Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.207 registrierte User - 0 User online - 59 Gäste online - 57.314 Beiträge - 15.033.528 Seitenaufrufe in 2018 - 6.213.843 Seitenaufrufe in 2019



Schuld bei Fehler Adresse


Aze99 Geschrieben am 29 Mai 2019



Dabei seit
14 Januar 2008
93 Beiträge
Hallo Zusammen,

ich wollte mal euere Sicht der Dinge hören.

Ich habe eine Sendung an einen Dienstleister übergeben.

In der Preisanfrage habe ich nur PLZ und Ort angegeben, wobei die PLZ inkorrekt war.

Mit Auftragserteilung wurde die komplette Adresse korrekt an den Dienstleister übergeben.
Dieser hat die Sendung an einen KEP Dienstleister übergeben und die PLZ aus dem Angebot übernommen, wobei er hier ja nicht die komplette Adresse hatte.

Die Express-Sendung ging so natürlich in die Hose.

Bei wem seht Ihr die Schuld.

Wir - Da bei Anfrage die falsche PLZ angefragt wurde
Teilschuld
Dienstleister - Da Auftrag korrekt und der Auftrag bindend ist?

Danke für euere Einschätzung

Grüße
Aze

CARGOFORUM PARTNER

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich