Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Zoll Versand Rechnungen Griechenland-Deutschland-USA


Demona Geschrieben am 25 Oktober 2018



Dabei seit
20 Oktober 2018
1 Beiträge
Hallo,
ich bin Kleinunternehmerin im Handwerk und da ich solch einen Fall noch nie hatte, da ich bisher unter 1000,- Euro Sendungen blieb, hoffe ich es kann mir hier jemand etwas auf die Sprünge helfen. Vom Zoll habe ich nämlich immer noch keine Info und die Zeit drängt etwas.

Ein End-Kunde (Privat) aus den USA kauft und bezahlt bei einer Firma in Griechenland Material und lässt daraus 3 Produkte herstellen.

Er möchte die 3 Produkte und weiteres Material (Materialwert ca 6000$, Verarbeitung ca 4000$, Gesamtwert ca 10.000$) von der Firma aus Griechenland nach Deutschland senden lassen um die Produkte noch zu Modifizieren (Erweiterung mit Material aus DE) und aus dem zusätzlich mitgeliefertem Material ein weiteres Produkt herstellen zu lassen. (Zusatzkosten komplett ca 3000 $)

Nach der Modifikation und Herstellung des Produktes sollen die 4 Produkte zum End-Kunden (Privat) in die USA gesendet werden (Wert nun ca 13000 $)

Laut meiner Info fallen keine Einfuhr-/Umsatzsteuern an, wenn die Produkte/Material nach Deutschland gesendet werden, oder etwa doch?
(Es sind keine Verbrauchssteuerlichen Waren.)
Müßen irgendwelche Belege/Dokumente beiliegen?
Die EORI Nummer brauche ich dann erst und nur bei der Ausfuhr in die USA?

Welche Dokumente müßen zur Ausfuhr beiliegen, da es ja am Ende eigentlich 2 Rechnungen (Griechenland und Deutschland) sind, wie wird es ausgewiesen auf den Rechnungen und Versanddokumenten?
Umsatzsteuer entfällt bei mir Aufgrund der Kleinunternehmerregelung, die von Griechenland wohl jedoch nicht?

Rein Theoretisch müsste ich ja auch noch diese EUR 1 Dokumente ausfüllen, richtig?

Da es sich um mehrere Teile handelt, wäre es vielleicht sinnvoller diese auf 3 Pakete zu verteilen, da sie sowieso nur nacheinander bearbeitet werden kann und damit zu unterschiedlichen Zeitpunkten fertig wird.
Dann würde ich mir dieses Dokument ersparen. Müßte das griechische Unternehmen dann für jedes Teil eine einzelne Rechnung erstellen?

Vielen Dank im Voraus!

CARGOFORUM PARTNER

waldorf Geschrieben am 26 Oktober 2018



Dabei seit
23 Juli 2007
1362 Beiträge
Was die Ausfuhr in die USA angeht: am besten erstellt du eine Proforma-Rechnung über den Wert des Griechen plus deine Kosten. Die muss aber eine Reihe von Informationen enthalten, damit die Verzollung in USA reibungslos funktioniert: help.cbp.gov/app/answe...2C-bill-of

Dann muss eine Ausfuhranmeldung gemacht werden - das kannst du über das Internet selber machen, ist aber für Laien nicht ganz einfach, oder du suchst dir einen Spediteur/Zollagenten, der das für dich macht. Am besten auch den, der den Transport durchführt.
Eine EUR.1 brauchst du nicht. Die ist nur für bestimmte Länder möglich. Die USA gehören nicht dazu.

Für die Lieferung GR->DE hast du zwar keine Zollthemen. Aber es liegt auch kein Standardfall einer innergemeinschaftlichen Lieferung vor, da die Ware ja weiterhin dem Griechen gehört und du sicherlich hier keine Erwerbsteuer dafür bezahlen willst. Würde mal deinen Steuerberater fragen. Besondere Dokumente, ausser einer Rechnung/Proforma-Rg. brauchst du nicht.

Stefan1531 Geschrieben am 29 Oktober 2018



Dabei seit
30 Juni 2006
490 Beiträge
Wenn ich das richtig verstehe, sollst Du Waren aus Griechenland erhalten und diese bearbeiten.
Das ist eine innergemeinschaftliche Lieferung - Du hast hier mit der Zollabfertigung nix zu tun.

Nach der Bearbeitung sollen die Waren in die USA exportiert werden.
Frage: wer ist der Absender/Verkäufer/Exporteur?

Am Einfachsten wäre es, wenn Du das Ausfuhr-Begleitdokument erstellst/erstellen lässt. Hierzu benötigst Du eine EORI-Nummer, die Du sehr einfach über die Webseite des Zolls beantragen kannst.

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich