Wir möchten uns eine Dampfdusche zulegen und haben auch Angebote die inkl. Versand bei etwa 2200-2500 Euro liegen sollen.
Wir möchten die Ware gerne in Antwerpen abholen, da das für uns am nächsten ist.
Meine Frage: Wie läuft so etwas in der Regel ab?
Wie und wo müssen wir die Zollgebühren sowie die Einfuhrumsatzsteuer bezahlen.

Vielen Dank im Voraus
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
waldorf


Offline Offline
Dabei seit: Jul 23, 2007
Beiträge: 1303

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2018 - 16:56

Hört sich privat an. Denk daran, dass da noch einiges an Hafengebühren dazukommt. Außerdem Zoll (auf Preis inkl. Transport) und VAT (gleiche Basis + Zölle). Selber abfertigen funktioniert nicht. Auch selber abholen ist in einem solchen Riesenhafen nicht unbedingt leicht. Beauftrage für die Zollabfertigung einen Spediteur/Zollagenten, dass für alles dich zu erledigen. Kostet auch nochmal ca. 100 EUR. Und frag den gleich, ob er das auch zustellt. Kostet alles Geld - spart aber Nerven.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
borbetomagus


Offline Offline
Dabei seit: Feb 12, 2018
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2018 - 17:07

Ja, ist Privat.
Aber mit allen Kosten immer noch lohnenswert im Vergleich zu den Preisen hier.
Früher vor 25 Jahren hab ich mich beruflich für ne kurze Zeit in das Thema schon einmal einarbeiten müssen, aber das ist ja mit Sicherheit mit den heutigen Verfahren nicht mehr zu vergleichen.
Wie finde ich am besten einen Spediteur/Zollagenten, der so etwas bei dem geringen Umsatz macht, ohne dass ich mir da den Wolf suche?

Gruß
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
waldorf


Offline Offline
Dabei seit: Jul 23, 2007
Beiträge: 1303

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2018 - 19:42

Die einfachste Lösung: den befördernden Spediteur fragen. Der verzollt entweder selber oder hat dort einen Partner dafür.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich