Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Falsche Warennummer im Zollbescheid bzw. Steuerbescheid


diggerbarnes Geschrieben am 25 September 2018



Mitgleid seit
25 September 2018
5 Beiträge
Hallo Leute,

ich habe letztens Ware aus Asien importiert (nicht das erste mal) und da ist mir ein wirklich blöder Fehler unterlaufen...ich habe nicht die Warennummer angegeben, sondern nur "Kleidung aus XXXX der Position XXXX: hier: Warenbezeichnung"

Leider gibt es für meine obige Bezeichung zwei Steuersätze, also einmal 8 und 12%...dreimal dürft ihr raten welchen Steuersatz ich bezahlt habe...

Die Warennummer und der daraus resultierende Einfuhrzoll von 8% sind völlig klar, habe ich nicht das erste mal gemacht und sogar schon mal ne verbindliche Zollauskunft eingeholt.

Habe alles über FreightHub laufen lassen und die Zollanmeldung hat Porath vorgenommen.

Geht um ca. 450.- Euro...nicht die Welt, aber trotzdem ärgerlich.

Beim Zoll in Hamnurg habe ich angerufen...."lassen Sie es Porath machen", bei Porath "lassen Sie es Freight Hub machen"...ich glaube dann bleibt von den 450.- Euro nicht über :-)

Ich habe ja schon bissl rumgefragt, da wurde mir geraten KEINEN Einspruch einzulegen, sondern einen formlosen Änderungsantrag zu stellen und eine Nachberechnung anzufordern.

Ist dies korrekt ?
Ich will es nur richtig machen, nicht dass es hinterher heisst "die Einspruchzeit von einem Monat ist abgelaufen"...Pech gehabt...

Danke !
chris

CARGOFORUM PARTNER

TheDispatcher Geschrieben am 25 September 2018



Mitgleid seit
24 August 2009
93 Beiträge
Hallo,

in Zeiten des ZK hat man mit dem Formular 0223 gearbeitet, es gilt zwar der UZK aber
das Formular ist den Zöllnern noch gut bekannt und wird auch entsprechend bearbeitet.
Zumindest bei den Hauptämtern wo wir abfertigen.
Den Antrag bekommst du über das Formular-Management des Bundesfinanzministeriums.

Gruß

diggerbarnes Geschrieben am 25 September 2018



Mitgleid seit
25 September 2018
5 Beiträge
Hallo,

vielen Dank...hilft mir sehr weiter :-)

Viele Grüsse
chris

member520 Geschrieben am 26 September 2018



Mitgleid seit
26 September 2018
3 Beiträge
Hi,

wenn Porath die Anmeldung gemacht hat, dann kannst nur Du oder Porath den Antrag stellen. Am besten selber machen. Im Regelfall ist eh zu raten einen Antrag auf Nacherhebung zu stellen, hier ist die Frist 3 Jahre (gleiches auch für Erstattungen- besondere Zollverkehre haben ggf. andere Fristen), Einspüche werden anders bearbeitet und dauern evtl. wesentlich länger, führen zum gleichen Ergebnis.
Den Antrag 0223 kannst Du verwenden, formlos und per Mail mit Anhang der Unterlagen als PDF ist aber ebenfalls möglich. Zumindest hier beim HZA Köln.
Die Auskunft des Zolls, dass der Vertreter den Antrag stellen soll, ist normal, denen ist es lieber wenn das die (nicht böse gemeint) "Profis" machen. Ist bei unserem HZA nicht anders.

diggerbarnes Geschrieben am 26 September 2018



Mitgleid seit
25 September 2018
5 Beiträge
ja danke für die Info.

Habe mir schon gedacht, dass der Zoll wenig lust hat mit Amateuren zu arbeiten :-)

Viele Grüsse
chris

member520 Geschrieben am 26 September 2018



Mitgleid seit
26 September 2018
3 Beiträge
Hier versuch mal den Anhang. Das ist das was wir hier benutzen.

diggerbarnes Geschrieben am 26 September 2018



Mitgleid seit
25 September 2018
5 Beiträge
...sehr cool...vielen Dank :-)

member520 Geschrieben am 26 September 2018



Mitgleid seit
26 September 2018
3 Beiträge
Natürlich mit der korrekten Adresse des HZA!!

diggerbarnes Geschrieben am 26 September 2018



Mitgleid seit
25 September 2018
5 Beiträge
aber hey...ich habe studiert...das kriege ich hin :-)

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich