Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.278 registrierte User - 0 User online - 77 Gäste online - 57.683 Beiträge - 9.799.374 Seitenaufrufe in 2019



Mehrere EORI-Nummern innerhalb eines Unternehmens


waldorf Geschrieben am 29 Oktober 2019



Dabei seit
23 Juli 2007
1505 Beiträge
Ist es möglich, dass ein Unternehmen z.B. für verschiedene Niederlassungen oder Geschäftsbereiche (gleiche Gesellschaft/Rechtsform, in einem Mitgliedstaat) mehrere EORI bekommen kann ? Was passiert, wenn Niederlassung A seine Zollprozesse im Griff hat, Niederlassung B aber nicht ? A hat nicht die Möglichkeit auf B verbessernd einzuwirken. Macht B jetzt Fehler können die sich bei einer EORI negativ auf A auswirken (Risikomanagement, Beschauquote, Betriebsprüfung etc.). Es ist wohl eher unrealistisch, dass aus diesem Grunde ein Unternehmen separate Gesellschaften gründen würde. Welche Lösungen gibt es ?

CARGOFORUM PARTNER

Klingone Geschrieben am 29 Oktober 2019



Dabei seit
21 Juni 2007
96 Beiträge
Bitteschön: www.google.de/search?s...2345953576

waldorf Geschrieben am 29 Oktober 2019



Dabei seit
23 Juli 2007
1505 Beiträge
Danke. Aber dieses Niederlassungskonzept erlaubt zwar eine technische Separierung. Juristisch bleibt aber immer der Inhaber der "Haupt-EORI" verantwortlich. www.zoll.de/DE/Fachthe..._node.html
Aber gerade das möchte ich ja verhindern.

Klingone Geschrieben am 29 Oktober 2019



Dabei seit
21 Juni 2007
96 Beiträge
Sorry, falsch verstanden.

Aus der Nummer wirst nicht rauskommen, ist ja in anderen Bereichen (Steuer usw.) auch so.

Da hilft nur die Schaffung eines vernünftigen Compliancesystems incl. Arbeitsanweisungen, Audits usw.
zur zentralen Überwachung der Einheiten.

Oder alles zentral erledigen ginge auch.

quack Geschrieben am 29 Oktober 2019



Dabei seit
30 Juni 2016
55 Beiträge
waldorf wrote:
Danke. Aber dieses Niederlassungskonzept erlaubt zwar eine technische Separierung. Juristisch bleibt aber immer der Inhaber der "Haupt-EORI" verantwortlich. www.zoll.de/DE/Fachthe..._node.html
Aber gerade das möchte ich ja verhindern.

Genau die "einzige" Anlaufstelle möchte aber den Zoll. Die Unternehmen sollen "gezwungen" werden kompetente
Zollabteilungen aufzubauen.

quack

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich